Insektenschutz für Autofenster ?

Diese Rubrik braucht man einfach immer! Sie umfasst alle Infos, Tipps, Fragen und Antworten zu Themen, die sich nicht in die oben genannten Kategorien einordnen lassen.

Moderator: Moderatorengruppe

melanie simone
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 769
Registriert: 09.02.2009, 23:29
Wohnort: Lkr Tübingen

Insektenschutz für Autofenster ?

Beitragvon melanie simone » 06.04.2019, 15:22

Hallo ihr Lieben

es wird wärmer , wie schön.
Dabei kommt gleich ein Gedanke hoch, zu dem ich letzte Saison keine Lösung gefunden habe.

Unser Sohnemann bleibt oft wenn wir heimkommen noch gern im Auto sitzen ( will noch nicht raus).
Finde ich zu Einkäufe etc ausladen auch ganz praktisch.
Bisher hab ich wenn die Temperatur entsprechend ist die Schiebetür aufgemacht, damit es nicht zu warm wird und ich ihn auch sehe und höre.
Nur wenn dann demnächst wieder Bienen etc. unterwegs sind, er die Gefahr nicht einordnen kann, oft den Mund offen stehen hat und auch noch teils heftig auf Stiche reagiert ist mir dabei nicht ganz wohl.
Habe kürzlich gesehen, daß es für Autofenster Netze gibt , z.B.
https://www.insektenstop.net/Hausschutz ... gLvpfD_BwE

Hat jemand so was, kann was zur Qualität und Funktion sagen?
Wir haben eine Fiat Doblo, quasi ein Caddy auf italienisch ;)
sieht laut Bild nicht so aus, als ob das Netz für die Schiebetür groß genug sei.

Für andere Ideen bin ich auch offen, wenn jemand was weiß, bitte her mit Ideen.

LG Melanie
Mama(74), Bub(06), unbalancierte Translokation ( 1 & 18 ), Balkenmangel, Fieberkrämpfe, Epilepsie seit 12/12 , Entwicklungsstand +/- 15 Monate, PG 5, begeisterter Rollatorpilot, chronisch gute Laune

Hoffnung ist nicht die Überzeugung, daß etwas gut ausgeht,
sondern die Gewißheit, daß etwas Sinn hat,
egal, wie es ausgeht. Vaclav Havel

Werbung
 
LarissaD
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 403
Registriert: 04.04.2015, 15:15

Re: Insektenschutz für Autofenster ?

Beitragvon LarissaD » 06.04.2019, 20:57

Wir haben WindowSox, die schützen vor Sonne, Insekten und davor, dass Kinder irgendwas rauswerfen..
Viele Grüße, LarissaD

Ines73
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 320
Registriert: 26.09.2011, 10:48
Wohnort: berlin

Re: Insektenschutz für Autofenster ?

Beitragvon Ines73 » 07.04.2019, 23:02

Du willst die TÜR ja offen lassen, nicht nur ein Fenster oder??
Ich bin ja ein großer Fan der Supermagnete, die könnte man in ein individuell zugeschnittenes Gazestück einnähen und somit am Auto außen befestigen, geht ganz einfach eben per Magnet und auch für große Türen und Co.

So in etwa: https://www.lila-bus-shop.de/Insektensc ... gitter-T5/

melanie simone
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 769
Registriert: 09.02.2009, 23:29
Wohnort: Lkr Tübingen

Re: Insektenschutz für Autofenster ?

Beitragvon melanie simone » 08.04.2019, 11:13

Danke euch beiden!
Ines, Sachen gibts, cool was Leute schon alles erfunden haben.
Hm, ja, Tür aufmachen ist vermutlich effektiver als nur das Fenster.
Zumindest wenn es Richtung Sommer geht. Auch wenn es sich bei uns nur um wenige Minuten handeln wird.

Beides gute Links jedenfalls, mit den Ideen schau ich mir das Auto genauer an.
Vermutlich wird es wie so oft die selbst- bastel-Lösung werden müssen. Was ja aber auch Spaß macht :)

LG Melanie
Mama(74), Bub(06), unbalancierte Translokation ( 1 & 18 ), Balkenmangel, Fieberkrämpfe, Epilepsie seit 12/12 , Entwicklungsstand +/- 15 Monate, PG 5, begeisterter Rollatorpilot, chronisch gute Laune

Hoffnung ist nicht die Überzeugung, daß etwas gut ausgeht,
sondern die Gewißheit, daß etwas Sinn hat,
egal, wie es ausgeht. Vaclav Havel


Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste