Positionierungsgurte von Careva - HiMi-Nr.?

Hier könnt ihr die Hilfsmittel eurer Kinder vorstellen, z. B. Reha-Buggy, Pflegebett, Stehtrainer, Therapieliege usw. - gerne auch mit Foto.
Ihr könnt hier übrigens auch Fragen bezüglich Technik und Anwendung verschiedener Hilfsmittel stellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Ullaskids
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 4175
Registriert: 30.05.2007, 18:01

Positionierungsgurte von Careva - HiMi-Nr.?

Beitragvon Ullaskids » 29.07.2019, 19:30

Hallo,
wir transportieren unsere Tochter auf Autofahrten normalerweise im Rollstuhl. Für Notfälle (Rolli kaputt etc.) brauchen wir eine Alternative. Bisher hatten wir einen nun zu klein gewordenen Autositz, denken aber, dass nach der Wirbelsäulenversteifung Anfang des Jahres Positionierungsgurte ausreichen.

Die Gurte von Careva scheinen für uns besser zu passen als die der deutschen Firma A2J (die haben eine Hilfsmittelnummer, das habe ich gesehen).

Weiß jemand, ob die Positionierungsgurte von Careva ebenfalls eine Hilfsmittelnummer haben und damit auf Rezept zu bekommen sind? Auf der Homepage werde ich nicht fündig.

Ich wäre aber auch an weiteren Gurtsystemen/Anbietern interessiert, falls jemand da noch was weiß.
Viele Grüße,
Ulla mit Tochter (15): Gendefekt, Epilepsie, Skoliose etc.

Werbung
 
angela
Moderator
Moderator
Beiträge: 20055
Registriert: 22.12.2004, 07:45

Re: Positionierungsgurte von Careva - HiMi-Nr.?

Beitragvon angela » 29.07.2019, 20:12

Hallo Ulla,

https://t-rv.de/produktdetails/#careva

Am Seitenende.

LG - Angela
unsere Vorstellung: hier
Angela mit Eric (*93) und Franz (*98);
beide Dravet-Syndrom

Ullaskids
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 4175
Registriert: 30.05.2007, 18:01

Re: Positionierungsgurte von Careva - HiMi-Nr.?

Beitragvon Ullaskids » 29.07.2019, 20:16

Oh super,
danke, Angela!
Viele Grüße,
Ulla mit Tochter (15): Gendefekt, Epilepsie, Skoliose etc.


Zurück zu „Hilfsmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste