Toilettensitz mit Fixierung

Hier könnt ihr die Hilfsmittel eurer Kinder vorstellen, z. B. Reha-Buggy, Pflegebett, Stehtrainer, Therapieliege usw. - gerne auch mit Foto.
Ihr könnt hier übrigens auch Fragen bezüglich Technik und Anwendung verschiedener Hilfsmittel stellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Antworten
Lelagarnies
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 07.06.2019, 23:10

Toilettensitz mit Fixierung

Beitrag von Lelagarnies »

Hallo,
unser 4 jähriger (Pflege)-Sohn ( globale Entwicklungsstörung, FASD,oppositionelles Verhalten, Hospitalismus) bleibt nicht auf der Toilette sitzen.
Wenn ich beim Toilettengang bei ihm bleibe, macht er nichts, wenn ich weggehe dann macht er immer irgendwelchen Quatsch und wir können dieses Verhalten mit normalen Reaktionen ( erklären, warum er das nicht darf, schimpfen, positive Verstärkung, etc.) nicht abstellen.
Hat jemand von Euch Erfahrung mit solch einem Verhalten?
Gibt es vielleicht Toilettensitze mit Fixierung?
Er wird von solchen Situationen massiv getriggert, wir hatten das auch schon mit dem Aus-dem-Bett-Klettern und da war erst Ruhe, als er ein nicht übersteigbares Pflegebett bekommen hat, in dem er jetzt entspannt und friedlich schlafen kann.
Viele Grüße
Daniela
If you always do what you always did, you will always get what you always got

kaiand1
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 11.10.2010, 00:33
Wohnort: NRW

Re: Toilettensitz mit Fixierung

Beitrag von kaiand1 »

Hi
ja gibt es zb
https://www.rehadat-hilfsmittel.de/de/p ... tlink=true

Nebenbei wir haben das Modell in Gelb was seit einiger Zeit Eingelagert ist und sind irgendwie bislang nicht dazu gekommen es bei den Kleinanzeigen reinzusetzten aber wegen der Corona Sache könnte es was dauern.....

NataschaSte
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 413
Registriert: 09.03.2018, 21:47
Wohnort: Niederösterreich

Re: Toilettensitz mit Fixierung

Beitrag von NataschaSte »

Hallo,

Bist du dir sicher das sowas funktionieren kann?

Gerade aufs Klo gehen hat mit loslassen zu tun. Was ist an seiner Windel so schlimm? Meiner ist auch 4 und von seiner Windel schwer überzeugt.

Klo soll doch was freiwilliges sein. Ich kann mir nicht vorstellen das er ein positives Verhältnis zum Klo gehen aufbauen kann wenn er da fest gemacht wird.
Abgesehen davon, daß klingt einfach nur gruselig für mich.
Könntest du ihm nicht noch einfach Zeit lassen?
Dann bleibt er vielleicht mal ohne Blödsinn gerne am Klo sitzen. Evtl Alternativen Töpfchen oder so anbieten.

Meiner liebt seine "Kloleiter" was heißt, zweimal die Woche nutzt er die zum sich aufs Klo zu setzen und das wars dann. Kein pipi nix, aber dad Klo ist ein Ort wo er freiwillig hin geht...

Lg
Natascha und Thaddäus, geb 12/15, atypischer Autismus

Wissen schützt vor Dummheit nicht (alligatoah)

Lelagarnies
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 07.06.2019, 23:10

Re: Toilettensitz mit Fixierung

Beitrag von Lelagarnies »

Liebe kaiand1,
danke für Deine schnelle Antwort, ich habe mir den Sitz mal angeschaut, der sieht echt riesig aus.
Ich habe aber über den Link einen kleineren gefunden, der vielleicht was wäre.
Habt Ihr Euren verordnet bekommen?

Liebe Natascha,
das ist nicht unser Problem.
Er geht freiwillig auf's Klo und das schon lange.
Ich schnalle ihn ja auch im Auto an und im Kinderwagen.
Warum ist das für Dich so negativ besetzt?
Kennst Du Dich mit frühtraumatisierten, alkoholgeschädigten Kindern aus?
Ich denke, da sollte man nichts raten, wenn man die sehr speziellen Verhaltensweisen dieser Kinder nicht kennt.
Nichts für ungut!
Viele Grüße Daniela
If you always do what you always did, you will always get what you always got

NataschaSte
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 413
Registriert: 09.03.2018, 21:47
Wohnort: Niederösterreich

Re: Toilettensitz mit Fixierung

Beitrag von NataschaSte »

Hallo,

Es ist egal welche Kinder ich kenne, da jedes, trotz gleicher Diagnosen anders ist. Solange ich nicht dein Pflegekind kenne, kann ich zu euch direkt nix sagen, aber wenn man in einem forum schreibt, muss man damit rechnen auch Beiträge zu bekommen die eine andere Meinung haben.

Im Auto und im Kinderwagen lässt du ihn ja nie alleine und es dient seiner Sicherheit.

Zu Hause ein Kind am Klo fixierten ist für mich einsperren und über das Ziel hinaus geschossen.

Aber nachdem ich deinen PS nicht kenne,...
Natascha und Thaddäus, geb 12/15, atypischer Autismus

Wissen schützt vor Dummheit nicht (alligatoah)

Lelagarnies
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 07.06.2019, 23:10

Re: Toilettensitz mit Fixierung

Beitrag von Lelagarnies »

Liebe Natascha,
das klingt bei Dir jetzt aber sehr dramatisch.
Bei uns sitzt keiner länger auf der Toilette als er braucht bis er fertig ist und das geht meistens recht flott.
Ich zwinge auch kein Kind auf die Toilette, er geht weil er auf's Klo muss.
Ich bin keine 3 Meter weiter im Zimmer nebenan und kann mich quasi mit ihm unterhalten, daneben stehen funktioniert halt nicht.
Nur sitzen bleiben kann er nicht alleine.
Und kein Grund sich persönlich angegriffen zu fühlen.
Ich habe auf Antworten gehofft, von jemandem, der mit einer solchen Situation auch schon mal zu tun hatte.
Unsere anderen Kinder gehen im übrigen ganz normal auf die Toilette und da gab es abgesehen von Kleinigkeiten, die es immer mal wieder gibt, keine Probleme.
Viele Grüße
Daniela
If you always do what you always did, you will always get what you always got

Iris mit Victoria
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 55
Registriert: 16.01.2020, 21:17

Re: Toilettensitz mit Fixierung

Beitrag von Iris mit Victoria »

Hallo lenagarnis, darf ich fragen, was für einen toilettenaufsatz du jetzt gefunden hast?
Liebe Grüße
Iris
Iris(*86) mit Felix(*6/12, Microcephalie, Verhaltensstörung, ASS, GdB 80), Juliane (*914) und Morotz(*1/16)beide kerngesund und Sonnenscheine, und Victoria (*12/17, Makrocephalie, Muskelhypotonie, globale Entwicklungsverzögerung, Herzschwäche, keine Sprache, Absenceepilepsie, Ess-und Verdauungsprobleme,taktile Wahrnehmungsstörung)

Lelagarnies
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 07.06.2019, 23:10

Re: Toilettensitz mit Fixierung

Beitrag von Lelagarnies »

Liebe Iris,
es gibt einen Sitz der Firma Meyra, der sieht ein bisschen aus wie ein normaler Kindersitz für die Toilette.
Bei uns hat es sich aber im Moment erledigt.
Es klappt, seit ich mich mit dem Thema Sitz beschäftigt habe auch so ganz gut.
Warum auch immer und mir ist es auch lieber so.
Viele Grüße
Daniela
If you always do what you always did, you will always get what you always got

Antworten

Zurück zu „Hilfsmittel“