Pflegesachkosten Umwandlung

In dieser Kategorie geht es um rechtliche Dinge, Fragen zur Krankenversicherung, Pflegegeld etc.

Moderator: Moderatorengruppe

Sabine1970
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 881
Registriert: 11.01.2008, 17:00

Pflegesachkosten Umwandlung

Beitragvon Sabine1970 » 30.06.2019, 13:21

Hallo alle zusammen,

ich habe eine Frage zur Umwandlung der Sachleistungen §36:

Ich pflege meinen Sohn in häuslicher Umgebing, PG 4.
Nun bin ich schon ziemlich durch mit der Verhinderungspflege und den zusätzlichen Betreuungsleistungen und brauche aber weiterhin Entlastung in Form von Ferien und Wochenendbetreuung.
Kann ich die Sachleistungen umwandeln in Kosten zum decken von diesen Aufenthalten ? Und das ohne dass Pflegegeld entfällt?

LG und danke für Eure Mühe,
Sabine

Benutzeravatar
MichaelK
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 14760
Registriert: 27.09.2005, 18:17
Wohnort: Zwickau (Sachsen)

Re: Pflegesachkosten Umwandlung

Beitragvon MichaelK » 30.06.2019, 13:59

Hallo,

du kannst die Sachleistung für "zusätzliche Betreuung" anzapfen und zwar bis zu 40 Prozent monatlich. Das Pflegegeld wird aber dann entsprechend gekürzt.

siehe auch § 45a Absatz 4 SGB XI

LG Michael
Michael für den Liebling der Familie: Lars, geb 04/03 Lumbale Spina bifida mit HC (v-p-Ableitung), Arnold-Chiari-Malformation Typ 2
"Wir neigen dazu, Erfolg eher nach der Höhe unserer Gehälter oder nach der Größe unserer Autos zu bestimmen als nach dem Grad unserer Hilfsbereitschaft und dem Maß unserer Menschlichkeit."
(Martin Luther King)

Rita2
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2729
Registriert: 30.09.2004, 09:07
Wohnort: Region Heidelberg-Mannheim

Re: Pflegesachkosten Umwandlung

Beitragvon Rita2 » 30.06.2019, 15:09

Hallo,

du kannst noch die Hälfte der Kurzzeitpflege in Verhinderungspflege umwandeln lassen. Damit hast du nochmals etwas über 800 Euro mehr zur Verfügung. Dabei wird kein Pflegegeld gekürzt (Stundenweise Betreuung).
Frage beim Anbieter nach, ob er die Ferien- oder Wochenendbetreuung über Kurzzeitpflege abrechnen kann.
Unsere Lebenshilfe kann Freizeiten über Kurzzeitpflege abrechnen.

Wenn du Pflegesachleistung umwandelst, dann wird das Pflegegeld prozentual entsprechend gekürzt.

LG
Rita
Rita mit Sohn *Dezember 1995, ohne Diagnose,
cerebrale Koordinations- und Tonusregulationsstörung mit Zehenspitzengang, kognitive und sprachliche Entwicklungsstörung, süßer Bengel

Sinale
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7826
Registriert: 17.02.2007, 14:48

Re: Pflegesachkosten Umwandlung

Beitragvon Sinale » 30.06.2019, 19:53

Hallo Zusammen,

die Umwandlung des Entlastungsbetrages in die Sachleistung muss zuvor beantragt werden, da das Pflegegeld entsprechend gekürzt wird.

Ich schließe mich mit 2 Fragen zum gleichen Thema hier an:

Die Auszahlung des Pflegegeldes erfolgt dann erst als Nachzahlung nach der Abrechnung der gesamten Entlastungsleistungen, oder?

Nach welchem Zeitraum ist es möglich wieder, zur Geldleistung zurückzukehren?

Vielen Dank für eure Hilfe!
Viele Grüße
Sinale

Diagnose: Tetraspastik
Rollstuhlnutzerin

Benutzeravatar
MichaelK
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 14760
Registriert: 27.09.2005, 18:17
Wohnort: Zwickau (Sachsen)

Re: Pflegesachkosten Umwandlung

Beitragvon MichaelK » 01.07.2019, 16:52

Die Auszahlung des Pflegegeldes erfolgt dann erst als Nachzahlung nach der Abrechnung der gesamten Entlastungsleistungen, oder?

Nach welchem Zeitraum ist es möglich wieder, zur Geldleistung zurückzukehren?
Hallo Sinale,

die Vorschrift gibt da leider auch keinen Aufschluss großartig.

LG Michael
Michael für den Liebling der Familie: Lars, geb 04/03 Lumbale Spina bifida mit HC (v-p-Ableitung), Arnold-Chiari-Malformation Typ 2
"Wir neigen dazu, Erfolg eher nach der Höhe unserer Gehälter oder nach der Größe unserer Autos zu bestimmen als nach dem Grad unserer Hilfsbereitschaft und dem Maß unserer Menschlichkeit."
(Martin Luther King)

Sinale
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7826
Registriert: 17.02.2007, 14:48

Re: Pflegesachkosten Umwandlung

Beitragvon Sinale » 01.07.2019, 20:16

Hallo Michael,

ja, tatsächlich großartig!

Ich danke dir!
Viele Grüße
Sinale

Diagnose: Tetraspastik
Rollstuhlnutzerin


Zurück zu „Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast