Bei jedem Folgerezept Kind beim Kinderarzt vorstellen?

Hier könnt ihr euch über die unterschiedlichsten Therapiemöglichkeiten (Logopädie, Petö, Cranio Sacrale) für eure Kinder austauschen und Fragen rund ums Thema Krankengymnastik und Frühförderung stellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Maria.K.
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 213
Registriert: 04.06.2014, 11:03
Wohnort: Deutschland

Bei jedem Folgerezept Kind beim Kinderarzt vorstellen?

Beitragvon Maria.K. » 31.01.2019, 14:12

Hallo
Müsst ihr eure Kinder auch jedes mal wenn ihr ein Folgerezept von Logo oder Ergo haben wollt beim Kinderarzt vorstellen?
Unser Kinderarzt hat meine Tochter in dem Quatal gesehen sogar vor 2 1/2 Wochen zur Untersuchung.
Heute rufe ich an das ich wieder ein neues Rezept bräuchte Logo und Ergo meinten die der Arzt könne es nur ausstellen wenn er mein Kind gesehen hat .
Frag ich mich schon er hat erstens erst gesehen und zweitens sie hat eine Behinderung sie braucht das da hat sich jetzt auf die schnelle nichts gebessert. Bin echt auf 180 und frag mich ob es euch auch so geht . Was das für eine Qual wieder fürs Kind ist die e Angst hat wenn wir zum Doc müssen jedes mal dreiviertel Std warten und dann alle keime mit nach Hause nehmen .

Könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen
Gibt es für unsere Kinder eine andrer Regelung?
Evtl kk anrufen?

Danke lg

Werbung 1
 
Heike Zahner
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 150
Registriert: 15.10.2007, 14:30
Wohnort: Köln

Beitragvon Heike Zahner » 31.01.2019, 14:21

Hallo Maria,

unser Kinderarzt handhabt es so:
Philipp muss sich nur jedes Quartal einmal vorstellen. Danach gibt es alle Rezept für die Therapien auch ohne erneute Vorstellung.
Ich finde das eine faire Regelung. Bei den reinen Vorstellungsterminen müssen wir auch nur in Ausnahmefällen (wenn es extrem voll ist) ins Wartezimmer, damit wir uns nicht noch ein unerwünschtes "Geschenk" mitnehmen.

Gruß, Heike
Philipp, 25.07.07 (beids. Radiusaplasie, Skoliose, Minderwuchs (SGA))
Miriam, 25.07.07 (gesund)
unsere Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/viewtopic.php?t=35414/

Sinale
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7628
Registriert: 17.02.2007, 14:48

Beitragvon Sinale » 31.01.2019, 14:29

Hallo Maria,

gemäß § 8 der Heilmittelrichtlinie:

Die Verordnungsmenge ist abhängig von der Behandlungsfrequenz so zu bemessen, dass mindestens eine ärztliche Untersuchung innerhalb einer Zeitspanne von 12 Wochen nach der Verordnung gewährleistet ist.


Dies ist der Grund, weshalb der Patient einmal im Quartal vom Arzt einbestellt wird und weshalb eine bestimmte Verordnungsmenge vorgeschrieben ist. Die Einbestellung ist also vorgeschrieben, auch bei Heilmittelverordnungen außerhalb des Regelfalles.

Es ist bekannt, dass für manche Ärzte die Vorschrift wichtig ist und für Andere nicht.

Ich denke, es sollte akzeptiert werden, dass es Ärzte gibt, die einbestellen. Andernfalls werden die Heilmittelverordnungen gefährdet. Wenn Ihr die Suchfunktion dieses Forums bemüht, werdet Ihr feststellen, dass es leider eine Menge Betroffener gibt, die keine, bzw. zu wenig Heilmittelverordungen bekommen.

Und m. E. sollten Jene, die Verordnungen bekommen, ohne einbestellt zu werden, damit mit Rücksicht auf den Arzt stillschweigen bewahren, denn sollten diese Ärzte hier eine Überprüfung erfahren, kann es zu sehr großen Problemen für diese Ärzte kommen.
Viele Grüße
Sinale

Diagnose: Tetraspastik
Rollstuhlnutzerin

Maria.K.
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 213
Registriert: 04.06.2014, 11:03
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Maria.K. » 31.01.2019, 14:36

Hallo Sinale aber ich war vor 2 1/2 Wochen schon beim Arzt mit meiner Tochter Also in diesem Quartal..!

Sinale
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7628
Registriert: 17.02.2007, 14:48

Beitragvon Sinale » 31.01.2019, 14:39

Hallo Maria,

dann empfiehlt es sich genau darüber mit dem Arzt persönlich zu sprechen. Evtl. bestellt er dann in den Folgequartalen nicht zweimal ein.
Viele Grüße

Sinale



Diagnose: Tetraspastik

Rollstuhlnutzerin

Benutzeravatar
Alexandra2014
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2468
Registriert: 04.12.2014, 14:04

Beitragvon Alexandra2014 » 31.01.2019, 14:50

Hallo!

Wir müssen einmal im Quartal, das reicht.
Rufe in der Praxis an, vielleicht hat er nicht daran gedacht, dass ihr vor 2 Wochen erst dort wart...

Gruß
Alex
R. *12/2007, Autismus-Spektrum-Störung, okzipitale Epilepsie mit Ausbreitung nach frontozentral

kati543
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3898
Registriert: 12.05.2009, 17:48

Beitragvon kati543 » 31.01.2019, 16:40

Hallo,
bei uns ist auch die Regel, dass wir einmal im Quartal hinmüssen. Danach dürfen wir uns Verordnungen so an der Rezeption abholen.
Ich finde die Regel fair. Der Arzt hat besseres zu tun als uns ständig zu Begutachten. Wir wissen doch alle, dass es Wunderheilungen eher nicht gibt.
LG
Katrin
Katrin (Epilepsie)
O. (Frühk. Autismus (HFA), Sprachentwicklungsstörung, Ptosis, Hypotonie, AVWS, LRS, Vd. Valproatembryopathie)
D. (geistige Behinderung, Frühk. Autismus, Epilepsie, Esstörung, Trigonoceph., Hypertonie, Opticushypoplasie, Amblyopie, Mikrodeletion 3p26.3, Vd. Valproatembryopathie, Z.n. Schädelbasisfraktur)

monika61
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3501
Registriert: 09.06.2011, 16:17

Beitragvon monika61 » 31.01.2019, 16:57

kati543 hat geschrieben:bei uns ist auch die Regel, dass wir einmal im Quartal hinmüssen. Danach dürfen wir uns Verordnungen so an der Rezeption abholen.


Hallo,

bei uns läuft es auch so wie bei Katrin.

LG
Monika

Mellie
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1881
Registriert: 22.04.2013, 19:04

Beitragvon Mellie » 31.01.2019, 17:02

Hallo,

bei unserem Kinderarzt muss man nur halbjährlich hin, um Verordnungen zu bekommen.
Viele Grüße,
Mellie

Werbung
 
heidipet
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 402
Registriert: 08.05.2010, 14:03
Wohnort: bei Koblenz

Beitragvon heidipet » 31.01.2019, 18:24

Hallo
lest bitte alle noch mal Sinales Beitrag weiter oben!
Gruß
Heidi
Gruß
Heidi


Zurück zu „Krankengymnastik, Frühförderung und andere Therapien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste