Frage Kosten Schulbegleiter

In dieser Kategorie geht es um rechtliche Dinge, Fragen zur Krankenversicherung, Pflegegeld etc.

Moderator: Moderatorengruppe

Jula1
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 51
Registriert: 03.04.2017, 14:54

Frage Kosten Schulbegleiter

Beitragvon Jula1 » 02.03.2019, 10:50

Hallo,

wir haben einen Schulbegleiter (Gymnasium) für unseren Sohn (35 a VIII)
.
Nun habe ich eine Frage:
In dem Bescheid steht, dass die Eltern zu den Kostenherangezogen werden können, sofetn es nach den gesetzlichen Bestimmungen zulässig ist.
Ab wann würde dieset Fall einzreten?
Ich habe etwas von stationärer/teilstationärer Unterbringunggelesen, was bei uns ausscheidet

Werbung
 
Benutzeravatar
Engrid
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 13109
Registriert: 24.10.2011, 10:36

Beitragvon Engrid » 02.03.2019, 12:41

Hallo,

die Schulbegleitung ist eine Maßnahme der Eingliederungshilfe als „Hilfe zur angemessenen Schulbildung“, bedingt durch die Behinderung. Das ist komplett einkommensunabhängig.
https://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic126204.html

Auf deutsch: Ihr müsst für die Schulbegleitung nichts zahlen.
Der Satz soll wahrscheinlich bloß abschrecken, oder ist als Textbaustein reingerutscht.

Grüße
Engrid
mit Sohn vom anderen Stern (frühkindlich autistisch)
"Wir sehen die Dinge nicht wie sie sind, wir sehen sie wie wir sind." (Anais Nin)

Jula1
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 51
Registriert: 03.04.2017, 14:54

Vielen Dank

Beitragvon Jula1 » 02.03.2019, 13:00

also darf in diesem Fall der ambulanten Hilfen kein Kostenbescheid erlassen werden?

Jula1
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 51
Registriert: 03.04.2017, 14:54

Vielen Dank

Beitragvon Jula1 » 02.03.2019, 13:08

Danke für die schnelle Antwort 🙂

also darf in diesem Fall der ambulanten Hilfen kein Kostenbescheid erlassen werden? Da es sich um ambulante Hilfe handelt?

Benutzeravatar
Heikem
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 11149
Registriert: 11.10.2006, 20:00
Wohnort: Schleiden

Beitragvon Heikem » 02.03.2019, 13:45

hallo,

ja bei ambulanter hilfe werden keine kosten erhoben :)

lg
heike
Heike *73,Ferdi *57,
Miriam*94 MFA
Saskia*96 gesund;
Matthias *05 soziale Angststörung
Tobias *99 Asperger
Dominik *01
ND,Asthma,Entwicklungsverzögert
Jan *09 Verdacht auf G.B. Dystrophie;
meine Galerie


Zurück zu „Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast