Familienkur möglich?

Hier könnt ihr über eure Aufenthalte in Kurhäusern berichten, Fragen bezüglich Kuren stellen und generell zum Thema Mutter-Kind-Kur schreiben.

Moderator: Moderatorengruppe

Pauline1986
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 958
Registriert: 22.07.2012, 13:55

Familienkur möglich?

Beitragvon Pauline1986 » 03.03.2019, 10:52

Hallo!

Meine Tochter hat PG 4 und wir würden gerne eine Familienkur beantragen.
Mein Freund ist allerdings nicht der Vater des Kindes, wir sind seit 8 Jahren zusammen. Wäre es dem Fall überhaupt möglich eine Familienkur zu bekommen und wie ist das generelle Vorgehen?

Viele Grüße[/list]
Mama mit
Zwillingsfrühchen *2010, 24.ssw
Emmie: Geistige Behinderung , Ataktische Cerebralparese, Sprachentwicklungsstörung, Reflux II°, Ernährungs - Gedeihstörung, Button, Frühgeborenen- Retinopathie, Myopie, Atypischer Autismus
Pflegegrad 4
Schwesterchen für immer im Herzen

Werbung
 
Irisda
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 22.05.2017, 14:54

Beitragvon Irisda » 03.03.2019, 12:08

hallo Pauline

wir hatten auch schon 2 mal eine Familienkur ,da waren wir noch nicht verheiratet
möglich ist es siehe bei uns aber es kommt auf einige Faktoren an
gern kannst du mich auch privat anschreiben wenn du Fragen hast

Lg Iris


Zurück zu „Mutter-Kind-Kuren/Reha-Kuren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste