Therapiegeräte für Thromboseprophylaxe, ähnlich wie Meyra iMove?

Hier könnt ihr die Hilfsmittel eurer Kinder vorstellen, z. B. Reha-Buggy, Pflegebett, Stehtrainer, Therapieliege usw. - gerne auch mit Foto.
Ihr könnt hier übrigens auch Fragen bezüglich Technik und Anwendung verschiedener Hilfsmittel stellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Lucky
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 92
Registriert: 02.07.2015, 15:49

Therapiegeräte für Thromboseprophylaxe, ähnlich wie Meyra iMove?

Beitragvon Lucky » 16.04.2019, 00:38

Hallo,

ich suche schon länger ein Gerät, dass die Beine passiv durchbewegt. Ein Motomed ist aufgrund der kreisenden, "großen" Bewegung des gesamten Beines (wegen der Hüftgelenke) nicht möglich. Ich bin eben zufällig auf folgendes Video gestoßen, in dem Meyras iMove vorgestellt wird: https://www.youtube.com/watch?v=mbS_WOaEt-A
Kennt ihr noch andere Geräte, die z.B. einen anderen Bewegungsablauf ermöglichen (z.B. Pendelbewegung) und insgesamt sanfter einstellbar sind (nicht so rütteln)?

franzima
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 2
Registriert: 16.04.2019, 08:42

Re: Therapiegeräte für Thromboseprophylaxe, ähnlich wie Meyra iMove?

Beitragvon franzima » 16.04.2019, 13:20

Hallo Lucky,

ich hab zu Hause einen Thera-Trainer, das ist ein Therapiegerät mit Motor zum Radfahren wie ein Motomed.
Bei dem Trainer kann ich aber je nach meiner Beweglichkeit den Radius von den Kurbeln stufenlos einstellen und anpassen.
Das heißt es sind dann auch gut "kleine" Bewegungen möglich und man kann sich entspannt durchtrainieren lassen :D

Ich habe gerade nochmal auf der Homepage des Herstellers geschaut, es ist dieses Gerät: https://www.thera-trainer.de/thera-trai ... iner-tigo/
Ich kann es nur wärmstens empfehlen! Ich habe damals eine super Beratung per Telefon bekommen und konnte das Gerät dann auch unkompliziert unf kostenlos testen.
Bei mir hat es dann schließlich sogar die Kasse bezahlt :D :mrgreen:

Liebe Grüße Franzi

Lucky
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 92
Registriert: 02.07.2015, 15:49

Re: Therapiegeräte für Thromboseprophylaxe, ähnlich wie Meyra iMove?

Beitragvon Lucky » 01.10.2019, 16:39

Leider wird das nicht machbar sein, denn die Oberschenkel werden kreisend zu viel mitbewegt. Meine Hüftgelenke sind dafür leider zu empfindlich.


Zurück zu „Hilfsmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste