Neu hier AVWS/ADHS ? 9jährige

Hier könnt ihr euch über Hör- und Sehbehinderung austauschen.

Moderator: Moderatorengruppe

Forumsregeln
Lisbethmit3
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 1
Registriert: 09.10.2019, 12:27

Neu hier AVWS/ADHS ? 9jährige

Beitragvon Lisbethmit3 » 09.10.2019, 20:41

Hallo zusammen,



ich bin hier schon seit eineinhalb Jahren öfter zu Besuch, auch im ADS Forum, bisher aber nur Leserin. Ich habe drei Kinder, davon 9jährige zweieiige Mädels. Eine davon hat eine ADS-Diagnostik hinter sich. Wir hatten Erziehungsprobleme (oppositionelles Verhalten, diskutiert alles, redet viel - aber nur zuhause, große Phantasie, Extremleserin (auch Tageszeitung und Spiegel) bei gleichzeitiger mieser Rechtschreibung, niedr. Frustrationstoleranz, Konzentrationsprobleme v.a. bei den Hausaufgaben, schnell aufbrausend/aggressiv, gerne gegen die Schwester, lange Einnässungsproblem ). Kurz, ich dachte, nach dem, was ich über ADS gelesen habe, wäre die Diagnose Formsache. Nun wurde empfohlen, sie auf AVWS testen zu lassen. Ich habe ein wenig drüber gelesen, aber viele Symptome hat sie garnicht. Sie hat früh gesprochen, spricht gewählt und deutlich, sie reimt gut. Mit vier hatte sie eine Paukenröhrchen OP. Bei den Hausaufgaben benützen wir bereits lange Gehörschützer.

Was wirklich auffällt, ist, dass man vieles mehrmals sagen muss, am besten ihr direkt in die Augen schaut. Ansonsten hört sie wie ein Luchs vor allem Dinge, die nicht für ihre Ohren bestimmt sind.

Mich hat die "Nicht-Diagnose" etwas frustriert, weil ich gehofft habe, etwas Anleitung zu bekommen, wie wir mit ihrem Verhalten klar kommen können (ein Elternkurs oder so). Es belastet teilweise schon das Familienleben.

Ich habe heute noch keine bestimmte Frage, wollte nur mal Hallo sagen.

Viele Grüße Liz

Werbung
 
Silvia & Iris
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3727
Registriert: 20.03.2007, 18:32
Wohnort: Österreich

Re: Neu hier AVWS/ADHS ? 9jährige

Beitragvon Silvia & Iris » 09.10.2019, 20:46

Hallo Liz,



herzlich willkommen!

na da hast du ja was vor... im Alter von 9 Jahren wird dir keiner mehr eine eindeutige AVWS diagnostizieren, evtl. als Verdacht... (zumindest hat das meine Pädaudiologin so geäußert)

da die Kinder bis dahin bereits gut kompensieren und daher die Tests verfälscht sind...



Dennoch - es gibt da so einen Fragebogen für die AVWS... http://www.dgpp.de/Profi/Sources/FragAVWS.pdf

vielleicht hilft dir das weiter?



Viel Erfolg!
Liebe Grüße
Silvia
Tochter *03/2003, PCH, HG-versorgt, ein Sonnenschein
Sohn *03/2006 AVWS + was so dazu gehört

Benutzeravatar
Regina Regenbogen
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7011
Registriert: 12.07.2008, 18:37
Wohnort: Ostfriesland

Re: Neu hier AVWS/ADHS ? 9jährige

Beitragvon Regina Regenbogen » 10.10.2019, 11:47

[quote="Lisbethmit3"]Kurz, ich dachte, nach dem, was ich über ADS gelesen habe, wäre die Diagnose Formsache. Nun wurde empfohlen, sie auf AVWS testen zu lassen. [/quote]

Im Rahmen einer ADHS- aber auch Autismusdiagnostik wird sehr häufig der Kontrolltermin bei einem Pädaudiologen gefordert um eben eine AVWS auszuschließen.



Ein paar Infos zu AVWS gibt es [url=https://www.avws-selbsthilfe.de/doku/was-ist-avws.html][b]hier[/b][/url]
Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzen kann, so ist es der Glaube an die eigene Kraft. (Marie von Ebner-Eschenbach)

Sohn * 01/2003 - Frühkindlicher Autismus mit komorbider ADHS
Sohn * 09/2001 - ADS
Tochter * 04/1998 - nix
Tochter * 08/1989 - Peronaeusparese

Silvia & Iris
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3727
Registriert: 20.03.2007, 18:32
Wohnort: Österreich

Re: Neu hier AVWS/ADHS ? 9jährige

Beitragvon Silvia & Iris » 10.10.2019, 12:52

http://www.big-kids.at/wp-content/uploads/2017/09/AVWS_AG0317_Leitfaden-2.pdf



und hier noch ein paar Tipps für die Schule...
Liebe Grüße

Silvia

Tochter *03/2003, PCH, HG-versorgt, ein Sonnenschein

Sohn *03/2006 AVWS + was so dazu gehört


Zurück zu „Krankheitsbilder - Hör- und Sehbehinderung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste