Magec Operation

Hier könnt ihr euch und euer Kind bzw. eure Kinder vorstellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Kathrin2
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 3
Registriert: 05.06.2019, 10:49

Magec Operation

Beitragvon Kathrin2 » 05.06.2019, 12:20

Hallo,
meine Tochter (3,5) soll am 31.07. operiert werden und bekommt Magec Wachstumsstäbe. Uns hat der Arzt gesagt, dass sie danach außer gehen keine Bewegung mehr machen darf! Stimmt das wirklich? Wie war es bei euren Kindern nach dieser Operation?
Bin echt verzweifelt, weil ich nicht weiß wie ich meiner Tochter beibringen soll, dass sie sich nicht mehr bewegen darf!
Liebe Grüße Kathrin

Werbung
 
sabinefranzi
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 01.03.2010, 20:10
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Magec Operation

Beitragvon sabinefranzi » 05.06.2019, 13:10

Hallo Kathrin, unsere Tochter hat seit 6 Jahren diese Stangen. Sie sitzt zwar im Rolli,aber ich weiß von Gehenden Patienten das sie alles machen dürfen außer Purzelbaum und den Oberkörper nicht verdrehen. Wir würden diese Stangen immer wieder einsetzten lassen. Unsere Tochter bekam sie wegen ihrem Rundrücken und der leichten Skoliose. Wo wird deine Tochter operiert? Wir waren in der kindeklinik Sankt Augustin .
Grüße Sabine

JanaSnow
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1937
Registriert: 18.02.2010, 11:01

Re: Magec Operation

Beitragvon JanaSnow » 06.06.2019, 14:53

Hallo,

die Stäbe schränken die Beweglichkeit der Kinder ein.

Man kann sich das so ein bisschen wie ein inneres Korsett vorstellen. Jedoch besteht eine ausreichende Beweglichkeit. Gehen, laufen, rennen - alles aufrechte Bewegungen, die gut funktionieren.
Turnen, Ballettanz, ... leider nicht. So zumindest die Informationen, die ich dazu kenne. ABER: Ich würde ganz speziell nochmal bei EUREM Arzt nachfragen. Denn meiner Ansicht nach kann ein Einzelfall immer ganz individuell anders liegen. Und wenn Du sicher gehen willst, krall Dir Euren Arzt und bespreche Deine Sorgen mit ihm. Ich glaube, nur dann könnt Ihr die OP mit einem guten Gefühl angehen.

Ich wünsche Euch alles Gute.

LG
Jana

Kathrin2
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 3
Registriert: 05.06.2019, 10:49

Re: Magec Operation

Beitragvon Kathrin2 » 10.06.2019, 16:49

Dankeschön! Unsere Tochter wird in Feldkirch operiert! Das war unser Arzt, der gesagt hat, dass sie gar nichts mehr außer gehen machen darf :shock: aber wir haben eh jetzt noch einmal Besprechung und da muss ich ihn noch einmal fragen. es ist mir vollkommen klar, dass sie nicht mehr alles machen darf, aber gar nichts wäre halt schon sehr heftig!
Lg Kathrin

JanaSnow
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1937
Registriert: 18.02.2010, 11:01

Re: Magec Operation

Beitragvon JanaSnow » 17.06.2019, 12:04

Hallo Kathrin,

ich hoffe sehr, Ihr hattet inzwischen Euere weitere Besprechung und diese verlief gut.

Auch für die OP alles Gute!
Jana

Kathrin2
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 3
Registriert: 05.06.2019, 10:49

Re: Magec Operation

Beitragvon Kathrin2 » 18.06.2019, 16:01

Herzlichen Dank, Jana! Nein, leider noch nicht! Wir sind erst am 25. und 26.6. wieder im Krankenhaus! Ich hoffe, dass wir da mehr erfahren werden!
Lg Kathrin

JanaSnow
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1937
Registriert: 18.02.2010, 11:01

Re: Magec Operation

Beitragvon JanaSnow » 03.07.2019, 15:00

Hallo,

ich drücke weiterhin die Daumen

Lg
Jana


Zurück zu „Vorstellungsrunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste