Jemand Erfahrungen? Augenärzte Pasing (MUC)

Hier könnt ihr euch über Hör- und Sehbehinderung austauschen.

Moderator: Moderatorengruppe

Forumsregeln
Sheila0505
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 797
Registriert: 02.03.2017, 11:22

Jemand Erfahrungen? Augenärzte Pasing (MUC)

Beitragvon Sheila0505 » 18.03.2019, 13:17

Hi, bei uns muss eine Entscheidung her - Wechsel oder nicht.

Wenn wir wechseln würden, dann zu „Augenärzte Pasing“.
Echt schwierig, aber es muss bald eine Entscheidung her.
Hat jemand Erfahrungen mit AÄ Pasing und kann berichten?

Liebe Grüße, Sheila

Werbung
 
helena_muc
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: 29.11.2017, 07:58
Wohnort: München

Beitragvon helena_muc » 18.03.2019, 14:51

Ich kenne die Augenärzte Pasing nicht, aber bei besonderen augenärztlichen Problemen würde ich mich an die Universitätsaugenklinik in der Mathildenstraße wenden. http://www.klinikum.uni-muenchen.de/Aug ... index.html

Viele Grüße
von
helena
Oldie, but goodie

Sheila0505
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 797
Registriert: 02.03.2017, 11:22

Beitragvon Sheila0505 » 18.03.2019, 15:33

Hallo Helena, danke für den Tipp. „Besondere augenärztliche Probleme“ haben wir eigtl nicht. Eine einfache/partielle Optikusatrophie hat er und regelmäßige Tensiokontrollen sind wichtig (das machen sie und sie haben auch das ICare). Operieren tun sie nicht selbst, das weiß ich - sie sind halt keine Klinik. Schielbehandlung, Brillenversorgung und entsprechende Kontrollen wird bei uns wohl im Vordergrund stehen und die Frage bzgl einer OP.
Unsere bisherige Augenklinik operiert und bisher waren wir sehr zufrieden. Aber bzgl Anfahrtsweg käme MUC uns sehr viel mehr entgegen - 2 Std weniger im Auto :roll:
Tatsache ist: einer von Beiden muss ich die Tage absagen.
Unsere bisherige Klinik würde eine OP befürworten und MUC würde noch nicht operieren und noch zuwarten wie sich es entwickelt.
Ach schwierig.

LG Sheila

JohannaG
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2303
Registriert: 03.07.2013, 21:33
Wohnort: Bayern

Beitragvon JohannaG » 18.03.2019, 22:22

Hallo Sheila,
ja, hier Erfahrung mit dieser Praxis. Ich war sehr zufrieden. Die Orthoptistin Nentwich war immer geduldig und sehr nett, die Augenärztin Gekeler kompetent, nett und sehr routiniert in ihren Untersuchungen (nicht "Fließband", aber halt einfach flott und damit weniger streß fürs Kind). Wartezeiten sind ok. Bei uns ging es um Schielen, Hyperope, Ambyopie und Kontrolle ROP. Wir sind von der Praxis nur weg, weil wir umgezogen sind.
LG Johanna
Johanna, *73, Morbus Bechterew;
C., (w), 11/2004, adoptiert, FASD, Bindungsstörung, lernbehindert, juvenile Polyarthritis;
J. (m) 01/2008, adoptiert, ADHS; Depressionen und ???,
M. (w) 01/2012 FG bei 23+6 SSW, Kleinwuchs, GÖR, Nahrungsmittelallergien, leichte ICP, Schielen, Weitsichtigkeit, allg Entwicklungsverzögerung


Zurück zu „Krankheitsbilder - Hör- und Sehbehinderung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste