Immunsystem

In dieser Rubrik könnt ihr euch über diverse Krankheitsbilder austauschen - z. B. Skoliose, Kyphose, Cerebralparese usw.

Moderator: Moderatorengruppe

Isabell0405
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 67
Registriert: 05.03.2013, 22:08

Immunsystem

Beitragvon Isabell0405 » 19.01.2019, 10:56

Hallo
Mein 9 jàhriger Sohn wird fast nur über den Button ernährt. Er hat immer sehr viel mit Bronchitis und fieberhaften Infekten zu tun. Könnt ihr mir Tips geben was ich ihm zur Stärkung seines Immunsystems geben kann. Muss über den Button zu geben sein denn oral schlucken schwierig.
Freue mich über Anregungen
Liebe Grüße Isabell

Werbung
 
Anne81
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 314
Registriert: 10.04.2016, 14:07

Beitragvon Anne81 » 19.01.2019, 11:13

Liebe Isabell,

hier einige Beispiele die ich meinem Sohn sondiere:

Manuka Honig 400+
Colostrum (von der Kuh)
Sanddorn Muttersaft
Aloe Vera Saft


Ich habe das Gefühl dass es hilft! Er ist nicht mehr so infektanfällig und wenn er krank ist, dann nicht mehr so lang.

Liebe Grüße Anne

Benutzeravatar
* anja *
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 441
Registriert: 13.01.2012, 15:26
Wohnort: Baden - Württemberg

Beitragvon * anja * » 19.01.2019, 11:31

Hallo Isabell,

Manuka Honig 400, geben wir dieses Jahr auch, bisher alle gesund.

Mit Colostrum haben wir vor Jahren auch gute Erfahrungen gemacht ( hatte ich ganz vergessen...)

Ich gebe auch gerne Goldene Milch oder eher im Sommer einen grünen Smoothie, das geht aber nicht durch die Pumpe sondern musst Du mit einer Spritze sondieren.

https://utopia.de/ratgeber/goldene-milc ... e-wirkung/

Liebe Grüße
Viele Grüße

Anja

HeikeLeo
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 604
Registriert: 18.05.2015, 19:34
Wohnort: Fellbach

Beitragvon HeikeLeo » 19.01.2019, 12:15

Wir haben mal eine Weile Echinacin verwendet - ein Pflanzenextrakt. Wir hatten Tabletten, da gibt es aber sicher auch andere Zubereitungen. Den Kindern ging es danach besser - möglicherweise hat es genützt.

Liebe Grüße
Heike

Kunigunde123
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1926
Registriert: 21.07.2005, 12:40

Beitragvon Kunigunde123 » 19.01.2019, 14:51

Hallo,
wir machen viel mit Schüssler Salzen, gerade die nr 3 ist ein gutes zur Stärkung der Imunabwehr.
Junior hat auch rinen Button, Globuli gehen trotzdem.
Nan sagte uns aber , dass sie über den Button egebn ( Lutschtbl aufgelöst ), auch ncn helfen.
Junior hat zudem eine nachgewiesene Imunschwäche , IgG Mangel, der wir vom Neuropäd ausgeglichen.
lg Kuni
ex Frühchen, EEG nach Lennox Gastaut, therapiefraktäre Epi. mit Statusneigung, ,SLC9A6c.603+3A>c:p? Neue
Variante, hypergonadotophen Hypogonadismus, dyskinetische CP, Athetose, erworbene Hüftdysplasie, non verbal, Button, immer wieder lebensbedrohliche Situationen gemeistert u PT mit FAS

Benutzeravatar
bitzi
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 480
Registriert: 23.10.2008, 18:54

Beitragvon bitzi » 19.01.2019, 20:00

Bevor ich dir meinen Tipp gebe, wollte ich mal deine Vorstellung lesen für Hintergrundinfo´s. Ich hab keine gefunden. Wir versorgen palliativ und ich bin sehr begeistert von der Kombination Coughassist & kolloidalem Silber. Ob das etwas für euch wäre, musst du nun selbst entscheiden.

Viele Grüße bitzi

Angela77
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 8930
Registriert: 02.09.2010, 21:25

Beitragvon Angela77 » 19.01.2019, 20:45

Hi,

uns hilft Kokosöl, dass wir reichlich zum Braten und als veganen Käse einsetzen.

https://www.REHAkids.de/phpBB2/viewtopi ... =kokos%F6l

Müsste man auch sondieren können.

LG
Angie
Bene (2008): regressiver Autismus, schwerste expressive Sprachentwicklungsstörung (bei sehr gutem Sprachverständnis!), Bildung von Casiomorphin und Gliadorphin
Vorstellung plus Diäteffekte:
http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic73493.html

Primär nächtliche Epilepsie im motorischen Sprachzentrum (leider erst erkannt im März 2015!!!)

Isabell0405
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 67
Registriert: 05.03.2013, 22:08

Danke

Beitragvon Isabell0405 » 20.01.2019, 06:55

Ich danke euch für die zahlreichen Tips.
Ich denke Manuka oder Colostrum werden ausprobiert
LG

s.till
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 489
Registriert: 25.02.2012, 23:47

Beitragvon s.till » 20.01.2019, 14:24

Hallo,

@ Anne und Anja, von welcher Firma habt ihr das Colostrum her?

LG
Susanne
M *2010 Frühchen der 27SSW, Pneumothorax, Meningitis, diverse RSV Infektionen, Pneumonien, dystroph, kleinwüchsig, stimulationsbedürftige Apnoen, Asperger Autismus, Koordinationsstörung, PEG/PEJ seit 07/16 weg :D Pflegegrad 4 und SBA von 80% G,aG,B,H
B*2008 ADS

Werbung
 
monerl
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 452
Registriert: 20.05.2011, 16:50
Wohnort: Bad Überkingen

Beitragvon monerl » 20.01.2019, 19:05

Du hast eine PN.

Grüße Monika
Ein Weg entsteht indem man ihn geht
(chinesisches Sprichwort)

Monika mit Christina geb. 11.2.91 Chromomsomenanomalie 10p+ und Engelchen Tanja geb. 10.8.88 gest. 31.8.88


Zurück zu „Krankheitsbilder - Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste