Wohnen für Personen mit körperlicher Behinderung

Unsere Kinder werden älter, verlassen die Schule und auch oft das Elternhaus. Wie sehen die Perspektiven für behinderte Jugendliche und junge Erwachsene aus? Wo können sie arbeiten? Wo finden sie geeignete Wohnformen? Hier können sich Eltern austauschen und informieren!

Moderator: Moderatorengruppe

SaraST
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 3
Registriert: 26.08.2019, 17:57

Wohnen für Personen mit körperlicher Behinderung

Beitragvon SaraST » 27.08.2019, 10:21

Hallo,

ich bin Mitte 30 und leide an einer chron. Erkrankung, aufgrund derer ich künstlich ernährt werden muss und zu 70% schwerbehindert bin. Ich lebe zur Zeit selbsttändig in einer Wohnung, möchte aber unbedingt aus der Großstadt raus irgendwo in die Natur, da es mir dort auch gesundheitlich wesentlich besser geht. Da ich körperlich sehr schwach bin (habe auch einen Pflegegrad) bin ich auf viel Unterstützung angewiesen und überlege nun, was es für Möglichkeiten gibt. Am liebsten wäre mir eine Art Hausgemeinschaft, also jeder hat seine eigene Wohnung, aber trotzdem besteht eine Art Gemeinschaft, mit eventueller ambulanter Betreuung. Leider finde ich im Netz nie so ganz das richtige; entweder nur stationäre Heime, Wohngemeinschaften (also ohne eigene Wohnung) oder Angebote nur für Senioren oder ausschließlich geistig Behinderte. Und bei alternativven Wohnprojekten werden meist finanziell unabhängige und körperlich fitte Menschen gesucht, die im Projekt mit anpacken können...

Habt Ihr da Ideen? Was machen all die Leute, die "nur" körperlich eingeschränkt sind und ein wenig Unterstützung brauchen, aber trotzdem selbstständig wohnen können und wollen?

Vielen Dank für Eure Ideen schon mal vorweg,
SaraST

Werbung
 
Rita2
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2707
Registriert: 30.09.2004, 09:07
Wohnort: Region Heidelberg-Mannheim

Re: Wohnen für Personen mit körperlicher Behinderung

Beitragvon Rita2 » 27.08.2019, 12:58

Hallo,

was für dich passen könnte ist das Mehrgenerationenhaus in Heidelberg.
Ich weiß aber nicht, ob die zur Zeit eine Wohnung frei haben.
Zudem liegt es auch in der Stadt.
Habito (führt das MGH) ist aber gut vernetzt. Vielleicht wissen die für dich etwas passendes.

Hier mal die Links dazu:
https://www.habito-heidelberg.de/
http://www.schweizerhof-hd.de/home.html
https://www.facebook.com/pg/habito.heid ... e_internal

Viele Grüße
Rita
Rita mit Sohn *Dezember 1995, ohne Diagnose,
cerebrale Koordinations- und Tonusregulationsstörung mit Zehenspitzengang, kognitive und sprachliche Entwicklungsstörung, süßer Bengel

joris
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 550
Registriert: 11.12.2007, 10:03

Re: Wohnen für Personen mit körperlicher Behinderung

Beitragvon joris » 27.08.2019, 13:51

Hallo,

verschiedene Wohnmöglichkeiten bieten auch diverse Stiftungen an, z.B. die Stiftung Liebenau.

Vielleicht ist etwas Passendes für dich dabei?

Alles Gute für dich,
Joris

SaraST
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 3
Registriert: 26.08.2019, 17:57

Re: Wohnen für Personen mit körperlicher Behinderung

Beitragvon SaraST » 27.08.2019, 14:53

@Rita: Vielen Dank, das klingt an sich schon sehr gut, nur leider eben trotzdem relativ städtisch...ich suche iegentlich wirklich schon eher etwas ländliches, wo die Zeit noch langsamer tickt...

@Joris: Die Stiftung Liebenau hatte ich auch kontaktiert, das ist im Prinzip so etwas, was ich suche. Nur eben auch nicht in der Natur...am liebsten würde ich ja mit ein paar ähnlich gesinnten Einzelwohnungen in einem haus anmieten und eine eigene Hausgemeinschaft gründen...aber da habe ich einfach nicht die Kraft/Energie zu aufgrund meiner Behinderung...

LG
Sara

monika61
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3663
Registriert: 09.06.2011, 16:17

Re: Wohnen für Personen mit körperlicher Behinderung

Beitragvon monika61 » 29.08.2019, 07:47

Hallo Sara,

ist nicht auf dem Land, aber hört sich sehr interessant an:
https://www.intakt.info/forum/forum/reg ... #post91098

Es sind aktuell noch 2 Wohnungen frei:
https://www.intakt.info/forum/forum/reg ... #post95518

LG
Monika

SaraST
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 3
Registriert: 26.08.2019, 17:57

Re: Wohnen für Personen mit körperlicher Behinderung

Beitragvon SaraST » 30.08.2019, 07:11

Vielen Dank, Monika!!

LG
Sara


Zurück zu „Erwachsen werden: Leben, Arbeit, Wohnen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 2 Gäste