Projekt Lebenswecker

Mit einem besonderen Kind in den Urlaub zu fahren ist gar nicht so einfach - schließlich müssen tausend Dinge berücksichtigt werden. Welcher Urlaubsort ist besonders behindertenfreundlich?
Wo habt ihr gute Erfahrungen gemacht?
Eure Infos sind für so manche Familie mit einem besonderen Kind sicherlich Gold wert!

Moderator: Moderatorengruppe

BiancaH
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 136
Registriert: 06.12.2009, 13:59
Wohnort: Dresden

Projekt Lebenswecker

Beitragvon BiancaH » 28.04.2019, 21:33

Ich möchte euch unser Projekt Lebenswecker vorstellen. Das Leben mit besonderen Kindern ist ja auch oft eine Belastungsprobe für die ganze Familie. Bitte schaut euch mal auf unserer Seite um, für Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung.
Liebe Grüße Bianca

www.lebenswecker.eu

Werbung
 
Kaati
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 233
Registriert: 25.03.2017, 22:36

Re: Projekt Lebenswecker

Beitragvon Kaati » 28.04.2019, 21:55

Danke Bianca für die Info.
Das klingt sehr interessant.
Vlg Kaati
L. 2.4.13 Autismus Spektrum
Frühkindlicher Autist
________________________
Nicht alle Kinder lernen das Gleiche zur gleichen Zeit auf die gleiche Weise
(Kath Walter)

Benutzeravatar
Jakob05
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2451
Registriert: 27.10.2005, 17:22
Wohnort: Rhein-Main

Re: Projekt Lebenswecker

Beitragvon Jakob05 » 29.04.2019, 10:17

Die HP sieht nett und professionell aus, leider finde ich nicht wirklich klare Infos zu den Auszeiten. Nur Termin und Ort.
Was genau soll da passieren, was soll es kosten ? Worum geht es genau ? Vielleicht kommt ja noch mehr.

C.
Cordula (65) mit I. (86), M. (88 mehrfachbehindert, HF-Autist), J. (†28.07.05,*02.08.05,37.SSW) + K. 10/07 (GS, HD, Rachenfehlbildung,Tracheostoma)

Werner I
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 774
Registriert: 14.11.2005, 21:05
Wohnort: Bayern

Re: Projekt Lebenswecker

Beitragvon Werner I » 29.04.2019, 17:18

was soll es kosten ?
Hab es nur schnell überflogen. Schau mal oben bei Gesundheitstage "Deutschland Mitte". Da steht was von 800€ für 8 Tage.
(Gerade das mit den Kosten sollte oben als extra Punkt in die Leiste. Das ist ja doch sehr versteckt.)

LG Franziska

Benutzeravatar
Jakob05
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2451
Registriert: 27.10.2005, 17:22
Wohnort: Rhein-Main

Re: Projekt Lebenswecker

Beitragvon Jakob05 » 29.04.2019, 17:41

Ah, danke. Ich hatte nur unter Süd geschaut und dort steht nix. Pro Person ein stolzer Preis bei einer 5köpfigen Familie.
Cordula (65) mit I. (86), M. (88 mehrfachbehindert, HF-Autist), J. (†28.07.05,*02.08.05,37.SSW) + K. 10/07 (GS, HD, Rachenfehlbildung,Tracheostoma)

BiancaH
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 136
Registriert: 06.12.2009, 13:59
Wohnort: Dresden

Re: Projekt Lebenswecker

Beitragvon BiancaH » 29.04.2019, 20:28

Hallo,ich freue mich das sich einige die Seite angeschaut haben. Zu den Preisen; Erwachsene zahlen pro Tag 100 € inclusive aller Leistungen, alle Kinder sind kostenfrei, volljährige behinderte Kinder mit Begleitperson auch. Über jeden Therapeuten ist auf der Homepage ein Profil hinterlegt so das man eine Vorstellung hat wie er arbeitet
Liebe Grüße


Zurück zu „Urlaub und Freizeit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Kristina83 und 8 Gäste