Joosts Therapiestuhl ist da!

Hier könnt ihr die Hilfsmittel eurer Kinder vorstellen, z. B. Reha-Buggy, Pflegebett, Stehtrainer, Therapieliege usw. - gerne auch mit Foto.
Ihr könnt hier übrigens auch Fragen bezüglich Technik und Anwendung verschiedener Hilfsmittel stellen.

Moderator: Moderatorengruppe

anke
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1438
Registriert: 24.06.2004, 10:24

Joosts Therapiestuhl ist da!

Beitragvon anke » 13.01.2005, 10:29

Hallo Ihr Lieben,

nach recht schneller Genehmigung setens der Krankenkasse, haben wir nun unseren Therapiestuhl zu Hause.

Es handel sich um eine angfertigte Sitzschale aus dem Hause ras und einem Zimmeruntergestell.

Jost fühlt sich in dem Ding super Wohl und genießt die neue Perspektive!

Das Füttern klappt um Längen Besser!

Wir sind total glücklich!

Lieben Gruß

Anke und Co
Dateianhänge
therapiestuhl.jpg
therapiestuhl.jpg (79.59 KiB) 3716 mal betrachtet

Werbung
 
ehemalige Userin

Beitragvon ehemalige Userin » 13.01.2005, 10:35

Hallo Anke,
das ist ja klasse - und vorallem wohl recht zügig gegangen. Konnte mir ja bisher nix unter einer Sitzschale vorstellen, aber wenn ich mir das so ansehe, glaub ich, werde ich mal einen Antrag stellen.....
Gruß Myri
Ps: Danke, dass du auch ein Bild mit reingestellt hast.

Benutzeravatar
Sarah
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: 14.10.2004, 13:47
Wohnort: Münster

Beitragvon Sarah » 13.01.2005, 11:07

Hallo Anke,

das freut mich für euch. :icon_sunny: Kann ich mir gut vorstellen, dass so ein Therapiestuhl einige Erleichterung bringt.

Schön, dass du ein Bild mit reingesetzt hast - jetzt kann ich mir wenigstens etwas darunter vorstellen.

Janis braucht in absehbarer Zeit auch einen Therapiestuhl. Traue mich aber garnicht den Antrag zu stellen. Uns ist heute morgen die Ablehnung für eine Therapieliege ins Haus geflattert. :( Begründung: Man könnte auch eine handelsübliche Gymnastikmatte auf einen Tisch legen.

Toll, da haben wir das erstemal überhaupt etwas für Janis bei der Krankenkasse beantragt und prompt wird es abgelehnt. Wir werden auf jeden Fall Einspruch einlegen.

Einen lieben Gruß
Sarah

*Beate*
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7435
Registriert: 18.07.2004, 22:33

Beitragvon *Beate* » 13.01.2005, 11:19

Hallo Anke,

schön das der Stuhl da ist !
Wenn er in den KiTa kommt,dann genehmigt Dir die Krankenkasse in der Regel auch einen für die Einrichtung.

Gruß Beate

anke
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1438
Registriert: 24.06.2004, 10:24

Beitragvon anke » 13.01.2005, 13:17

Vielen Dank für Eure guten Wünsche,

@Sarah: Die Therapieliege wurde von unserer privaten Krankenkasse auch abgelehnt, wir haben Widerspruch eingelegt, telefoniert und nochmals geschrieben, daß die Therapieliege eine langfristige Geschichte ist, wir das Fortkommen unseres Kindes positiv dadurch beeinflussen können und wir die Übungen schon allein wegen unseres Rückens nicht auf dem Boden oder einem Tisch machen können.

Von unserem jetztigen Sani-Berater haben wir jedoch, nur zur Information, als Alternative ein Pflegebett gezeigt bekommen, wo es auch ganz gut möglich wäre die KG- Übungen zu machen. Kann jedoch weiter nichts dazu sagen.
Also falls die sich bei Deiner Krankenkasse ganz bockbeinig anstellen, kannst Du ja gleich einen Antrag auf ein Pflegebett stellen.


Viele Liebe Grüße

Anke
Anke mit Joost (*16.03.04+ 21.12.2018), massiver HC, massive Hirnfehlbidung mit Nichtanlagen, ICP, blind und seinen großen Schwestern Anna (*95), Clara (*02) und Lucas (*08) und natürlich Papa Dirk

Benutzeravatar
Sabine
Moderator
Moderator
Beiträge: 20390
Registriert: 20.03.2004, 17:14
Wohnort: Menden-Lendringsen
Kontaktdaten:

Beitragvon Sabine » 13.01.2005, 14:09

Hallo Anke,

das "Stühlchen" sieht doch klasse aus! Es ist doch immer schön, wenn ein Bild mit dabei ist. Haben die anderen ja auch schon gesagt. Seid ihr auch Kunden beim RAS-Team aus Melle/Osnabrück? Wir auch!!!!

Lieben Gruß,
Sabine
Unsere Vorstellung? -> hier klicken
Jan-Paul (10/01), schwer mehrfachbehindert ohne Diagnose, Tim-Henrik (03/05), Lea-Kristin (01/11)
REHAkids - Das Forum für besondere Kinder
Bücher für Kinder und Jugendliche http://buch.blogon.de/

anke
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1438
Registriert: 24.06.2004, 10:24

Beitragvon anke » 13.01.2005, 16:47

liebe Sabine,

ja auch wir sind Kunden beim RAS-Team aus Melle/Os. Sind auch super zufrieden-
durch eine Freundin, die auch ein besonderes Kind hat sind wir zu dieser Firma gekommen. Die Firma RAS bietet ja auch super Rollstühle an- z.B. auch mit Adapter für´s Fahrrad etc. - auf so ein Gefährt freuen wir uns schon jetzt, da bei uns auf dem platten Land ja nix ohne Fahrrad läuft.

Lieben Gruß

Anke
Anke mit Joost (*16.03.04+ 21.12.2018), massiver HC, massive Hirnfehlbidung mit Nichtanlagen, ICP, blind und seinen großen Schwestern Anna (*95), Clara (*02) und Lucas (*08) und natürlich Papa Dirk


Zurück zu „Hilfsmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Christina79 und 2 Gäste