Bereite mich vor....für MDK

In dieser Kategorie geht es um rechtliche Dinge, Fragen zur Krankenversicherung, Pflegegeld etc.

Moderator: Moderatorengruppe

Sandylein
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 103
Registriert: 02.03.2018, 12:16

Re: Bereite mich vor....für MDK

Beitragvon Sandylein » 02.07.2019, 10:55

Bei nur würde nichts abgefragt nach Fragenkatalog.

Yvonne und Kjeld
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 203
Registriert: 04.06.2018, 21:03
Wohnort: Versmold

Re: Bereite mich vor....für MDK

Beitragvon Yvonne und Kjeld » 02.07.2019, 11:47

Hi,

ich habe vorher auch den Kinderpflegegradrechner von Familiara bemüht, das Ergebnis an den Gutachter per Mail geshcickt und auch ausgedruckt und Stichpunkt dazu gemacht, während der Begutachtung habe ich abgehakt, was besprochen worden ist oder der Kurze auch einfach gezeigt hat und die restlichen Punkte habe ich dann angesprochen, falls ich das Gefühl hatte, dass sie relevant waren, aber zu kurz oder gar nicht dran waren. So ist es nicht ganz so wichtig, dass der Gutachter Punkt für Punkt abfragt, sondern ich habe es mehr in der Hand, auf alles hinzu weisen.

LG Yvonne
Enya *08.14 gesund
Kjeld *03.16 globale Entwicklungsverzögerung, Wahrnehmungsstörungen, Brille, Hörgerät, Epilepsie, insgesamt auf dem Stand eines ca 18-20Monate alten Kindes PG4, GdB100
Svea *10.18 gesund

Tina4K
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: 03.11.2017, 03:31

Re: Bereite mich vor....für MDK

Beitragvon Tina4K » 02.07.2019, 21:46

Super! So mache ich das auch beim nächsten Mal. Wir beantragen bald eine Pflegestufe für ein weiteres Kind.


Zurück zu „Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast