Termin in der Neuroorthopädie

Mit einem besonderen Kind sind Eltern oft Dauergäste beim Kinderarzt. Hinzu kommen Krankenhausaufenthalte und Besuche bei Spezialisten und im Sozialpädiatrischen Zentrum.
Welche Untersuchungen machen Sinn? Wo ist mein Kind in guten Händen? Zahlt die Krankenkasse alle Behandlungen? Fragen über Fragen...

Moderator: Moderatorengruppe

Nina13
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 153
Registriert: 12.03.2019, 17:00

Termin in der Neuroorthopädie

Beitragvon Nina13 » 25.04.2019, 16:04

Hallo zusammen!

Gestern hatte ich im Krankenhaus einen ambulanten Termin aufgrund einer spastischen diplegischen Zerebralparese der Beine und einer Gangstörung. Dass in einer Klinik nur im seltensten Fall alles nach Plan läuft, war mir klar und so saß ich nach über zwei Stunden warten endlich im Sprechzimmer.

Dem jungen, aber sympathischen Arzt fiel bei der Untersuchung auf, dass die Spastik in den Sprunggelenken recht stark ist. Das Gangbild beschrieb er als "Kauergang" mit ständig gebeugten Hüften und Knien. Hat das von Euch jemand? Vielleicht auch aufgrund einer Spastik? Im Stehen kann ich die Knie für einen kurzen Moment komplett strecken, ehe es zu anstrengend wird. Warum das beim Laufen nicht klappt, weiß ich nicht.

Zusammen mit dem leitenden Oberarzt, der mich nochmal untersuchte, wurde beschlossen, dass die Abklärung in einem Ganganalyselabor sinnvoll ist. Die Hüften und Füße sollen auch geröntgt werden, da bisher keine Aufnahmen gemacht wurden. Dafür muss ich im Mai zwei Tage stationär aufgenommen werden, weil die Untersuchungen ziemlich aufwendig sind.

Das Ergebnis wird anschließend in einem Team aus Physiotherapeuten, Orthopäden und Neurochirurgen besprochen. Danach entscheidet sich, ob z. B. die Therapie mit Botox oder vielleicht irgendwann doch eine OP gemacht werden sollte. Je nachdem, mit welcher Methode größere Erfolge erzielt werden können.

Ich bin gespannt, wie es weitergeht. :wink:

Liebe Grüße

Nina
Ich: Geboren im Februar 1999, ehemaliges Extremfrühchen (26. SSW, 800 g.), Z. n. Hirnblutung und Intubation, spastische diplegische Zerebralparese, Gangstörung (Kauergang), Gleichgewichtsprobleme, pathologischer Nystagmus, Kurzsichtigkeit, schielen, Redeflussstörung (stottern).

Meine Vorstellung: ftopic134719.html

Sinale
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7809
Registriert: 17.02.2007, 14:48

Re: Termin in der Neuroorthopädie

Beitragvon Sinale » 25.04.2019, 17:05

Hallo Nina,

dass bei einem solchen Termin sehr lange gewartet werden muss, ist üblich!

In solchen Kliniken werden meist die von dir genannten Möglichkeiten angeboten.

Dass dir eine Ganganalyse angeboten wird, ist sehr positiv zu werten!

In welchem Monat hast du den 2-tägigen Aufnahmetermin?

Ich bin auch gespannt, wie es weiter geht!

Wenn du Lust hast, kannst du dir einmal folgende Themen ansehen, in welchen es um eine schonende OP-Methode geht, die zwischenzeitlich auch in D auf GKV-Kosten angeboten wird, z. B. auch in München. Ein Vorteil für dich ist hier, dass du im Vergleich zu anderen OP-Methoden recht rasch wieder arbeiten kannst.

ftopic17311.html

ftopic112297.html
Viele Grüße
Sinale

Diagnose: Tetraspastik
Rollstuhlnutzerin

Nina13
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 153
Registriert: 12.03.2019, 17:00

Re: Termin in der Neuroorthopädie

Beitragvon Nina13 » 25.04.2019, 17:26

Hallo Nina,

dass bei einem solchen Termin sehr lange gewartet werden muss, ist üblich!

In solchen Kliniken werden meist die von dir genannten Möglichkeiten angeboten.

Dass dir eine Ganganalyse angeboten wird, ist sehr positiv zu werten!

In welchem Monat hast du den 2-tägigen Aufnahmetermin?

Ich bin auch gespannt, wie es weiter geht!

Wenn du Lust hast, kannst du dir einmal folgende Themen ansehen, in welchen es um eine schonende OP-Methode geht, die zwischenzeitlich auch in D auf GKV-Kosten angeboten wird, z. B. auch in München. Ein Vorteil für dich ist hier, dass du im Vergleich zu anderen OP-Methoden recht rasch wieder arbeiten kannst.

ftopic17311.html

ftopic112297.html
Hallo Sinale!

Der Termin zur kurzen Aufnahme ist nächstes Monat. Ich finde auch gut, dass mehr untersucht wird.

Danke für die Infos über die Möglichkeiten einer OP. Ich werde mir das mal anschauen. Allerdings steht es für mich im Moment (noch) nicht zur Wahl. Nach der Analyse und dem Gespräch, was allerdings erst einige Wochen später in meinem nächsten Urlaub stattfinden wird, weiß ich mehr ...

Liebe Grüße

Nina
Ich: Geboren im Februar 1999, ehemaliges Extremfrühchen (26. SSW, 800 g.), Z. n. Hirnblutung und Intubation, spastische diplegische Zerebralparese, Gangstörung (Kauergang), Gleichgewichtsprobleme, pathologischer Nystagmus, Kurzsichtigkeit, schielen, Redeflussstörung (stottern).

Meine Vorstellung: ftopic134719.html

Sinale
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7809
Registriert: 17.02.2007, 14:48

Re: Termin in der Neuroorthopädie

Beitragvon Sinale » 25.04.2019, 23:35

Hallo Nina,

der Kauergang gehört zu den spastischen Mustern, nicht alle Betroffenen nutzen ihn, um sich fortbewegen zu können, aber doch Etliche.
Viele Grüße
Sinale

Diagnose: Tetraspastik
Rollstuhlnutzerin

Nina13
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 153
Registriert: 12.03.2019, 17:00

Re: Termin in der Neuroorthopädie

Beitragvon Nina13 » 26.04.2019, 12:36

Hallo Nina,

der Kauergang gehört zu den spastischen Mustern, nicht alle Betroffenen nutzen ihn, um sich fortbewegen zu können, aber doch Etliche.
Hallo Sinale!

Was genau meinst Du mit "spastischen Mustern"?

Liebe Grüße

Nina
Ich: Geboren im Februar 1999, ehemaliges Extremfrühchen (26. SSW, 800 g.), Z. n. Hirnblutung und Intubation, spastische diplegische Zerebralparese, Gangstörung (Kauergang), Gleichgewichtsprobleme, pathologischer Nystagmus, Kurzsichtigkeit, schielen, Redeflussstörung (stottern).

Meine Vorstellung: ftopic134719.html

Sinale
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7809
Registriert: 17.02.2007, 14:48

Re: Termin in der Neuroorthopädie

Beitragvon Sinale » 26.04.2019, 19:04

Hallo Nina,

bei der ICP bleiben - je nach Ausprägung - einige Neugeborenenreflexe erhalten, die später bestimmte Bewegungsmuster nach sich ziehen.

Folgend ist das etwas beschrieben:

http://www.sonderpaed-online.de/behind/cp/cpkap1.htm

https://www.spastikinfo.de/spastik-was-ist-das/
Viele Grüße
Sinale

Diagnose: Tetraspastik
Rollstuhlnutzerin

Nina13
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 153
Registriert: 12.03.2019, 17:00

Re: Termin in der Neuroorthopädie

Beitragvon Nina13 » 26.04.2019, 19:38

Hallo Nina,

bei der ICP bleiben - je nach Ausprägung - einige Neugeborenenreflexe erhalten, die später bestimmte Bewegungsmuster nach sich ziehen.

Folgend ist das etwas beschrieben:

http://www.sonderpaed-online.de/behind/cp/cpkap1.htm

https://www.spastikinfo.de/spastik-was-ist-das/
Hallo Sinale!

Danke für die Infos. Aber vom Kauergang ist nicht die Rede. Oder habe ich das übersehen?

Liebe Grüße

Nina
Ich: Geboren im Februar 1999, ehemaliges Extremfrühchen (26. SSW, 800 g.), Z. n. Hirnblutung und Intubation, spastische diplegische Zerebralparese, Gangstörung (Kauergang), Gleichgewichtsprobleme, pathologischer Nystagmus, Kurzsichtigkeit, schielen, Redeflussstörung (stottern).

Meine Vorstellung: ftopic134719.html

Sinale
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7809
Registriert: 17.02.2007, 14:48

Re: Termin in der Neuroorthopädie

Beitragvon Sinale » 26.04.2019, 21:57

Viele Grüße
Sinale

Diagnose: Tetraspastik
Rollstuhlnutzerin

Nina13
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 153
Registriert: 12.03.2019, 17:00

Re: Termin in der Neuroorthopädie

Beitragvon Nina13 » 29.04.2019, 20:27

Hallo Sinale!

Danke, danach habe ich gesucht.

Bei mir ist es wohl die Spastik der ischiokruralen Muskulatur und des M. rectus femoris, die mich in den Kauergang "zwingt" ... :cry:

Liebe Grüße

Nina
Ich: Geboren im Februar 1999, ehemaliges Extremfrühchen (26. SSW, 800 g.), Z. n. Hirnblutung und Intubation, spastische diplegische Zerebralparese, Gangstörung (Kauergang), Gleichgewichtsprobleme, pathologischer Nystagmus, Kurzsichtigkeit, schielen, Redeflussstörung (stottern).

Meine Vorstellung: ftopic134719.html


Zurück zu „Krankenhausaufenthalte, Arzttermine etc.“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste