Inklusionslauf Wien

Zum Teil unterscheiden sich die rechtlichen und organisatorischen Strukturen zwischen Deutschland und den verschiedenen Nachbarländern erheblich. Hier in dieser Rubrik sammeln wir alle landesspezifischen Infos.

Moderator: Moderatorengruppe

Bastelia
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 480
Registriert: 04.03.2013, 20:29
Wohnort: Österreich (Nö)

Inklusionslauf Wien

Beitragvon Bastelia » 17.03.2019, 19:51

Hallo zusammen,

Im Rahmen des Wien- Marathons gibt es heuer (anscheinend eh schon zum 3. Mal) am 6. April auch einen Inklusionslauf über 800Meter ,bei dem JEDER mitlaufen , mitgehen bzw. auch im Rollstuhl gefahren werden kann!

Nicht nur, dass Dabei- Sein alles ist, sondern frei nach dem Motto: Wer in 20 Minuten das Ziel erreicht ist Sieger und bekommt auch eine Medaille!

Hört sich für uns sehr toll an, ich bin froh, dass ich zufällig darauf gestoßen bin - unser Sohn wird teilnehmen! :D

https://www.coca-cola-oesterreich.at/st ... _Inklusion

Liebe Grüße
Bastelia mit Sohn (geb. Mai 2011) , kombinierte Entwicklungsstörung, myoklonische Epilepsie (erkannt Jänner 2015) und seit 2017: Störung des Knochenstoffwechsels - idiopathische Osteoporose
Tochter (geb. August 2015)

Werbung
 
Bastelia
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 480
Registriert: 04.03.2013, 20:29
Wohnort: Österreich (Nö)

Re: Inklusionslauf Wien

Beitragvon Bastelia » 07.04.2019, 20:05

Hallo nochmal,

Also der Inklusionslauf war ein wirklich tolles Erlebnis für meinen Sohn und er ist sehr stolz auf seine Laufleistung und natürlich auf seine verdiente Medaille! :D
Nächstes Jahr definitiv wieder!!!

Liebe Grüße
Bastelia mit Sohn (geb. Mai 2011) , kombinierte Entwicklungsstörung, myoklonische Epilepsie (erkannt Jänner 2015) und seit 2017: Störung des Knochenstoffwechsels - idiopathische Osteoporose
Tochter (geb. August 2015)


Zurück zu „Österreich, Schweiz und Nachbarländer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste