Umbau FeWo für unsere Kinder, Frage zu Rollieinsatz

Mit einem besonderen Kind in den Urlaub zu fahren ist gar nicht so einfach - schließlich müssen tausend Dinge berücksichtigt werden. Welcher Urlaubsort ist besonders behindertenfreundlich?
Wo habt ihr gute Erfahrungen gemacht?
Eure Infos sind für so manche Familie mit einem besonderen Kind sicherlich Gold wert!

Moderator: Moderatorengruppe

WilliBlue
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 5
Registriert: 20.03.2017, 13:12
Wohnort: Königs Wusterhausen

Umbau FeWo für unsere Kinder, Frage zu Rollieinsatz

Beitragvon WilliBlue » 20.03.2019, 21:14

Guten Abend allerseits,

wir bauen gerade einen kleinen Stadthof in Storkow, im Osten Brandenburgs (Altstadt, Seenähe, Wald, Wiese, 50km weg vom Berliner Stadtzentrum (Ost)) möglichst "barrierearm" um, und wollen das Ganze ab Mitte des Jahres als Ferienwohnung für Familien mit besonderen Kindern anbieten. Wir packen all unsere LebensErfahrungen mit unserem besonderen "Klops" in das Projekt (baulich und ausstattungsbezogen) und haben nun eine konkrete Frage zu den Türbreiten. Zwei Türen sind in der betreffenden Wohnung nur mit einem lichten Maß von 82 cm vorhanden und schrammen so an den Empfehlungen für barrierefreie Zugänge entlang. Da wir aber keinerlei Praxiserfahrung haben.... Wie knapp ist das für die unter Euch, die Rolli fahren oder für Eure Kinder mit Rolli. Wir können das leider nicht so einfach ändern. Das Haus ist von 1890. Trotzdem soll das Gesamtprojekt nun nicht sterben. Über ein paar Antworten würden wir uns freuen. Danke!

Grüße Philipp

Werbung
 
heidipet
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 436
Registriert: 08.05.2010, 14:03
Wohnort: bei Koblenz

Re: Umbau FeWo für unsere Kinder, Frage zu Rollieinsatz

Beitragvon heidipet » 21.03.2019, 07:58

Hallo Phillip,
unser Junior fährt (allerdings sehr gut) E-Rolli und nimmt unsere 80er Türen im 5.Gang. Beulen an den Türrahmen sind ausschließlich von mir :? Frage ist, wie wichtig sind die Türen. Haustür, eines der Zimmer (für Eltern/Geschwister?), Vorratskammer, ...? Muss der Rollifahrer da überhaupt rein?

Gruß
Heidi
Gruß
Heidi

Benutzeravatar
Jakob05
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2447
Registriert: 27.10.2005, 17:22
Wohnort: Rhein-Main

Re: Umbau FeWo für unsere Kinder, Frage zu Rollieinsatz

Beitragvon Jakob05 » 21.03.2019, 11:50

Wichtiger als die reine Türbreite ist der Zugangsbereich zur Tür. Ist der Flur davor sehr schmal und muss die Tür mit 90° angefahren werden, wird es eng, hängt die Zugänglichkeit auch von der Länge des Rollstuhls ab. Kinderrollstühle sind selten breiter als 60cm, durch Sitzschale, Fusstützen und Schiebstange hinten, kann das Kurven in engen Fluren schon schwierig werden, zumal ja auch die Schiebeperson noch hinterher laufen können muss.
Cordula (65) mit I. (86), M. (88 mehrfachbehindert, HF-Autist), J. (†28.07.05,*02.08.05,37.SSW) + K. 10/07 (GS, HD, Rachenfehlbildung,Tracheostoma)

heidipet
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 436
Registriert: 08.05.2010, 14:03
Wohnort: bei Koblenz

Re: Umbau FeWo für unsere Kinder, Frage zu Rollieinsatz

Beitragvon heidipet » 22.03.2019, 08:08

Hallo,
Jakob hat Recht, der Rangierplatz ist wichtig.
E-Rollis sind meist 65+breit, egal wie alt der Fahrer.
Stellt doch einen Plan mit genauen Maßen zu der Anzeige ins Internet, dann kann jeder selbst beurteilen, ob es passt.

Gruß
Heidi
Gruß
Heidi

WilliBlue
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 5
Registriert: 20.03.2017, 13:12
Wohnort: Königs Wusterhausen

Re: Umbau FeWo für unsere Kinder, Frage zu Rollieinsatz

Beitragvon WilliBlue » 22.03.2019, 20:09

Guten Abend Heidi und Jakob,

vielen Dank für Eure Anworten. Ich denke wir können auf das Verbreitern der Türen verzichten. Platz zum Rangieren ist da. Es geht hier nur um zwei Türen. Es geht ins Bad und vom Flur ins Wozi. Die Haustür und die Wohnungstür sind "Metertüren". Das passt. Einen Grundrüs werden wir dann mit auf unserer Internetseite veröffentlichen. Das ist eine gute Idee. Wir werden auch kleine Videos mit einbauen. So sollte sich jeder ein Bild machen können und niemand muss vor Ort enttäuscht werden. Danke! :)


Zurück zu „Urlaub und Freizeit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste