Rosa mit Mia (ICP, V.a. Diplegie)

Hier könnt ihr euch und euer Kind bzw. eure Kinder vorstellen.

Moderator: Moderatorengruppe

K@thi
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 27.02.2020, 22:02

Re: Rosa mit Mia (ICP, V.a. Diplegie)

Beitrag von K@thi »

Hallo Rosa,

mein Kleiner hat zwar eine andere Erkrankung, jedoch haben wir uns die Tage auch bei der UniReha Köln vorstellig gemacht. Ich kann dir gerne, sobald wir wissen wie lang die Wartezeit derzeit beträgt, schreiben. Ich muss jetzt erstmal mit meiner Krankenversicherung klären, ob sie die Kosten für das Konzept übernehmen.
Ich wünsche euch alles Gute weiterhin.

Liebe Grüße

Katharina

Kim_HH
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 4
Registriert: 10.11.2019, 22:02

Re: Rosa mit Mia (ICP, V.a. Diplegie)

Beitrag von Kim_HH »

Hallo Rosa,
Als du die Fähigkeiten und Herausforderungen deiner Tochter beschrieben hast habe ich lauter Parallelen zu unserem Sohn gesehen. Er kam im Dez 2017 als Frühchen (12 Wochen zu früh) zur Welt. Er kann mit Hilfe auch schon Recht gut laufen, verlässt sich hierbei aber stark auf unsere Unterstützung. Alleine kann er sich nicht aufrichten. Auch er kreuzt die Beine, drückt die Knie nicht immer richtig durch und hat eine Innenrotation der Knie.

Im Juni haben wir ihn in Barcelona nach der Ulzibat Methode operieren lassen. Er hat seitdem deutliche Fortschritte gemacht, aber ob es jetzt auf die OP zurückzuführen ist lässt sich ja so isoliert nie feststellen. Im Oktober machen wir eine Kinderreha mit ihm.

Wie hat sich Mia seit deinem letzten Beitrag entwickelt?

Viele Grüße aus Hamburg
Kim

Antworten

Zurück zu „Vorstellungsrunde“