Lagerungssystem von Enste

Hier könnt ihr die Hilfsmittel eurer Kinder vorstellen, z. B. Reha-Buggy, Pflegebett, Stehtrainer, Therapieliege usw. - gerne auch mit Foto.
Ihr könnt hier übrigens auch Fragen bezüglich Technik und Anwendung verschiedener Hilfsmittel stellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Silke 65
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 119
Registriert: 22.03.2004, 00:05
Wohnort: Allendorf

Lagerungssystem von Enste

Beitragvon Silke 65 » 05.08.2019, 08:07

Guten Morgen,

wir haben für David momentan zur Erprobung den Greta Sitzsack da. Ich finde das Systems sehr gut und hätte gerne Erfahrungsaustausch zu dem Sitzsack und zu dem Keil Würfel als Tisch und für die Lagerung in der Nacht. Unser Sohn ist jetzt 18 Jahre alt aber wir brauchen unbedingt eine Lagerung für den Tag außerhalb des Rollstuhls und eine für die Nacht für die Hueftung bzw. gegen die Überkreuzung.

Für Anregungen oder Erfahrungen bin ich sehr dankbar, da das Ganze für uns noch Neuland ist.

LG
Silke

Werbung
 
Anton09
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 381
Registriert: 22.05.2010, 20:17
Wohnort: Erfurt

Re: Lagerungssystem von Enste

Beitragvon Anton09 » 05.08.2019, 09:02

Hallo,

für die Nacht wäre vielleicht das Lagerungssystem von "innocare" was für euch.
Mein Sohn hat zwar nur 2 Teile davon, da er sonst noch zu mobil ist.
Wir hatten das getestet und waren sehr angetan.
Die schwatzen dir auch nix auf.
Sonst haben wir zur Lagerung "Kreta" und einen Pörnbacher Keil zur Bauchlage.

LG Frauke
Anton 30.01.2009, Therapie-refraktäre Epilepsie, fokal kortikale Dysplasie - epilepsiechirurgische Resektion, Shunt, Button, schwere psychomotorische Entwicklungsretardierung, zentrale Bewegungsstörung, interstitielle Duplikation im Xq-21.1 Gen, VNS-Implantation, PG 5 - ein Sonnenschein zum Verlieben

Silke 65
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 119
Registriert: 22.03.2004, 00:05
Wohnort: Allendorf

Re: Lagerungssystem von Enste

Beitragvon Silke 65 » 22.08.2019, 09:12

Hallo Frauke,

danke für Deine Nachricht. Ich hätte noch eine Frage, wie man markierte private Nachrichten löscht. Markieren kann ich sie ich finde aber den Button zum Löschen nicht. Ich danke Dir.

LG Silke

Silke 65
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 119
Registriert: 22.03.2004, 00:05
Wohnort: Allendorf

Re: Lagerungssystem von Enste

Beitragvon Silke 65 » 22.08.2019, 09:13

Hallo Frauke,

Kreta ist auch von der obigen Firma? Bei Enste heisst der Lagerunssack Greta = klingst so ähnlich oder war es 1 Schreibfehler?

LG Silke

Benutzeravatar
Inga
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7242
Registriert: 18.03.2005, 20:14
Wohnort: RLP

Re: Lagerungssystem von Enste

Beitragvon Inga » 22.08.2019, 09:26

Hallo Silke, es sind "Lagerungs-Inseln", darum haben die Säcke Namen von Inseln: Kreta und Malta.

Was willst du konkret wissen? Fahr doch mit David zur Rehacare im September, dann kannst du die Inseln testen und auch das Innocare-Lagerungssystem. Wie beweglich ist David? Wir haben für Joleen das Innocare, ich finde es super für Menschen mit keiner /wenig eigener Beweglichkeit.

Gruß, Inga
Michelle 02 Apert-Syndrom & Epi
Josephine 05 Albinismus
Emma 07
Nico 09 ADHS,...
"Joshua" 14 Epi, Hemi, Blind
Joleen 16 Schinzel-Giedion-Syndrom

Betreuer von Danielo '96 und Steven '98

Unsere Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic2393.html
Unsere Galerie: http://www.REHAkids.de/phpBB2/album_per ... er_id=1278

Silke 65
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 119
Registriert: 22.03.2004, 00:05
Wohnort: Allendorf

Re: Lagerungssystem von Enste

Beitragvon Silke 65 » 02.09.2019, 08:23

Das mit der Messe ist eine gute Idee. Ich suche gerade die Funktion, wie man nur auf 1 Beitrag antwortet bzw. die persönliche PN bei dem neuen Aufbau hier. Hat jemand die Kontaktdaten von Innocare von Euch? Ich wollte gerne mal 1 Katalog anfordern. Danke schön.

Jetzt noch einmal 1 andere Frage. Braucht man ab 18 Jahre eine Befreiung zur Zuzahlung von Medikamenten für die Krankenkasse und falls ja von wem bekommt man die = Hausarzt weil der Kinderarzt ab 18 Jahren nicht mehr zuständig ist und was muss da drauf stehen und muss man dann trotzdem diesen Jahres-Vorausbetrag zahlen, bevor man die Zusage zur Zuzahlungsbefreiung bekommt?

Gilt das auch für die Bestellung von Inkontinenzartikeln = sprich Windenln? Ich muss nämlich heute für David Windeln bestellen und meine, da liefe es wie bisher da ich eh mehr zahle bzw. zuzahle weil ich spezielle Windeln möchte, die die Kasse eh nicht bezahlt.

Wann ist die Messe in Düsseldorf und habt Ihr Freikarten dafür von Euren Sanitätshäusern bekommen?

LG Silke


Zurück zu „Hilfsmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste