WfbM: Gibt es bei Euch Hitzefrei-Regelungen?

Unsere Kinder werden älter, verlassen die Schule und auch oft das Elternhaus. Wie sehen die Perspektiven für behinderte Jugendliche und junge Erwachsene aus? Wo können sie arbeiten? Wo finden sie geeignete Wohnformen? Hier können sich Eltern austauschen und informieren!

Moderator: Moderatorengruppe

Antworten
Mellie
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2068
Registriert: 22.04.2013, 19:04

WfbM: Gibt es bei Euch Hitzefrei-Regelungen?

Beitrag von Mellie »

Hallo,

mein Sohn teilte mir heute mit, dass ihm in der WfbM gesagt wurde, dass er morgen wegen der Hitze zu Hause bleiben kann, wenn es ihm nicht gut geht. Da müsste man doch eigentlich eine Krankmeldung vorlegen oder wie es es bei Euch in den Werkstätten geregelt, wenn es zu heiß ist? :)
Viele Grüße,
Mellie

anna h.
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 869
Registriert: 16.11.2005, 09:14

Re: WfbM: Gibt es bei Euch Hitzefrei-Regelungen?

Beitrag von anna h. »

Hallo Mellie,
einzelne Tage Krankmeldung gehen wie bei anderen Arbeitgebern ohne Krankmeldung.
Aber das solltet Ihr von Eurer WfbM schriftlich bekommen haben oder mal anfordern.
LG
Anna H.

Mellie
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2068
Registriert: 22.04.2013, 19:04

Re: WfbM: Gibt es bei Euch Hitzefrei-Regelungen?

Beitrag von Mellie »

Hallo Anna,

mein Sohn ist noch im Berufsbildungsbereich und diese läuft über die Arbeitsagentur für Arbeit. Eine Krankmeldung muss man bei dieser Maßnahme ab dem ersten Tag vorlegen. Dachte, dass es da vielleicht bei der Hitze Ausnahmeregelungen gibt, wenn die WfbM schon meint, dass man zu Hause bleiben kann. Letztes Jahr habe ich ihn auch früher abgeholt, da die Leute wegen der Hitze eher gehen durften, aber wie es bei einem ganzen Tag aussieht, weiß ich nicht. Da muss ich wohl wirklich nach was Schriftlichem fragen.
Viele Grüße,
Mellie

Chantal-Marie
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 415
Registriert: 23.03.2016, 20:28

Re: WfbM: Gibt es bei Euch Hitzefrei-Regelungen?

Beitrag von Chantal-Marie »

Bisher ist mir wegen einer Hitzefreiregelung nichts bekannt und wir müssen eine Krankmeldung erst ab dem 3. Tag vorlegen. Mal sehen wie es Chantal morgen geht denn aufgrund der Herzfehler macht ihr das heiße Wetter schon sehr zu schaffen.

2018 war es ja über Wochen heiß und Chantal durfte nicht einen Tag wegen der Hitze daheim bleiben. Heuer bin ich schlauer.............zur Not lasse ich sie krank schreiben. Unser Hausarzt kennt Chantal und mich und weiß dass wir nicht wegen jedem Pups kommen.
Liebe Grüße von Chantal-Marie und Mama

Antworten

Zurück zu „Erwachsen werden: Leben, Arbeit, Wohnen“