Kurze Rückmeldung

In dieser Kategorie geht es um rechtliche Dinge, Fragen zur Krankenversicherung, Pflegegeld etc.

Moderator: Moderatorengruppe

Sandylein
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 103
Registriert: 02.03.2018, 12:16

Kurze Rückmeldung

Beitragvon Sandylein » 14.08.2019, 12:00

Hallo,
Ich hatte euch ja versprochen das ich mich wieder melde sobald ich neues weiß.
Ich habe eine Pflegesachverständige nun selbst beauftragt. Die sich nun auch alles angeschaut hat. Und was ganz wichtig ist,mir zugehört hat und die Problematik erkannt hat,was ich seit letztes Jahr März meine.
Nun hat sie das Gutachten fertig,was morgen zur Kasse geht. Es sind 41,25 Punkte , sprich Pflegegrad 2. Was sagt ihr dazu? Lässt die Kasse sich darauf ein?
Lg

Werbung
 
Cataleya7
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 07.04.2019, 11:11

Re: Kurze Rückmeldung

Beitragvon Cataleya7 » 14.08.2019, 12:49

Du solltest Dir schon die Mühe machen Dein Anliegen zu erklären; nicht viele werden nun Deine alten Beiträge und separate Threads suchen und durchlesen um den Zusammenhang und Vorgeschichte zu verstehen um überhaupt sinnvoll antworten zu können. Besser wäre es, Dein Thema in einem Thread zu dokumentieren damit man weiss, worum es geht.

Ich hätte einfach selbst Widerspruch eingereicht, den Pflegegrad-Rechner durchgearbeitet und mit eigener Einschätzung an die Krankenkasse geschickt. Ob die sich auf einen nicht selbst beauftragten Gutachter zurückziehen der tendenziell eher zu Deiner Meinung tendiert (da Du ihn bezahlst) glaube ich nicht, da sie selbst ein Gutachten in Auftrag gegeben haben dem sie vertrauen.

Sheila0505
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 801
Registriert: 02.03.2017, 11:22

Re: Kurze Rückmeldung

Beitragvon Sheila0505 » 14.08.2019, 14:18

Hi Sandylein, ich erinnere mich an die Vorgeschichte bzgl Pflegegrad.

Danke für dein Update, ich drücke die Daumen dass es klappen wird. Erfahrungen habe ich leider (bzw glücklicherweise) keine damit, da wir bei der Erstbegutachtung vom MDK Glück hatten und es auf Anhieb klappte mit dem Pflegegrad.

Vllt magst du deine vorherigen Threads verlinken (geht einfacher als alles erneut hier aufzubröseln) , damit auch jene User verstehen können um was es geht, welche sich nicht erinnern oder deine Threads nicht kennen.

Alles Gute, Sheila

Sandylein
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 103
Registriert: 02.03.2018, 12:16

Re: Kurze Rückmeldung

Beitragvon Sandylein » 14.08.2019, 14:22

Hallo Sheila,
Habe es grade gemacht, vielen Dank hoffe komme damit durch.
Lg

Sandylein
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 103
Registriert: 02.03.2018, 12:16

Re: Kurze Rückmeldung

Beitragvon Sandylein » 14.08.2019, 14:23


Sandylein
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 103
Registriert: 02.03.2018, 12:16

Re: Kurze Rückmeldung

Beitragvon Sandylein » 14.08.2019, 14:24


Sandylein
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 103
Registriert: 02.03.2018, 12:16

Re: Kurze Rückmeldung

Beitragvon Sandylein » 14.08.2019, 14:25



Zurück zu „Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste