Trageberatung für besondere Kinder

Eltern, Geschwister, Großeltern - die ganze Familie ist gefordert, wenn es um die Belange des besonderen Kindes geht. Häufig ist das Familienleben durch die besonderen Bedürfnisse von Sohn oder Tochter großen Belastungen ausgesetzt. Ein Austausch mit Familien, die auch ein besonderes Kind haben, tut gut und kann sehr hilfreich sein.

Moderator: Moderatorengruppe

Antworten
Benutzeravatar
Jakob05
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2578
Registriert: 27.10.2005, 17:22
Wohnort: Rhein-Main

Trageberatung für besondere Kinder

Beitrag von Jakob05 »

Das habe ich gerade in einem Newsletter gefunden. Da ich selbst mal sowas gesucht hatte, hier für alle die Kontaktdaten:

http://beatmetleben.de/trageberatung-be ... erfnissen/

https://www.kaengurukind.de/Startseite/

Vielleicht hilft es jemandem.
Cordula (65) mit I. (86), M. (88 mehrfachbehindert, HF-Autist), J. (†,* 05, 37.SSW) + K. 10/07 (GS, HD, HG-versorgt, Lordose, Rachenfehlbildung => Tracheostoma...)

Luci88
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 13.09.2017, 18:55
Wohnort: Leipzig

Re: Trageberatung für besondere Kinder

Beitrag von Luci88 »

Großartig! Danke dir. Ich habe auch ein Tragetuch. Er wird aber langsam zu schwer, um ihn nur vorne zu tragen bzw. ist ihm das zu langweilig, da er dann weniger sieht. Traue mich aber nicht ihn mir alleine auf den Rücken zu schnallen.
Emil 08/15, angeb. Hydrocephalus, globale Entwicklungsverzögerung, Defekt im L1Cam Gen

Antworten

Zurück zu „Familienleben“