Mutmachbuch für Junior

Diese Rubrik braucht man einfach immer! Sie umfasst alle Infos, Tipps, Fragen und Antworten zu Themen, die sich nicht in die oben genannten Kategorien einordnen lassen.

Moderator: Moderatorengruppe

PaulaW
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 570
Registriert: 19.11.2014, 18:38

Mutmachbuch für Junior

Beitragvon PaulaW » 24.03.2019, 10:49

Ihr Lieben,
unser Sohn (9) kam diese Woche aus der Schule und war ganz geknickt, weil er als einziger nicht schön malen konnte wie er meinte.
Ich habe dann versucht ihn zu trösten und ihm gesagt dass das gar nicht schlimm sei (man kann es aber auch lernen wenn man möchte) und was er doch schon alles kann. Daraus ist die Idee entstanden, ein "Ich kann Buch" für ihn zu machen.

Dafür haben wir zusammen Fotos von ihm im Drogeriemarkt ausgedruckt, diese in ein Buch geklebt und Bemerkungen dazu geschrieben.

Es geht hier nicht darum, Heldentaten aufzuzählen, sondern ein Bewusstsein auch für die positiven Dinge zu wecken. Zumal er ja verglichen mit Gleichaltrigen einige Sachen halt noch nicht kann.
ZB "Ich kann tolle Seifenblasen machen", "ich kann im Cafe stillsitzen" "ich kann Fahrradfahren" "ich ksnn Barfuss im Gras laufen". (hat er früher gehasst und nicht gemacht".

Die größte Freude war für mich, als er meinte, "Wahnsinn was ich schon alles kann Mami."

Vielleicht wäre das ja auch etwas für Eure Kinder.

Liebe Grüße

Paula
Autismus, PG3, 70% GdB, GBH
Tollster Junge der Welt

Benutzeravatar
Engrid
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 13928
Registriert: 24.10.2011, 10:36

Re: Mutmachbuch für Junior

Beitragvon Engrid » 24.03.2019, 10:52

Super! :icon_thumleft: :icon_thumleft: :D
Engrid
mit Sohn vom anderen Stern (frühkindlich autistisch)
"Wir sehen die Dinge nicht wie sie sind, wir sehen sie wie wir sind." (Anais Nin)

Annemaries Mama
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 143
Registriert: 22.08.2017, 07:59
Wohnort: Kreis SHA

Re: Mutmachbuch für Junior

Beitragvon Annemaries Mama » 24.03.2019, 11:04

Tolle Idee !
LG Kerstin

mit Annemarie *2011 (ADS) und Konrad *2015

kati543
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 4280
Registriert: 12.05.2009, 17:48

Re: Mutmachbuch für Junior

Beitragvon kati543 » 24.03.2019, 11:50

Das ist eine richtig gute Idee. Ich glaube das wäre etwas für meinen Großen. Er rutscht mir auch immer ab und meint er kann eh nix.
Katrin (Epilepsie)
O. (Frühk. Autismus (HFA), Sprachentwicklungsstörung, Ptosis, Hypotonie, AVWS, LRS, Vd. Valproatembryopathie)
D. (geistige Behinderung, Frühk. Autismus, Epilepsie, Esstörung, Trigonoceph., Hypertonie, Opticushypoplasie, Amblyopie, Mikrodeletion 3p26.3, Vd. Valproatembryopathie, Z.n. Schädelbasisfraktur)

Nina13
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 153
Registriert: 12.03.2019, 17:00

Re: Mutmachbuch für Junior

Beitragvon Nina13 » 24.03.2019, 11:59

Eine sehr gute Idee!
Ich: Geboren im Februar 1999, ehemaliges Extremfrühchen (26. SSW, 800 g.), Z. n. Hirnblutung und Intubation, spastische diplegische Zerebralparese, Gangstörung (Kauergang), Gleichgewichtsprobleme, pathologischer Nystagmus, Kurzsichtigkeit, schielen, Redeflussstörung (stottern).

Meine Vorstellung: ftopic134719.html


Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste