Bewegungsmeldealarm /Lichtschranke mt Alarm

Hier könnt ihr die Hilfsmittel eurer Kinder vorstellen, z. B. Reha-Buggy, Pflegebett, Stehtrainer, Therapieliege usw. - gerne auch mit Foto.
Ihr könnt hier übrigens auch Fragen bezüglich Technik und Anwendung verschiedener Hilfsmittel stellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Andrea mit Roman
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 148
Registriert: 30.08.2006, 15:30
Wohnort: Schweiz, über dem Bodensee

Bewegungsmeldealarm /Lichtschranke mt Alarm

Beitragvon Andrea mit Roman » 03.05.2019, 23:56

Hallo
Roman ist gestern Nacht aus dem Haus raus, habe den Hausschlüssel drehen gehört, als er wieder hereingekommen ist. Er hing seine Jacke auf. Seine Hände waren ganz kalt.
Wer kennt Türalarme? Bewegungsalarme ?Lichtschranken mit Alarm und kann mir ein Produkt empfehlen, das funktioniert?
Oder ähnliches? Es ist mir nicht wohl bei dem Gedanken, dass er nachts wieder loszieht, wer weiss wohin…und wie lange.

Wir hatten mal eine Lichtschranke mit Alarm, die aber ganz unzuverlässig funktioniert hat.


Herzliche Grüsse
Andrea mit Roman, 5/2000, DS
viele Grüsse aus der Schweiz
Andrea mit Roman 5/2000, Trisomie 21 (Down-Syndrom) Innenohrschwerhörigkeit (Hörgeräte erst seit 2008),Visusminderung, schwerer geistiger Behinderung, und schwerer Sprechdyspraxie. Er verständigt sich mit Gebärden, Worten und elektr. Kommunikationshilfe

Ines73
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 320
Registriert: 26.09.2011, 10:48
Wohnort: berlin

Re: Bewegungsmeldealarm /Lichtschranke mt Alarm

Beitragvon Ines73 » 04.05.2019, 00:23

Wichtig zu wissen wäre,
wie geschickt ist Roman im Umgehen solcher Sicherheitseinrichtungen?? Denn erstaunlicherweise kann ein sonst immer lautes "Kind" plötzlich wieselflink und fast geräuschlos werden, wenn es eine Idee hat und loszieht...
Es gibt ja einige Lösungen, die ans Handy gekoppelt sind, da wird der Alarm am Handy ausgelöst und weckt nur dich und nicht die ganze Familie wie bei einer direkten Sicherung.
Ein Beispiel:
https://www.pearl.de/nc-3110-alarmanlag ... lder.shtml

Hier gibt es eine günstige mit 2 Fernbedienungen, zu an- und ausschalten, aber mit richtig Krach:
https://www.pearl.de/a-NC9056-3110.shtm ... kEQAvD_BwE

Vielleicht würde ja auch solch eine Matte helfen, aber nur, wenn er sie nicht heimlich wegträgt:
https://www.pearl.de/a-NX5767-3110.shtml

Viel Erfolg- vielleicht zieht ihr erst einmal die Schlüssel ab, aber wer weiß, wo er dann rausklettert, um spazieren zu gehen- also gleich noch mal mit "seinen" Augen durchs Haus gehen und mögliche weitere "Schlupflöcher" finden und sichern.

ines73 mit scheinbar gleicher "Modellausführung" aus dem selben Baujahr :lol:

sandra8374
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1395
Registriert: 09.09.2010, 12:49
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Bewegungsmeldealarm /Lichtschranke mt Alarm

Beitragvon sandra8374 » 04.05.2019, 05:00

LG Sandra

S+F mit PT(*00 FAS, Microdelitation 16p11.2, ADHS, GB, Z.n.Absencen?, Sehfehler, Lordierung LWS, Skoliose 17,8%, Beckenschiefstand, Hüftkontraktur, Korsettversorgung, mit SBA 90 HBG) u. PS (*01 ADS, GB, Sehfehler, Knick-Senk-Füße, Z.n.Epilepsie, mit SBA 60)

Andrea mit Roman
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 148
Registriert: 30.08.2006, 15:30
Wohnort: Schweiz, über dem Bodensee

Re: Bewegungsmeldealarm /Lichtschranke mt Alarm

Beitragvon Andrea mit Roman » 04.05.2019, 23:22

hallo Ines und Sandra
kennt ihr die von euch erwähnten Alarme aus eigener Erfahrung, wie sie funktionieren?
Mein Handy habe ich selten angestellt, nachts nie daher nichts mit Handyalarm. Aber die Matte wäre was zum Ausprobieren, wir haben ein Teppich vor der Haustüre.
Die Hausschlüssel habe ich letzte Nacht in meiner Jacke versteckt, heute Morgen lag auf jeden Fall die Zeitung auf dem Tisch, als Roman wach war, mein Schlüssel steckte in der Haustüre. Ich muss ein besseres Versteck suchen. Ich nehme aber an, dass er es erst bei Helligkeit geholt hat, nicht wieder in der Nacht.
viele Grüsse aus der Schweiz
Andrea mit Roman 5/2000, Trisomie 21 (Down-Syndrom) Innenohrschwerhörigkeit (Hörgeräte erst seit 2008),Visusminderung, schwerer geistiger Behinderung, und schwerer Sprechdyspraxie. Er verständigt sich mit Gebärden, Worten und elektr. Kommunikationshilfe

Ines73
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 320
Registriert: 26.09.2011, 10:48
Wohnort: berlin

Re: Bewegungsmeldealarm /Lichtschranke mt Alarm

Beitragvon Ines73 » 05.05.2019, 01:45

Wir haben einen Schlüssel-Tresor im Hausflur, da kommen alle wichtigen Schlüssel rein. Funktioniert mit Zahlencode und ist somit wirklich ein sicheres "Versteck". Wir haben einen ähnlichen auch mit Schlüsseleinwurf an der Seite https://www.melsmetall.de/Schluesseltre ... S0032.html
Nur vor Einbrechern habe ich Angst- wenn die den vermeintlichen Geldtresor öffnen und nur Fahrrad und sonstige Schlüssel finden, werden die bestimmt wütend... :shock:

Es gibt aber auch Haustüren direkt mit Codeschloss, dann entfällt die Schlüsselversteckerei ganz
https://www.pearl.de/a-NX4385-3112.shtm ... WAQAvD_BwE

Wir hatten mal die Türmatte, eher als Gag, die ging aber wirklich zuverlässig los.

Unser Junior schläft ja zum Glück in seiner Burg, da kann er nicht weglaufen- er hat davor nachts um 3 Uhr unsere Nachbarin rausgeklingelt- nicht auszudenken, wenn er einfach auf die nahe Autobahn gerannt wäre...

Liebe Grüße ines73

sandra8374
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1395
Registriert: 09.09.2010, 12:49
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Bewegungsmeldealarm /Lichtschranke mt Alarm

Beitragvon sandra8374 » 05.05.2019, 03:13

Funktioniert gut.
LG Sandra

S+F mit PT(*00 FAS, Microdelitation 16p11.2, ADHS, GB, Z.n.Absencen?, Sehfehler, Lordierung LWS, Skoliose 17,8%, Beckenschiefstand, Hüftkontraktur, Korsettversorgung, mit SBA 90 HBG) u. PS (*01 ADS, GB, Sehfehler, Knick-Senk-Füße, Z.n.Epilepsie, mit SBA 60)


Zurück zu „Hilfsmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google Adsense [Bot] und 1 Gast