Untermietvertrag GruSi- Welche Kosten kann ich aufführen?

In dieser Kategorie geht es um rechtliche Dinge, Fragen zur Krankenversicherung, Pflegegeld etc.

Moderator: Moderatorengruppe

Forumsregeln
Karin D.
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 759
Registriert: 14.07.2007, 17:03
Wohnort: Berlin

Untermietvertrag GruSi- Welche Kosten kann ich aufführen?

Beitragvon Karin D. » 03.09.2019, 17:46

Ein freundliches Hallo in die Runde!

Wir sind umgezogen, und das Sozialamt verlangt einen neuen Untermietvertrag. Das heißt, eine neue Ergänzungsbetreuung beim Betreuungsgericht beantragen - haben wir schon gemacht.

Ich weiß, wie man einen Untermietvertrag aufsetzt. Das habe ich schon getan. Kann ich darin aber auch Kosten für Strom und Internet/Telefon, Betriebskostennachzahlungen mit geltend machen? Nicht direkt in dem Untermietvertrag sondern insgesamt als "Wohnkosten"?
Oder wird das Sozialamt dann gleich wieder sagen: Nein, nur einen kleinen Anteil der Miete! Alles andere ist Ihre Sache oder nehmen Sie es doch von der restlichen Grundsicherung!

Was kann ich aufführen und geltend machen?

Liebe Grüße

Karin

P.S. Im Moment scheitert das Ganze sowieso am Vermieter. In der alten Wohnung war es kein Problem. Haben sofort ein Schreiben erhalten auf Nachfrage, Untervermietung an Sohn ist in Ordnung. Der neue Vermieter - eine der größten Berliner Gesellschaften: Nein, das können wir nicht bescheinigen. Das ist doch Ihre Sache! Wir wissen doch, dass Ihr Sohn bei Ihnen wohnt, alles andere geht uns nichts an! Okay, sag ich: Wenn Sie kein Problem damit haben (hat sie gesagt), dann können Sie mir das ja auch bescheinigen, oder? Nein, nein, und nochmals nein! Unglaublich!
Karin (06/67) mit Zwillingen (12/96)
Frühgeborene (SSW 25), 1 Zwilling ohne Behinderung, 1 Zwilling mit Epilepsie, CP (Rollikind), Kyphose, Skoliose, Hydrocephalus

Werbung
 
Benutzeravatar
MichaelK
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 14734
Registriert: 27.09.2005, 18:17
Wohnort: Zwickau (Sachsen)

Re: Untermietvertrag GruSi- Welche Kosten kann ich aufführen?

Beitragvon MichaelK » 03.09.2019, 19:37

Karin D. hat geschrieben:Kann ich darin aber auch Kosten für Strom und Internet/Telefon, Betriebskostennachzahlungen mit geltend machen? Nicht direkt in dem Untermietvertrag sondern insgesamt als "Wohnkosten"?


Hallo Karin,

Strom und Telefonie sind schon in der Regelleistung enthalten. Betriebskostennachzahlung kannst du immer geltend machen. Also zu den Unterkunftskosten zählen die kalten und die warmen Betriebskosten, die auch immer in der Betriebskostenabrechnung stehen.
Falls ihr dezentrales Warmwasser habt, muss das als Mehrbedarf auf die Regelleistung gezahlt werden. Sind 2,3 Prozent mehr.

LG Michael
Michael für den Liebling der Familie: Lars, geb 04/03 Lumbale Spina bifida mit HC (v-p-Ableitung), Arnold-Chiari-Malformation Typ 2
"Wir neigen dazu, Erfolg eher nach der Höhe unserer Gehälter oder nach der Größe unserer Autos zu bestimmen als nach dem Grad unserer Hilfsbereitschaft und dem Maß unserer Menschlichkeit."
(Martin Luther King)

Karin D.
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 759
Registriert: 14.07.2007, 17:03
Wohnort: Berlin

Re: Untermietvertrag GruSi- Welche Kosten kann ich aufführen?

Beitragvon Karin D. » 03.09.2019, 19:57

Vielen Dank!

Ich weiß leider nicht, was "dezentrales Warmwasser" ist?

LG, Karin
Karin (06/67) mit Zwillingen (12/96)

Frühgeborene (SSW 25), 1 Zwilling ohne Behinderung, 1 Zwilling mit Epilepsie, CP (Rollikind), Kyphose, Skoliose, Hydrocephalus

Benutzeravatar
MichaelK
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 14734
Registriert: 27.09.2005, 18:17
Wohnort: Zwickau (Sachsen)

Re: Untermietvertrag GruSi- Welche Kosten kann ich aufführen?

Beitragvon MichaelK » 03.09.2019, 20:06

Hallo Karin,

dezentral heißt, wenn das Wasser nicht über den Heizkessel des Hauses bzw Fernwärme erwärmt wird, sondern über Einrichtungen in der Wohnung, Durchlauferhitzer oder Boiler (Küche, Bad).
https://www.hartziv.org/mehrbedarf/warmwasser.html

LG Michael
Michael für den Liebling der Familie: Lars, geb 04/03 Lumbale Spina bifida mit HC (v-p-Ableitung), Arnold-Chiari-Malformation Typ 2

"Wir neigen dazu, Erfolg eher nach der Höhe unserer Gehälter oder nach der Größe unserer Autos zu bestimmen als nach dem Grad unserer Hilfsbereitschaft und dem Maß unserer Menschlichkeit."

(Martin Luther King)

Karin D.
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 759
Registriert: 14.07.2007, 17:03
Wohnort: Berlin

Re: Untermietvertrag GruSi- Welche Kosten kann ich aufführen?

Beitragvon Karin D. » 03.09.2019, 21:52

Danke! Trifft nicht zu. Kein Durchlauferhitzer, kein Boiler :-)
Karin (06/67) mit Zwillingen (12/96)

Frühgeborene (SSW 25), 1 Zwilling ohne Behinderung, 1 Zwilling mit Epilepsie, CP (Rollikind), Kyphose, Skoliose, Hydrocephalus


Zurück zu „Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste