Eingliederungshilfe - wie lange Zeit für Antrag?

In dieser Kategorie geht es um rechtliche Dinge, Fragen zur Krankenversicherung, Pflegegeld etc.

Moderator: Moderatorengruppe

Eliotsmama
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 374
Registriert: 10.12.2011, 13:38
Wohnort: Düsseldorf

Eingliederungshilfe - wie lange Zeit für Antrag?

Beitragvon Eliotsmama » 27.02.2019, 15:59

Hallo Zusammen,

weiss zufällig jemand, ob es eine Frist gibt, wie lange der Landschaftsverband Rheinland Zeit hat um auf einen Antrag auf Eingliederungshilfe für Kurzzeitpflege zu antworten?

Haben. I'm September letzten Jahres den Antrag gestellt und wir bekommen einfach keine A. Twort.

Gruss und Danke
Eliotsmama
Yvonne & Eliot Liam *12/2010, SBA 100% GBH, PG 4,
Frühkindlicher Autismus mit geistiger Behinderunh, Alternierende Hemiplegie im Kindesalter (AHC), schw. allg. Entwicklungsst. und fehl. expressiver Sprache, Umschr, Entwicklungsst. der Mundmotorik, extrem kurze Aufmerksamkeitsspanne und hohe mot. Unruhe, Muskelhypotonie etc.

Werbung 1
 
Benutzeravatar
Engrid
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 13010
Registriert: 24.10.2011, 10:36

Beitragvon Engrid » 27.02.2019, 19:55

Hallo,

wenn 6 Monate nach Antragstellung noch keine Entscheidung gefallen ist, kannst Du Untätigkeitsklage erheben.
https://dejure.org/gesetze/SGG/88.html
Vielleicht reicht es schon, darauf jetzt hinzuweisen.


Meine Erfahrung ist: wenn das Abwimmeln meiner freundlichen Nachfragen mehr Energie frisst als die Bearbeitung des Antrags, dann geht es schneller :P

Grüße
Engrid
mit Sohn vom anderen Stern (frühkindlich autistisch)
"Wir sehen die Dinge nicht wie sie sind, wir sehen sie wie wir sind." (Anais Nin)


Zurück zu „Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: chrissibaer und 0 Gäste