Ersatzpflege Techniker Krankenkasse

In dieser Kategorie geht es um rechtliche Dinge, Fragen zur Krankenversicherung, Pflegegeld etc.

Moderator: Moderatorengruppe

Lorana
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 4
Registriert: 11.02.2019, 10:00

Ersatzpflege Techniker Krankenkasse

Beitragvon Lorana » 05.03.2019, 19:57

Hallo,

ist jemand bei der TK versichert und kann mir sagen, wie die Formulare bzw. Bescheinigungen für die Ersatzpflege aussehen? Also nicht der Antrag selbst(den bekommt man ja als Download im Netz), sondern die eigentliche Dokumentation bzw. die Nachweise, die ausgefüllt und unterschrieben werden müssen.

Vielen Dank!

Werbung
 
Monimama
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 138
Registriert: 04.01.2014, 10:21
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Beitragvon Monimama » 05.03.2019, 20:09

Hallo Lorana,

wenn du den Antrag hin sendest, bekommst du die entsprechenden Formulare zu gesendet. Ich habe aber auch schon Vordrucke von anderen Krankenkassen genutzt.

Viele Grüße Moni

trine mit laura
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 191
Registriert: 02.04.2008, 13:46
Wohnort: Eckental

Beitragvon trine mit laura » 05.03.2019, 20:11

Hallo Lorana,

ich habe selber eine Tabelle geschrieben, funktioniert bis jetzt.

Grüße Martina
James 12/1966
Martina 01/1979 Hirnblutung 07/2003
Laura 02/2005 milde Hemiparse re., Epilepsie, entwicklungsverzögert, Epi-OP 06/2008, seit 09/11 glückliches Schulkind der Georg-Zahn-Schule Erlangen, Hämnisphärotomie gepl. 05/16 aber verschoben, da es im monent super läuft
Rico 08/12 gesund
Sternenkinder 12. SSW 2007 & 9.SSW 2008 & 7.SSW 2010

Yvonne und Kjeld
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 153
Registriert: 04.06.2018, 21:03
Wohnort: Versmold

Beitragvon Yvonne und Kjeld » 05.03.2019, 21:48

Hallo Lorana,

nachdme ich denen den Antrag zugesendet habe, wurden mir die entsprechenden Formulare umgehend zugeschickt. was genau möchtest du denn da wissen?

LG Yvonne
Enya *08.14 gesund
Kjeld *03.16 globale Entwicklungsverzögerung, Wahrnehmungsstörungen, Brille, Hörgerät, Epilepsie, insgesamt auf dem Stand eines ca 18-20Monate alten Kindes PG4, GdB100
Svea *10.18 gesund

Lorana
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 4
Registriert: 11.02.2019, 10:00

Beitragvon Lorana » 06.03.2019, 07:10

Danke, ich würde gerne wissen, wie genau diese aussehen, also was darauf vermerkt werden und wer unterschreiben muss. Muss die Ersatzpflege zwangsweise unterschreiben?

Und habt Ihr Probleme, wenn es um die Abrechnung von stundenweiser Ersatzpflege geht? Viele Krankenkassen scheinen da ja trotzdem die 42-Tage-Regel zur Berechnung hinzuzuziehen.

VG

Benutzeravatar
Heikem
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 11149
Registriert: 11.10.2006, 20:00
Wohnort: Schleiden

Beitragvon Heikem » 06.03.2019, 08:07

hallo,

nein..ich gebe immer an , dass ich verhindert bin unter sonstiges und dann das die ersatzpflege direkt mit der person bzw. anbieter abrechnet ..das klappte bisher immer ganz gut ...

lg
heike
Heike *73,Ferdi *57,
Miriam*94 MFA
Saskia*96 gesund;
Matthias *05 soziale Angststörung
Tobias *99 Asperger
Dominik *01
ND,Asthma,Entwicklungsverzögert
Jan *09 Verdacht auf G.B. Dystrophie;
meine Galerie

Benutzeravatar
JasminsMama
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1378
Registriert: 09.08.2010, 11:27
Wohnort: Region Heidelberg / Baden-Württemberg

Beitragvon JasminsMama » 08.03.2019, 09:24

Hallo,

die TK hat da einen Vordruck, ich habe ihn als Datei. Gib mir gerne Deine Email Adresse als PN dann schicke ich ihn dir.

LG
Sandra
Sandra 06/76
Jasmin Marie 05/02 globale Entwicklungsverzögerung, vis. Wahrnehmungsstörung, Lernbehinderung, starke Hyperopie rechts, hochpathologisches EEG (Besserung seit Jan. 12),
PG 3, SBA 80% B, G, H
***Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht***

Werbung
 
Lorana
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 4
Registriert: 11.02.2019, 10:00

Beitragvon Lorana » 08.03.2019, 10:11

Hallo Sandra,

hab ich gemacht! Vielen lieben Dank!

Lorana


Zurück zu „Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast