Blauer Parkausweis Bayern wird zu aG übergeleitet

In dieser Kategorie geht es um rechtliche Dinge, Fragen zur Krankenversicherung, Pflegegeld etc.

Moderator: Moderatorengruppe

Forumsregeln
s.till
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 508
Registriert: 25.02.2012, 23:47

Blauer Parkausweis Bayern wird zu aG übergeleitet

Beitragvon s.till » 29.01.2019, 14:13

Hallo zusammen,

ich hatte heute ein sehr erfreuliches Gespräch mit dem Versorgungsamt.
Den blauen bayerischen Parkausweis gibt es nicht mehr. Jeder Inhaber eines solchen Ausweises wird laut der Sachbearbeiterin in das Merkzeichen aG übergeleitet und hat dann Anspruch auf den "normalen" blauen europaweit gültigen Parkausweis.
Diese Regelung gibt es wohl erst seit einer Woche und die Ämter wissen eigentlich noch nicht so genau wie der Umstellunsprozess genau ablaufen wird. Sie meinte, dass man ein Anschreiben bekäme in dem man einen Antrag auf aG stellen muss. Dieses würde ohne Prüfung umgewandelt und man könnte dann mit dem neuen Schwerstbehindertenausweis aufs Rathaus und sich den neuen Ausweis holen.

Lg
Susanne
M *2010 Frühchen der 27SSW, Pneumothorax, Meningitis, diverse RSV Infektionen, Pneumonien, dystroph, kleinwüchsig, stimulationsbedürftige Apnoen, Asperger Autismus, Koordinationsstörung, PEG/PEJ seit 07/16 weg :D Pflegegrad 4 und SBA von 80% G,aG,B,H
B*2008 ADS

Zurück zu „Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 14 Gäste