Jetzt doch nur 10 Jahre Schulpflicht ???

Integrative Kindertagesstätte oder Sonderkindergarten? Kann mein Kind die Regelschule schaffen oder muss es doch eine Sonderschule besuchen? Hier dreht sich alles um Kindergarten- und Schulbesuch.

Moderator: Moderatorengruppe

Anja1076
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 19.03.2018, 17:40
Wohnort: Neuss

Jetzt doch nur 10 Jahre Schulpflicht ???

Beitragvon Anja1076 » 23.11.2019, 23:25

Hallo ihr lieben ich brauche mal eure Hilfe wir wohnen in NRW mein Sohn wird nächstes 16 hat seine 10 Jahre voll mit den Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung. Da er ja bis 18 Schulpflichtig ist haben wir mit der Schule ausgemacht da uns das 11 Jahr noch zu steht. Wollte die Schule ihn noch 1 Jahr wieder holen lassen dann wehre er 17 und könnte in eine Berufs vor Bereitung Klasse auf eine andere Schule gehen.
Jetzt hatten wir wieder ein Gespräch in der Schule und die sagten uns es wehren jetzt doch nur 10 Jahre ??? Irgendwie komme ich mir von der Schule total verarscht vor. Ich sagte ich würde mich bei der Bezirksregierung er kundigen. Da kam nur die Antwort das brauchen sie nicht die wehren dafür nicht mehr zuständig. Ich bin stink sauer er so jetzt so das eine Jahr hätte uns noch so viel gebracht. Vielleicht könnt ihr mir noch mal helfen jetzt stehen wir wieder vor den nichts.
Gruss
Anja

Sandra F
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 724
Registriert: 14.06.2013, 10:22
Wohnort: Burscheid

Re: Jetzt doch nur 10 Jahre Schulpflicht ???

Beitragvon Sandra F » 23.11.2019, 23:34

Hallo Anja,

ich kann dir leider nicht viel helfen.
Die Zuständigkeit bei Förderschulen liegt beim Schulamt und nicht bei der Bezirksregierung.

Lg Sandra
Christopher 09/2006 Asperger + ADHS

Anja1076
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 19.03.2018, 17:40
Wohnort: Neuss

Re: Jetzt doch nur 10 Jahre Schulpflicht ???

Beitragvon Anja1076 » 23.11.2019, 23:49

Mein Sohn geht auf einer Gesamtschule mit Förderschwerpunkt Geisige Entwicklung. Wenn wir Probleme hatten haben wir uns immer an die Bezirkregierung Düsseldorf gewendet. Die uns direkt geholfen haben.
Gruss
Anja

Benutzeravatar
Sandra1978
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2341
Registriert: 20.03.2008, 10:27
Wohnort: NRW

Re: Jetzt doch nur 10 Jahre Schulpflicht ???

Beitragvon Sandra1978 » 24.11.2019, 10:47

Hallo,
guck dir mal diesen Link an.
https://dom.lvr.de › lvis › beg...RTF
9 - LVR

Leider weiß ich am tablet nicht wie es besser geht.

Da steht drin das Kinder bis 25 beschult werden dürfen.

Gruß Sandra
Mama Sandra (Asperger Autist)
Papa Jochen (Lernebehindert)
Sarah (2003) (Lernbehindert)

Benutzeravatar
Engrid
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 14392
Registriert: 24.10.2011, 10:36

Beitragvon Engrid » 24.11.2019, 10:55

Hallo,

wir sind hier in einem anderen Bundesland, aber so grundsätzlich:
Die 12 Pflichtschuljahre bei Förderschule Geistige Entwicklung bestehen ja aus 10 "normalen" Schuljahren plus zwei Jahren Berufsschule.
Berufs vor Bereitung Klasse auf eine andere Schule gehen.
Das zählt halt wahrscheinlich zu den 12 Jahren.

Grüße
Engrid
mit Sohn vom anderen Stern (frühkindlich autistisch)
"Wir sehen die Dinge nicht wie sie sind, wir sehen sie wie wir sind." (Anais Nin)

monika61
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3806
Registriert: 09.06.2011, 16:17

Re: Jetzt doch nur 10 Jahre Schulpflicht ???

Beitragvon monika61 » 24.11.2019, 11:03

Hallo Anja,

schau mal hier:

Schul- und Bildungsgesetze
des Landes Nordrhein-Westfalen
zuletzt geändert durch Gesetz vom 02. Juli 2019

§ 19
Sonderpädagogische Förderung

...."(9) Schülerinnen und Schüler mit einer geistigen Behinderung, die ihre Schulpflicht erfüllt haben, sind bis zum Ablauf des Schuljahres, in dem sie das 25. Lebensjahr vollenden, berechtigt, eine Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung zu besuchen, wenn sie dort dem Ziel des Bildungsganges näher gebracht werden können."...


Ab dem vierten Teil (ab § 34) findest Du Infos zur Schulpflicht.

Komplette Infos:
https://bass.schul-welt.de/6043.htm#1-1p19

LG
Monika

Anja1076
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 19.03.2018, 17:40
Wohnort: Neuss

Re: Jetzt doch nur 10 Jahre Schulpflicht ???

Beitragvon Anja1076 » 24.11.2019, 12:23

Danke werde es mir mal durchlesen
Gruss
Anja

Anja1076
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 19.03.2018, 17:40
Wohnort: Neuss

Re: Jetzt doch nur 10 Jahre Schulpflicht ???

Beitragvon Anja1076 » 24.11.2019, 13:45

Mir geht es nur darum ob er die 11 Klasse auf der Gesamtschule machen kann oder nicht.
Gruss
Anja

rena99
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1737
Registriert: 28.04.2012, 16:34

Re: Jetzt doch nur 10 Jahre Schulpflicht ???

Beitragvon rena99 » 24.11.2019, 14:03

Anja, das tut mir total leid. Ich höre das nicht zum ersten Mal in NRW. Das ist irgendwie eine Regelungslücke in der Inklusion. "Unsere" Gesamtschule lässt die GE-Kinder tatsächlich 2x wiederholen (also bis zur 10 einschließlich), ist damit aber auch nicht wirklich glücklich. Sie möchte aber eben dieses Zwischenloch ersparen. Evtl. kann man noch versuchen, eine Art Praktikum zu finden, was nominell dann noch unter dem Dach der Gesamtschule läuft. Ich fürchte, im Moment seid ihr da auf Eigeninitiative und Kulanz angewiesen, leider. Ideen für eine andere Umsetzung gibt es durchaus, aber da ist im Moment das Schulgesetz davor. "Unsere" Gesamtschule träumt von einer inklusiven Oberstufe, in der sowohl die Berufsvorbereitung als auch das Abitur laufen kann (und zwar nicht das Abitur, wie es Berufskollegs mit Schwerpunkt anbieten, sondern das ganz normale) und wo gleichzeitig auch die GE-Jugendlichen angemessen gefördert werden können. Derzeitig könenn auf der Gesamtschule nur Kinder in die Oberstufe (also Klasse 11), die auch das Abitur erreichen können. Wenn also noch ein Jahr in der Gesamtschule, dann muss das im Sek.1 Bereich verortet sein.

Ich drücke euch die Daumen.
Rena
Rena mit Tochter (V.a. Autismusspektrumsstörung, Zwangsstörung)
"Jeder Zwang ist Gift für die Seele." (Ludwig Börne)

Anja1076
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 19.03.2018, 17:40
Wohnort: Neuss

Re: Jetzt doch nur 10 Jahre Schulpflicht ???

Beitragvon Anja1076 » 18.12.2019, 21:06

Habe mich jetzt mit der Bezierkregierung in Verbindung gesetzt so lange es eine Lücke in der Inklusion gibt kann mein Sohn auf der Schule bleiben.
Gruss
Anja


Zurück zu „Kindergarten und Schule“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], TinaJuni und 10 Gäste