Tipps Bekleidung gesucht

Diese Rubrik braucht man einfach immer! Sie umfasst alle Infos, Tipps, Fragen und Antworten zu Themen, die sich nicht in die oben genannten Kategorien einordnen lassen.

Moderator: Moderatorengruppe

Antworten
LovisAnnaLarsMama
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1321
Registriert: 12.10.2016, 22:23
Wohnort: OWL

Tipps Bekleidung gesucht

Beitrag von LovisAnnaLarsMama »

Hallo,
hat jemand Tipps für mich, wo es einfach anzuziehende/auszuziehende Bekleidung in 98+ gibt? Wir hatten bisher viel von Jakoo, dort gibt es aktuell aber wenig Shirts etc. die Knöpfe haben. Bei unseren aktuellen T-Shirts/ Pullovern kommt da Mäuschen nicht raus und ich würde ihm gerne zu etwas mehr Selbstständigkeit verhelfen. Aktuell kriegt er an guten Tagen die Schuhe ausgezogen und kann sich bei ganz viel Motivation von seiner Hose/ Unterhose Windel befreien. Anziehen geht noch gar nicht.
LG LovisAnnaLarsMama
Meine drei kleinen Wunder: Wunderkind (2009), Schneckenkind (2011) und der kleine Bruder (2015): Hemiparese, expressive Sprachenwicklungsstörung, Epilepsie und diverse Baustellen nach Asphyxie/Frühgeburt

Sophie*
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 133
Registriert: 29.10.2017, 10:27
Wohnort: Baden

Re: Tipps Bekleidung gesucht

Beitrag von Sophie* »

Ja, ab 98/104 wird das schwer.
Wir haben das Glück, dass die Oma fast alles näht, ob Spucktücher, weiche Hosen oder Shirts mit „amerikanischen Ausschnitt“.

Hm, an Kaufkleidung ... vielleicht wäre die „Easy Dressing Range“ von M&S was? https://www.marksandspencer.com/l/kids/easy-dressing
Wir kaufen da unsere Bodies.
Sophie mit Mini *2015: Muskelhypotonie, globale Entwicklungsstörung, v. a. kognitiv und statomotorisch, Knick-Senkfüße, Makrozephalus, Epilepsie u. a. mit Myoklonien und Absencen, GdB 70 BGH. Bald Teilzeitrollstuhlfahrer. Liebt Tiere, Bahnen und Bücher. :D

joris
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 555
Registriert: 11.12.2007, 10:03

Re: Tipps Bekleidung gesucht

Beitrag von joris »

Hallo,
von "Name it" gibt es einige Oberteile mit Knöpfen, die Marke gibt es z.B. bei zalando.
Viele Grüße
Joris

Irmengardelisabeth
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 255
Registriert: 27.12.2015, 00:02
Wohnort: Bayern

Re: Tipps Bekleidung gesucht

Beitrag von Irmengardelisabeth »

Hallo,

Bis Größe 110/116 gibt es schöne, schlichte Biosachen relativ günstig bei lotties.de
Liebe Grüße
Irmi

Benutzeravatar
Jakob05
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2600
Registriert: 27.10.2005, 17:22
Wohnort: Rhein-Main

Re: Tipps Bekleidung gesucht

Beitrag von Jakob05 »

Ich hätte mir eine Änderungsschneiderei gesucht, die bereit war mir zu helfen. Dort bekam ich für 8 bis 10 Euro Reissverschlüsse eingesetzt, wo es nötig war. Wenn man selbst Reissverschlüsse kauft, die dann meist zu lang sind,zahlt man schon fast 5 Euro fürs Material.
Cordula (65) mit I. (86), M. (88 mehrfachbehindert, HF-Autist), J. (†,* 05, 37.SSW) + K. 10/07 (GS, HD, HG-versorgt, Lordose, Rachenfehlbildung => Tracheostoma...)

LenchensMom
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 280
Registriert: 26.04.2014, 12:22
Wohnort: OWL

Re: Tipps Bekleidung gesucht

Beitrag von LenchensMom »

Hallo,

hier noch der Link für Marks und Spencer D.

https://www.marksandspencer.com/de/l/ki ... ausziehen/

oder bei Kiwisto, weiß aber nicht, ob die Shirts haben.

LG,
Sanne
Sanne *1978
Papa *1971
Lenchen * Juli 2013 (entwicklungsverzögert wegen pränatalem Schlaganfall oder Anämie, strukturelle Epi, die süßeste Maus überhaupt)
kleine Schwester * Juli 2015, ganz fit
Unsere Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/viewtopic ... enchensmom

LovisAnnaLarsMama
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1321
Registriert: 12.10.2016, 22:23
Wohnort: OWL

Re: Tipps Bekleidung gesucht

Beitrag von LovisAnnaLarsMama »

Danke, Marks und Spencer scheint ja wirklich über die Klamotten nachzudenken. Die Idee mit den Reißverschlüssen ist auch gut, damit lässt sich auch etwas machen. Die anderen Tipps muss ich noch nachschauen.
Lg
Meine drei kleinen Wunder: Wunderkind (2009), Schneckenkind (2011) und der kleine Bruder (2015): Hemiparese, expressive Sprachenwicklungsstörung, Epilepsie und diverse Baustellen nach Asphyxie/Frühgeburt

Benutzeravatar
Tanja2014
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1269
Registriert: 16.10.2014, 12:03
Wohnort: NRW

Re: Tipps Bekleidung gesucht

Beitrag von Tanja2014 »

Hallo,
ich hätte noch eine Hand voll Pullis, Langarmshirts und Polo-Shirts mit Knöpfen in 98 und 104 hier. Falls Du Interesse hast, schreib mir gerne eine PN mit Deiner Adresse.
Viele Grüße
Tanja
mit B. (*2012) - Extremfrühchen, spastische ICP beinbetont GMFCS Level 1
und Wirbelwind (*2013)

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“