Pflegegeld Kürzung

In dieser Kategorie geht es um rechtliche Dinge, Fragen zur Krankenversicherung, Pflegegeld etc.

Moderator: Moderatorengruppe

joanna31
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 119
Registriert: 06.01.2012, 12:02
Wohnort: NRW

Pflegegeld Kürzung

Beitragvon joanna31 » 31.07.2019, 15:15

Hallo, eine Frage zum Thema Pflegegeld Kürzung durch die KK.

Meine Tochter geht im Schnitt 2x für 3 Tage im Monat in die Kurzzeitpflege.

Bis letztes Jahr hat die KK immer das Pflegegeld entsprechend gekürzt nur dann wenn die Rechnung über den Antrag auf Kurzzeitpflege gelaufen ist. Soweit so gut. Das war im schnitt ca 4 mal, den Rest zahlt bei und der LWL also quasi sozial...
Dieses Jahr kürzen sie jeden Monat das Pflegegeld unabhängig wie die Rechnung aussieht.

Seit Jahren ist es immer so gewesen, nur dieses Jahr erhalten wir kein volles Pflegegeld, mal sind es 100 Euro mal 80 Euro, diesen Monat sind es 150 Euro wo mein Kind 2 Wochen am Stück in der Kurzzeitpflege wegen Sommerferien ist....

Wie ist es bei euch?

LG Joanna
Tochter, ehem.Frühchen 26SSW,HC bei ICH Grad 3, VP-Shunt ,Cerebrales Anfallsleiden,Cerebralparese,schwere alg. Entwicklungsverzögerung, Sehbehinderung/ Blind, Peg, operierte Skoliose 70°und viele andere Baustellen :-)

IlonaN
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2435
Registriert: 07.01.2015, 10:52
Wohnort: Land Brandenburg

Re: Pflegegeld Kürzung

Beitragvon IlonaN » 01.08.2019, 06:56

Guten morgen,
ja bei uns wurde das auch immer gekürzt. Bis voriges Jahr war mein mittlerer auch immer zwei Wochen im Sommer in Kurzzeitpflege, da wurde das gemacht.
Ich 1961 Ösophagusatresie
Großfamilie mit leibl.Kindern/Ado-Kind und Pflegekindern mit FASD, ADHS, Autismus, Bindungsstörung mit Enthemmung ,Asthma, Neurodermitis u.v.m.

monika61
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3715
Registriert: 09.06.2011, 16:17

Re: Pflegegeld Kürzung

Beitragvon monika61 » 01.08.2019, 07:40

Hallo Johanna,

schau mal hier unter:

Punkt 3. Verhältnis zu anderen Leistungen der Pflegeversicherung
https://www.betanet.de/kurzzeitpflege.html

Punkt 4:
https://www.betanet.de/pflegegeld-pfleg ... erung.html


LG
Monika

joanna31
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 119
Registriert: 06.01.2012, 12:02
Wohnort: NRW

Re: Pflegegeld Kürzung

Beitragvon joanna31 » 01.08.2019, 10:01

Es scheint wohl nach Lust und Laune bei uns gehen. 18 Jahre würde das Pflegegeld nur an den Tagen gekürzt wo die Krankenkasse die Rechnungen bezahlt hat. Dieses Jahr kürzen sie an jedem Kurzzeitpflege Aufenthalt....

Ich werde direkt bei der KK um eine Stellungnahme bitten, nur unserer Sachbearbeiter da ist nicht ganz schlau und oft muss ich ihm erklären nach welchen Kriterien er sich richten muss....und wie die Leistungen abzurechnen sind . Das ist unfassbar aber leider war... Sonst läuft es wie es grade passt...
Tochter, ehem.Frühchen 26SSW,HC bei ICH Grad 3, VP-Shunt ,Cerebrales Anfallsleiden,Cerebralparese,schwere alg. Entwicklungsverzögerung, Sehbehinderung/ Blind, Peg, operierte Skoliose 70°und viele andere Baustellen :-)


Zurück zu „Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast