KFZ VW-Bus Zuschuss Umbauten Multivan Caravelle? Rampe Lift?

In dieser Kategorie geht es um rechtliche Dinge, Fragen zur Krankenversicherung, Pflegegeld etc.

Moderator: Moderatorengruppe

Martina Tinchen
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 29.12.2015, 17:20
Wohnort: Bayern

KFZ VW-Bus Zuschuss Umbauten Multivan Caravelle? Rampe Lift?

Beitragvon Martina Tinchen » 13.03.2019, 12:27

Hallo zusammen, ich brauche mal wieder Hilfe.

BAYERN, privat versichert und Beihilfe.

Ich hatte mich schon vorgestellt in meiner Bitte um Hilfe bzgl. Windeln vor 4 J. und PKV.
Nun geht es um den Kauf eines Fahrzeuges, das in den nächsten Monaten auch Rollstuhlgerecht werden soll.
Da alle 3 Kinder momentan (seit Monaten) krank sind und ich an verschiedenen Fronten gleichzeitig tätig sein muss, meine Bitte um Hilfe, auch wenn alles vielleicht schon hier geschrieben wurde. Keine Möglichkeit, lange im Net zu surfen.

ALSO:
Wir sind kein Sozialfall, bewohnen ein Haus und haben auch Rücklagen für die Reparaturen, die anstehen (Dach, Hzg, etc.). Aber mein Mann arbeitet nur Teilzeit und ich nichts, wg. der Behinderung.

1. Gibt es für uns trotzdem irgendwoher einen Zuschuss für den Neukauf?
Mein Sohn wird niemals arbeiten und wird mit wohl irgendwann einen Fahrdienst für die SVE bekommen.

2. Wer zahlt die Umbauten. Wir selbst?

3. Multivan oder Caravelle?
Mama, Papa, Kind 1 (4, gesund), Kind 2 (4 G, K, Tetra, Bl, Epi, kaum Kopfkontrolle, PEG, ...), Kind 3 (1, gesund).

Noch fährt Kind 2 in einem Recaro Kindersitz.

4. Gibt es eine Zuladung des Rollis auch über die rechte Schiebetür oder ist das blöd? Ich hätte gerne die 3er Rückbank, aber vielleicht muss ich mich davon verabschieden?

5. Umrüster in Bayern bei R oder Nbg oder dazwischen?

6. Kann man Auto kaufen oder muss man schon etwas für die Umrüstung vorsehen?

7. Was muss ich weiterhin beachten, was ich vielleicht übersehen habe?

8. Das Vehikel soll die nächsten 20 Jahre halten und für uns flexibel einsetzbar sein, d. heißt momenant 3 Sitze für die Kinder, später einen Rolliplatz, in 12 J. fährt K1 vielleicht nicht mehr mit?

Bin dankbar für jede Info. Bin total überfordert. Und unter Druck, da wir die Wechselprämie mitnehmen wollen, die es nur bis 30.04. gibt.

Alles Liebe
Tinchen


[/b]

Werbung 1
 
Kitty74
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 272
Registriert: 17.02.2008, 17:56

Beitragvon Kitty74 » 13.03.2019, 18:44

Hallo Tinchen,
wir haben seit November einen Multivan mit Kasettenlift
an der rechten Seite. Innen haben wir auf die zwei Einzelsitze in der zweiten Reihe verzichtet, damit wir mehr Platz zum Rolli rangieren haben. Die Rückbank haben wir und somit auch einen abgetrennten Kofferraum. Ich finde die Lösung topp! Unser Bus
ist damals direkt vom „Band“ zu AMF-Bruns gebracht und dort dann umgebaut worden. AMF und VW haben eine Kooperation. Bezahlt haben wir alles selber.
Liebe Grüße
Katja
mit Liv 05/06 CP, Tetraspastik und zuckersüß


Zurück zu „Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast