Spiegelkontrolle Oxcarbacepin

Hier geht es um Epilepsie und die Behandlung verschiedener Epilepsie-Formen mit Medikamenten.

Moderator: Moderatorengruppe

LovisAnnaLarsMama
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 519
Registriert: 12.10.2016, 22:23

Spiegelkontrolle Oxcarbacepin

Beitragvon LovisAnnaLarsMama » 05.02.2019, 15:49

Hallo,
eine Frage an die Erfahrenen:
Es steht eine Spiegelkontrolle Oxcarbacepin an.
Ich hatte mit dem Arzt besprochen, dass wir früh morgens hinkommen.
Leider finde ich meine Notizen nicht mehr: er hatte gesagt, das Medikament nicht vorher geben, nüchtern???
Die Praxis hat Urlaub, ich kann bis zur Kontrolle nicht mehr nachfragen...
Wie machen eure Ärzte das?
LG LovisAnnaLarsMama
Meine drei kleinen Wunder: Wunderkind (2009), Schneckenkind (2011) und der kleine Bruder (2015): Hemiparese, expressive Sprachenwicklungsstörung, Epilepsie und diverse Baustellen nach Asphyxie/Frühgeburt

Werbung 1
 
Anne1301
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 73
Registriert: 22.10.2016, 10:18

Beitragvon Anne1301 » 05.02.2019, 16:46

Hallo,
wenn meine Töchter zu Blutabnahme für die Spiegelkontrolle für Oxcarbazepin müssen, dürfen Sie normal essen jedoch das Medikament erst nach der BE nehmen.
Also nicht nüchtern, aber ohne Medis.

Gruß
Anne
A. (*2012) und B. (*2014) vermtl. unbekannter Gendefekt, Epilepsie, Rumpfhypotonie, globale Entwicklungsverzögerung (insbesondere Feinmotorik und Sprache)

Sarah11
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 5
Registriert: 22.09.2015, 15:04

Beitragvon Sarah11 » 05.02.2019, 17:49

Genau so ist es auch bei uns!

Benutzeravatar
Alexandra2014
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2462
Registriert: 04.12.2014, 14:04

Beitragvon Alexandra2014 » 05.02.2019, 17:53

Hallo!

Ganz genau, Kind darf vorher essen und trinken, aber Oxcarbazepin lässt du weg.
Am besten nimmst du das Medikament mit, damit er es dann gleich nach ser Blutentnahme nehmen kann.

Gruß
Alex
R. *12/2007, Autismus-Spektrum-Störung, okzipitale Epilepsie mit Ausbreitung nach frontozentral

LovisAnnaLarsMama
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 519
Registriert: 12.10.2016, 22:23

Beitragvon LovisAnnaLarsMama » 05.02.2019, 18:39

Danke, dann bin ich vorbereitet.
Lg
Meine drei kleinen Wunder: Wunderkind (2009), Schneckenkind (2011) und der kleine Bruder (2015): Hemiparese, expressive Sprachenwicklungsstörung, Epilepsie und diverse Baustellen nach Asphyxie/Frühgeburt

Luuri
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: 09.12.2017, 18:35
Wohnort: Berlin

Beitragvon Luuri » 07.02.2019, 21:02

Huhu,

Genau wir waren heute erst wieder da. Kein Oxi davor. Wir nehmen noch Levi dazu. Theoretisch könnte er das bekommen. Ich mach’s aber so, dass er dann beides danach bekommt:)
LG
F. 26.08.2017 IVH 2-3. Grades links im Mutterleib, Hydrocephalus, shuntversorgt, entwicklungsverzögert, fokale Epilepsie, V.a. Hemiparese rechts


Zurück zu „Krankheitsbilder - Epilepsie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast