Fahrtkosten

Integrative Kindertagesstätte oder Sonderkindergarten? Kann mein Kind die Regelschule schaffen oder muss es doch eine Sonderschule besuchen? Hier dreht sich alles um Kindergarten- und Schulbesuch.

Moderator: Moderatorengruppe

Jonas2015
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 02.07.2017, 10:06

Fahrtkosten

Beitragvon Jonas2015 » 02.07.2019, 18:56

Guten Abend in die Runde,

mein Sohn hat Epilepsie und geht ab September in eine integrative Gruppe im Kindergarten 12 Kilometer entfernt vom Wohnort und entgegengesetzt zu meinem Arbeitsweg. Von den 3 Kitas im Ort war eine ungeeignet und 2 wollten ihn nicht nehmen obwohl sie als I-Kita geführt werden.
Nun kam in der neuen Kita das Thema auf das man mit einem I-Kind ggf. auch einen Fahrdienst in Anspruch nehmen kann und heute beim googeln habe ich dann auch etwas von einem Fahrtkostenzuschuss gelesen (diese Beiträge waren allerdings schon älter). Beim Bezirk Oberbayern fand ich allerdings nur die Mobilitätshilfe und dort stand das Kitafahren nicht abgedeckt werden.
Kennt sich jemand damit aus und kann mir einen Tipp geben? Die Fahrtkosten sammeln sich übers Jahr gesehen dann schon ganz schön wenn ich 48 Kilometer täglich nur fahre um meinem Sohn wegzubringen und zu holen bevor ich dann in die entgegengesetzte Richtung zur Arbeit fahre. Die Kita hier im Ort wäre fußläufig.

Viele Grüße und schönen Abend

Benutzeravatar
MichaelK
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 14756
Registriert: 27.09.2005, 18:17
Wohnort: Zwickau (Sachsen)

Re: Fahrtkosten

Beitragvon MichaelK » 02.07.2019, 19:03

Hallo,

wie wird denn der Platz finanziert? Eingliederungshilfe...?

LG Michael
Michael für den Liebling der Familie: Lars, geb 04/03 Lumbale Spina bifida mit HC (v-p-Ableitung), Arnold-Chiari-Malformation Typ 2
"Wir neigen dazu, Erfolg eher nach der Höhe unserer Gehälter oder nach der Größe unserer Autos zu bestimmen als nach dem Grad unserer Hilfsbereitschaft und dem Maß unserer Menschlichkeit."
(Martin Luther King)

Jonas2015
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 02.07.2017, 10:06

Re: Fahrtkosten

Beitragvon Jonas2015 » 02.07.2019, 19:05

Ja, über die Eingliederungshilfe.

Benutzeravatar
MichaelK
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 14756
Registriert: 27.09.2005, 18:17
Wohnort: Zwickau (Sachsen)

Re: Fahrtkosten

Beitragvon MichaelK » 02.07.2019, 19:19

na dann die Fahrtkosten dort auch beantragen- nicht abwimmeln lassen und nix erzählen lassen von wegen Einkommen und Vermögen. Die Leistungen sind davon unabhängig.
Normal müsstest du den km mit dem Satz bezahlt bekommen, der als Wegstreckenentschädigung im Landesreisekostengesetz vorgesehen ist. War bei uns damals so.

LG Michael
Michael für den Liebling der Familie: Lars, geb 04/03 Lumbale Spina bifida mit HC (v-p-Ableitung), Arnold-Chiari-Malformation Typ 2
"Wir neigen dazu, Erfolg eher nach der Höhe unserer Gehälter oder nach der Größe unserer Autos zu bestimmen als nach dem Grad unserer Hilfsbereitschaft und dem Maß unserer Menschlichkeit."
(Martin Luther King)

Benutzeravatar
Engrid
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 13928
Registriert: 24.10.2011, 10:36

Re: Fahrtkosten

Beitragvon Engrid » 03.07.2019, 07:57

Hallo,

zu den Fahrtkosten, wenn Du selber fährst, hat Michael ja schon geschrieben. Es steht Deinem Sohn aber auch ein Fahrdienst zu, das ist auch Eingliederungshilfe, genauer Hilfe zur Teilhabe. (Hätte das Kind keine Behinderung, bräuchte es keinen Fahrdienst, weil dann der Kiga im Ort wäre)
Anträge immer schriftlich stellen, sich nicht auf telefonische Auskünfte verlassen. :wink:
Wir wohnen auch im Bezirk Oberbayern.

Grüße
Engrid
mit Sohn vom anderen Stern (frühkindlich autistisch)
"Wir sehen die Dinge nicht wie sie sind, wir sehen sie wie wir sind." (Anais Nin)

Jonas2015
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 02.07.2017, 10:06

Re: Fahrtkosten

Beitragvon Jonas2015 » 03.07.2019, 09:46

Vielen Dank für Eure Antworten! Dann werde ich doch mal bei meiner Sachbearbeiterin im Bezirk Oberbayern nachfragen:-)


Zurück zu „Kindergarten und Schule“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast