Absauggerät... wo bekommt man es her?

Hier könnt ihr die Hilfsmittel eurer Kinder vorstellen, z. B. Reha-Buggy, Pflegebett, Stehtrainer, Therapieliege usw. - gerne auch mit Foto.
Ihr könnt hier übrigens auch Fragen bezüglich Technik und Anwendung verschiedener Hilfsmittel stellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Elkepauli
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 20.04.2017, 09:00

Absauggerät... wo bekommt man es her?

Beitragvon Elkepauli » 15.02.2019, 10:58

Hallo alle zusammen

Unsere Tochter soll ein Absauggerät bekommen weil sie oft Infekte hat und damit verbunden zähes Sekret. Sie kann es weder abhusten noch ausspucken. Somit sammelt es sich alles im Gaumen und im Rachenbereich.

Meine Frage hierzu nun, wo ich das Rezept einreichen muss? Muss man sich selbst um eine Firma kümmern die diese Geräte vertreibt oder gehe ich zum Sanitätshaus?

Danke für eure Antworten,

LG

Werbung
 
GerritsMama
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 163
Registriert: 19.09.2016, 11:16
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Beitragvon GerritsMama » 15.02.2019, 11:53

Hallo Elkepauli,
Wir haben unseres vom Sanitätshaus, bzw Medizintechniker, von dem wir auch Sauerstoff und Monitor haben.
LG Silke
Gerrit *08/2013, 34+1 SSW, MOPD Typ 1, BPD, globale Entwicklungsstörung, Neurodermitis
Sophia *03/2009

Pia L. 2013
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 954
Registriert: 22.05.2012, 23:34

Beitragvon Pia L. 2013 » 15.02.2019, 20:37

Hi

Ich finde es nur noch grausam, dass sich niemand mehr die Zeit nimmt und die Familien aufklärt. Der jenige, der ein Absauggerät empfiehlt, sollte euch auch sagen woher man diese bekommt und wie.

Es gibt nämlich viele unterschiedliche, mit und ohne Akku, und eigentl ist es so, wenn man auf eine Absauge angewiesen ist, hat man Anspruch auf eine zweite, falls die erste ausfällt und dringender Handlungsbedarf besteht. Vielleicht wäre die Medela Clario eine Option, googelt einfach ein bisschen.

Zum abhusten gibts auch Hilfsmittel, zB den Cough Assist E70 von Philips ..

Beide Geräte können zB mit dem Versorger Heinen und Löwenstein getestet werden. Wenn sie zu euch passen, kann man sie über die Firma beantragen. Die Firma hat Berater die zu den Familien fahren und alles in die Wege leiten.

Bei Fragen kannst du dich jederzeit beimir melden. Wir nutzen diese seit Jahren.

Viele Grüße


Zurück zu „Hilfsmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste