Ich bin sauer

Integrative Kindertagesstätte oder Sonderkindergarten? Kann mein Kind die Regelschule schaffen oder muss es doch eine Sonderschule besuchen? Hier dreht sich alles um Kindergarten- und Schulbesuch.

Moderator: Moderatorengruppe

GretchenM
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 448
Registriert: 26.01.2016, 18:53

Re: Ich bin sauer

Beitragvon GretchenM » 19.05.2019, 16:02

Hallo,

Das ist ärgerlich, und wenn ein Kind mehr hat als eine Erkältung gehört es natürlich nachhause.

Ich muss aber auch sagen, dass gerade im Winter oder bei Wechselwetter bei uns in der Schule oft 2/3 der Kinder und auch der Lehrer Infekte haben. Wenn Eltern ihre Kinder wegen Schnupfen zuhause ließen, könnte man ganze Klassen schließen.

Ich finde es schon befremdlich, dass sich die Lehrerin so über das Kind geäußert hat. Das klingt ja, als läge die „Schuld“ glasklar bei diesem Kind. Und sorry, gerade im Moment ist es gut möglich, dass die ,Ansteckung auch andere Wege gegangen sein kann.

Im Moment kann man sich schon anstecken, wenn man auf dem Bürgersteig entlang geht. Nicht nur in der Schule, und mit Sicherheit nicht nur bei diesem Kind.

Generell würde ich aber als Lehrer einen Rundbrief an die Eltern schicken in dem darum gebeten wird Kinder weder mit Fieber (auch nicht mit Fiebersaft erzeugtem „kein Fieber“), noch mit Erbrechen oder Durchfall zur Schule geschickt werden.

Ansonsten: als Schulbegleiterin habe ich dahingehend auch schon einiges gesehen. Auf der anderen Seite sind Infektionen eben wirklich sehr gut auch inm Bus, im Lebensmittelladen und in der Warteschlange vor dem Sparkassenautomaten möglich. Daher wäre ich vorsichtig damit, mich auf dieses „das Kind hat ganze Arbeit geleistet“ auch nur einzulassen - egal wie krank es in die Klasse kam.

Bei uns wird mit dem Kind gesprochen, und wenn nötig darf es die Eltern anrufen und dann im Saniraum warten. Offensichtlich (über einen Schnupfen hinaus) erkrankte Kinder bleiben bei uns nie in der Klasse, dafür gibt es eine Art Sanitätsbereitschaftsdienst, der dann aufpasst.

Ich wundere mich, dass bei Euch akut heftig kranke Kinder in der Klasse bleiben?!? Je nach Schulform kenne ich da Regelungen von ,„im Sekretariat warten“ bis zum Saniraum direkt am Sekretariat oder den Saniraum mit Krankenschwester bzw Sanitätern.

Schönen Gruß,

GretchenM

Werbung
 
SandiZ
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 359
Registriert: 10.05.2010, 21:25

Re: Ich bin sauer

Beitragvon SandiZ » 19.05.2019, 19:07

Also ich finde es sollte schon unterschieden werden zwischen "schnupfen" und Schnupfen wo es gelb grün aus der Nase läuft und schon alles verkrustet ist.
Und mit einem richtigen eitrigen Schnupfen würde ich auch nicht zur Arbeit gehen oder geschickt werden wollen.
Und da kann mir keiner erzählen, das man so besonders viel Leistung erbringt.
Zumal es an der Schule von Arthur nicht darauf ankommt, dass man eventuel zu viel vom Stoff verpasst.
Sandra, Tommy und Arthur 14.08.2008 , z.N. 2x Rhabdomyolyse, Muskelhypotonie, Rezidivierende Episoden mit Tonusverlust unklarer Ursache, Hypothyreose, Psychomotorische Entwicklungsretadierung, SBA 80% Merkzeichen aG,G,B und H, PS III und Emil 09/2015 bis jetzt gesund

HeikeLeo
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 685
Registriert: 18.05.2015, 19:34
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Ich bin sauer

Beitragvon HeikeLeo » 19.05.2019, 19:32

Hallo,

das wäre doch fein. Wenn man wegen Schnupfen nicht in die Schule muss, dann könnte ich mein Kind glatt von der Schulpflicht befreien. DAS will ich sowieso schon lange.

DAS will die Schule auch. ABER die Schulpflicht wird dann doch bei allen Beteiligten mit aller Härte durchgesetzt. Und nun?

Liebe Grüße
Heike


Zurück zu „Kindergarten und Schule“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste