Neuregelung ab 2020 für das Mittagessen in der WfbM

Unsere Kinder werden älter, verlassen die Schule und auch oft das Elternhaus. Wie sehen die Perspektiven für behinderte Jugendliche und junge Erwachsene aus? Wo können sie arbeiten? Wo finden sie geeignete Wohnformen? Hier können sich Eltern austauschen und informieren!

Moderator: Moderatorengruppe

Forumsregeln
monika61
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3662
Registriert: 09.06.2011, 16:17

Neuregelung ab 2020 für das Mittagessen in der WfbM

Beitragvon monika61 » 05.06.2019, 12:59

Hallo zusammen,

ab 2020 gibt es für das Mittagessen in WfbM eine Neuregelung:
https://www.lebenshilfe.de/informieren/ ... kstaetten/

LG
Monika

Werbung
 
Benutzeravatar
Sonja40
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1134
Registriert: 27.05.2012, 15:49
Wohnort: Hagen

Re: Neuregelung ab 2020 für das Mittagessen in der WfbM

Beitragvon Sonja40 » 05.06.2019, 14:40

Hallo Monika
Was sind das für neue Gesetze :x
Liebe Grüße Sonja

Sonja 21.05.72
Töchterchen Michaela (Ela) 20.01.90

Stoffwechselerkrankung , Chronischer Reflux ,Chronische Gastritis ,Epilepsie, PEG,schwere Anemie ,Skiliose,Lungenunterfunktion,Dauersondierung über Ernährungspumpe ,Mikro Aspirationen



Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln....

Benutzeravatar
Inga
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7233
Registriert: 18.03.2005, 20:14
Wohnort: RLP

Re: Neuregelung ab 2020 für das Mittagessen in der WfbM

Beitragvon Inga » 05.06.2019, 16:27

Danke für die Info, wird man dazu rechtzeitig von den Werkstätten informiert, oder muss man den Antrag selbst rechtzeitig stellen?

Gruß, Inga
Michelle 02 Apert-Syndrom & Epi
Josephine 05 Albinismus
Emma 07
Nico 09 ADHS,...
"Joshua" 14 Epi, Hemi, Blind
Joleen 16 Schinzel-Giedion-Syndrom

Betreuer von Danielo '96 und Steven '98

Unsere Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic2393.html
Unsere Galerie: http://www.REHAkids.de/phpBB2/album_per ... er_id=1278

monika61
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3662
Registriert: 09.06.2011, 16:17

Re: Neuregelung ab 2020 für das Mittagessen in der WfbM

Beitragvon monika61 » 06.06.2019, 08:30

Hallo Inga,

ich weiß nicht ob die Werkstätten darüber informieren.

Der Gruppenleiter unserer Tochter hat schon von dieser Neuregelung berichtet.
Von dem Antrag (Mehrbedarf) hat er bisher nichts gesagt.

LG
Monika

silkemausk
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 08.03.2013, 19:56
Wohnort: bei Hamburg

Re: Neuregelung ab 2020 für das Mittagessen in der WfbM

Beitragvon silkemausk » 06.06.2019, 12:01

Hallo,

der Mehrbedarf sollte eigentlich automatisch gewährt werden, d.h. einen extra Antrag muss ein Grundsicherungsempfänger nicht stellen. Es sollte dazu eigentlich nur eine Anpassung der verwendeten Software erforderlich sein und alle korrekt erfassten Fälle (d.h. Tätigkeit in WfbM ist erfasst und Teilnahme am Mittagessen auch) müssten umgestellt werden.

Aber wenn sich hier in unserer Verwaltung diesbzüglich etwas tut, kann ich das gern hier bekannt geben.

Viele Grüße
Silke
Silke *1970, Z.n. Hinterwandinfarkt 2017, BurnOut 2016
N. *2005, möglicherweise hochbegabt und aktuell Pupertier
L. *2009, ADHS

Michaela W.
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2752
Registriert: 24.06.2011, 13:53
Wohnort: Berlin

Re: Neuregelung ab 2020 für das Mittagessen in der WfbM

Beitragvon Michaela W. » 08.06.2019, 18:30

Hallo,
ist die Neuregelung nur für den Förderbereich? Mein Sohn ist im Arbeitsbereich und zahlt seit Anfang an eine Pauschale für das Mittagessen. Das wird automatisch vom Lohn abgezogen und erscheint in der Gehaltsabrechnung unter "Netto-Be/Abzüge. (12 Euro für Frühstück und 19 Euro für Mittagessen) Manche seiner Kollegen nehmen das aber nicht in Anspruch sondern nehmen Essen von zu Hause mit.

LG von Michaela
Michaela (50) Asthma, stiller Reflux, hoher Puls, Bluthochdruck, Kniearthrose
Kevin (28): Ein Fall für Dr. House. Unklare Genese (derzeit ausdiagnostiziert) mit beinbetonter Spastik, Pseudotumor Cerebri (Shunt seit 2010), Bluthochdruck, hoher Puls, vergrößerte Leber+Milz, Asthma
Teilzeitrollstuhlfahrer

monika61
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3662
Registriert: 09.06.2011, 16:17

Re: Neuregelung ab 2020 für das Mittagessen in der WfbM

Beitragvon monika61 » 09.06.2019, 08:27

Hallo Michaela,

das gilt auch für den Arbeitsbereich.
Bisher gibt es bei uns eine Regelsatzkürzung, für Mittagessen in der WfbM, von 33,19 Euro.

LG
Monika


Zurück zu „Erwachsen werden: Leben, Arbeit, Wohnen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste