Kirsten2 heute bei @sterntv- Selbständigkeit durch Inklusion

Kontakte zu anderen Eltern mit besonderen Kindern gewünscht? Kein Problem - Kontaktgesuche könnt ihr hier unter Angabe eurer E-Mail-Adresse einstellen.
Wer möchte, kann auch auf Krabbel- und Spielgruppen für besondere Kinder aufmerksam machen und wichtige Termine (z. B. von Selbsthilfegruppen, Fernsehsendungen über besondere Kinder etc.) angeben.

Moderator: Moderatorengruppe

RikemitSohn
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 679
Registriert: 20.09.2015, 23:25

Beitragvon RikemitSohn » 22.02.2019, 12:35

Hallo,

ich finde, dass Hans ein gutes Beispiel für gelungene Inklusion ist. Ja, er und der Salon müssen finanziell unterstützt werden, denn er ist eine andere Arbeitskraft. Aber ist das nicht der Sinn von Inklusion? Einen Menschen teilhaben lassen, auch wenn er nicht alles kann? Und Menschen zu unterstützen, die dies ermöglichen? Wenn man nur von der Effizienz aus geht, wäre Inklusion niemals sinnvoll, da in der Regel mehr Unterstützung nötig ist und weniger raus kommt im wirtschaftlichen Sinne. Da fallen übrigens auch viele ältere Menschen drunter oder Menschen mit Erkrankungen.
Wobei für den Staat diese Lösung bestimmt billiger wäre als eine Werkstätte oder sehe ich das falsch?

LG Rike
Mama mit Sohn 2004 ADHS und HB

Werbung
 
Benutzeravatar
Tanja2014
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1212
Registriert: 16.10.2014, 12:03
Wohnort: NRW

Beitragvon Tanja2014 » 22.02.2019, 13:37

Hallo nochmal,
ich hoffe auch, dass es bald noch viel mehr solcher Erfolgsgeschichten gibt. Nur für den Fall, dass das aus meinen letzten Posts nicht richtig deutlich geworden ist. :D :icon_sunny:
Viele Grüße
Tanja
mit B. (*2012) - Extremfrühchen, spastische ICP beinbetont GMFCS Level 1
und Wirbelwind (*2013)

monika61
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3602
Registriert: 09.06.2011, 16:17

Beitragvon monika61 » 22.02.2019, 19:40

* anja * hat geschrieben:
ich drücke Hans auch ganz fest die Daumen und würde mich freuen wenn uns Kirsten2 auf dem Laufenden hält.

:icon_thumright: Dem schließe ich mich an :!: :icon_thumleft:

Hallo zusammen,

und die vielen positiven Kommentare hier finde ich sehr gut :wink: :
https://www.facebook.com/sterntv/posts/ ... 55?__xts__[0]=68.ARBFrO4CnipEQ7XaGLXzCXlT87KoghBHtYzh9JojozdvI7AkWCBtz8CXjB2Nc1Guo8ARX431bsip_TMzgZvAHC64dUvqrdOOMp9bdjOuD2bA0xhZiibFz1Plv7lazVF1WH46O5SytGgxqLJC5ARZ_Vf_sFsabO7xTaoIAyF4QUhO2RMQja6zLjDBlnoKZkqovSFnsSgHNvGj7Jfs_xYvl1lxzsG3e9iKITVVlug86RyynCQ-nXbqvYmJuOeoM4lH6zBsyzXmxnBkczuD0bLS1uXMaWXv9bDlvbxhpt1va5M5o0XG174ugyn8U2d2-GKm4ZCFQF9GRQb6nU4PUVrKrXrBSCWDM4SN0roszUpoXITCn44TAkqFMKtvaoCzmfjtfKWWME-l9yOEq7JkqZ2-YpQmW7ZjajRoCvlvF9NC08MFVGrkyvsHJ1zrxphwbmOPpOIM354mEpHnFyNm-gCKv-kG_gvRos_in8hDpa_ljmROSWdpGmFNyHDIDOQV&__tn__=H-R

https://www.facebook.com/swp.de/posts/10156625079407631

LG
Monika

Senem
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3312
Registriert: 23.09.2006, 20:20

Beitragvon Senem » 22.02.2019, 23:28

Hallo,

habe mir nun den Bericht angesehen und ich bin ziemlich überrascht über die Offenheit der Menschen, die dieses dem jungen Mann entgegenbringen. Und das die Menschen keine Berührungsängste haben!

Ich wünschte, das wir dies auch im Alltag spüren könnten!

Ich frag mich, ob der Friseurmeister von selbst auf die Idee gekommen ist, einen jungen Mann mit Down-Syndrom einzustellen?!
Gruß

Selbstbetroffen mit einigen Baustellen

Benutzeravatar
Inga
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7207
Registriert: 18.03.2005, 20:14
Wohnort: RLP

Beitragvon Inga » 23.02.2019, 06:43

Engrid hat geschrieben:Nachtrag aus gut unterrichteten Kreisen: :wink:
Die angeblichen 1000€ sind der einzige inhaltliche Fehler im Beitrag. Tatsächlich will der Friseur dem Hans für seine 16 Stunden Arbeit den Mindestlohn zahlen (wie es auch jemand ohne Behinderung bekäme).

Ich drücke weiter die Daumen, dass nicht nur Hans als „Pionier“, sondern auch viele andere Menschen mit geistiger oder anderer Behinderung ihre faire Chance bekommen auf dem ersten Arbeitsmarkt inklusiv zu arbeiten. ✌️

Grüße


Hallo,
Vielleicht war es ein Versprecher mit den 1000 € Gehalt und es sollten 1000 € Gehaltskosten (also mit Arbeitgeberanteile) heißen, dann würde es passen.

Ich hoffe, dass der Stern-TV-Beitrag was bewirkt und Hans seine Traumstelle bekommt!

GRuß, Inga
Michelle 02 Apert-Syndrom & Epi
Josephine 05 Albinismus
Emma 07
Nico 09 ADHS,...
"Joshua" 14 Epi, Hemi, Blind
Joleen 16 Schinzel-Giedion-Syndrom

Betreuer von Danielo '96 und Steven '98

Unsere Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic2393.html
Unsere Galerie: http://www.REHAkids.de/phpBB2/album_per ... er_id=1278

monika61
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3602
Registriert: 09.06.2011, 16:17

Re: Kirsten2 heute bei @sterntv- Selbständigkeit durch Inklusion

Beitragvon monika61 » 08.05.2019, 08:40

Hallo zusammen,

es gibt Neuigkeiten :!: :icon_thumleft:

https://twitter.com/KirstenKirsten/stat ... 9158987777

LG
Monika


Zurück zu „Kontakte und Termine“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast