Doro mit Püppi (Umschriebene kombinierte Entwicklungsstörung und mehr Baustellen)

Hier könnt ihr euch und euer Kind bzw. eure Kinder vorstellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Doro81
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 06.09.2019, 15:47

Doro mit Püppi (Umschriebene kombinierte Entwicklungsstörung und mehr Baustellen)

Beitragvon Doro81 » 09.09.2019, 07:59

Hallo ihr lieben,
Püppi ist 7 Jahre alt.
wir haben verschiedene Diagnosen, aber keiner erklärt wirklich was.
Sie war immer schon nen bisschen langsamer, hat mich nicht geschockt, sind die beiden großen auch gewesen. Da war dann eine LRS und eine hat Förderschwerpunkt Lernen. Aber auch hier mittlerweile der Verdacht, dass unsere Arzt die Kids hat " durchrutschen" lassen.

Bei Püppi gab das Aosf verfahren eine Gb. Eingeschult Regelgrundschule mit Schwerpunkt Gb. In der Schule viel auf das sie eine I-Kraft brauch, also ab zum Spz. Iq 75% also lb.

Spz hier ist generell unterste Schublade. Sie wollten dann erst noch dieses jenes, die und die Therapie und dann könne man eventuell sagen ob I-Kraft. Das hat sich über 7 Monate hin gezogen und nix passierte. Also wechsel.

Kjp Iq Test 71, also knapp in der Lb. Stellungsnahme usw. besorgt für JA. Alle sind sich einig sie brauch eine I- Kraft. Tja JA sieht es anders.
Wir gehen jetzt in den Widerspruch.

Wir haben einmal JA Stadt ( ablehnung) und einmal Kreis, diese würden gerne Helfen, aber dürfen nicht.
Während dessen geht Püppi weiter zur schule.

lg

TinaEm
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 03.10.2018, 21:59

Re: Doro mit Püppi (Umschriebene kombinierte Entwicklungsstörung und mehr Baustellen)

Beitragvon TinaEm » 11.09.2019, 21:52

viel Erfolg für euren Widerspruch. Sollte das Amt nicht binnen vier Monate entscheiden, drohe Untätigkeitsklage an!

meiner Tochter wurde ebenfalls eine kombinierte Entwicklungsstörung diagnostiziert, das war 2015.
Sie geht mittlerweile in die 7. Klasse und wir kämpfen darum, dass sie eine Schulbegleitung bekommt. Alle sind sich einig, dass sie Hilfe braucht, nur das Jugendamt hat dies bislang nicht anerkannt.
Die Hoffnung stirbt zuletzt
Sohn *04
Tochter *06 Sprachentwicklungsverzögerung, kombinierte Entwicklungsverzögerung inkl. AVWS

Doro81
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 06.09.2019, 15:47

Re: Doro mit Püppi (Umschriebene kombinierte Entwicklungsstörung und mehr Baustellen)

Beitragvon Doro81 » 12.09.2019, 06:26

Wir gehen auf jedenfall in den Widerspruch. Wir wollen noch einen termin mit unserer Sonderpädagogin und das die ein zweimal hospitiren kommen. Das ist hier absolut unterste kanone was die sich gelappt haben.
Lg

TinaEm
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 03.10.2018, 21:59

Re: Doro mit Püppi (Umschriebene kombinierte Entwicklungsstörung und mehr Baustellen)

Beitragvon TinaEm » 22.09.2019, 20:27

ich wünsche euch viel Erfolg
Sohn *04
Tochter *06 Sprachentwicklungsverzögerung, kombinierte Entwicklungsverzögerung inkl. AVWS

Doro81
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 06.09.2019, 15:47

Re: Doro mit Püppi (Umschriebene kombinierte Entwicklungsstörung und mehr Baustellen)

Beitragvon Doro81 » 23.09.2019, 07:16

Danke

Benutzeravatar
Engrid
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 13961
Registriert: 24.10.2011, 10:36

Beitragvon Engrid » 23.09.2019, 08:43

Hallo,

von mir auch, viel Erfolg für den Widerspruch. Am Rande, wird nicht so ganz klar aus Deinem Post: Therapie ist natürlich schon sinnvoll und sehr hilfreich, und aus der Ecke kommt dann auch Schützenhilfe beim Begründen von Anträgen gegenüber Ämtern.

Grüße
Engrid
mit Sohn vom anderen Stern (frühkindlich autistisch)
"Wir sehen die Dinge nicht wie sie sind, wir sehen sie wie wir sind." (Anais Nin)

Doro81
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 06.09.2019, 15:47

Re: Doro mit Püppi (Umschriebene kombinierte Entwicklungsstörung und mehr Baustellen)

Beitragvon Doro81 » 23.09.2019, 08:47

Hey,
Sie bekommt nur logo nix weiter.

Benutzeravatar
Engrid
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 13961
Registriert: 24.10.2011, 10:36

Beitragvon Engrid » 23.09.2019, 09:24

Hallo,

für ein Kind mit LB an der Grenze zur GB und „mehr Baustellen“, und dem Bedarf einer Schulbegleitung kommt mir das ein bisschen wenig vor, aber das kann täuschen, ich weiß ja nix über Dein Kind. :wink:
Engrid
mit Sohn vom anderen Stern (frühkindlich autistisch)
"Wir sehen die Dinge nicht wie sie sind, wir sehen sie wie wir sind." (Anais Nin)

Doro81
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 06.09.2019, 15:47

Re: Doro mit Püppi (Umschriebene kombinierte Entwicklungsstörung und mehr Baustellen)

Beitragvon Doro81 » 23.09.2019, 09:33

Hey, dass denken wir auch. Allerdings haben wir auch vor einem jahr erst den Kinderarzt gewechselt. Weil der vorherige immer sagte, alles gut. Keine ergo kein nix. Obwohl kita uns da mit in den ohren lag.
Wir wissen nicht mal wie es weiter gehen soll. Haben pg2, 60%sba. Entwicklungstörung, anpassungsstörung, obstipation, Exostosen. Knapp vor der seelischen behinderung. Ich wüsst nicht mal wie ich sas alles erklären soll, da ich nicht weiss, ob man uns die richtigen fragen stellt. Lg

Benutzeravatar
Engrid
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 13961
Registriert: 24.10.2011, 10:36

Beitragvon Engrid » 23.09.2019, 09:36

Vielleicht ist ja wichtiger, dass DU die richtigen Fragen stellst ...?
Engrid
mit Sohn vom anderen Stern (frühkindlich autistisch)
"Wir sehen die Dinge nicht wie sie sind, wir sehen sie wie wir sind." (Anais Nin)


Zurück zu „Vorstellungsrunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste