Rechnen für die Wissenschaft

Diese Rubrik braucht man einfach immer! Sie umfasst alle Infos, Tipps, Fragen und Antworten zu Themen, die sich nicht in die oben genannten Kategorien einordnen lassen.

Moderator: Moderatorengruppe

r.bircher
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 759
Registriert: 12.09.2005, 09:17
Kontaktdaten:

Rechnen für die Wissenschaft

Beitragvon r.bircher » 13.01.2019, 11:53

Hallo zusammen


Normalerweise öffne ich ja keinen neuen Thread für ein neuen Blog. Dies mal tue ich es, weil es vielleicht die eine oder andere Frage gibt.

Seit Jahren unterstütze ich die Grundlagenforschung mit meinen eigenen Rechner. Doch eigentlich wäre noch viel mehr Rechenpower notwendig. Mehr ist auf https://raphaelbircher.blog/2019/01/13/ ... millionen/ zu finden.

Gruss Raphael
-------------------------------------------------------------------
Meine Vorstellung
Mein Blog
100m Sprint in Regensdorf (CH)

Werbung
 
Benutzeravatar
Kati_Li
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 25.05.2018, 21:49

Beitragvon Kati_Li » 14.01.2019, 13:08

Hallo Raphael,

das ist ja spannend!Vielen Dank fürs teilen!

Wie ist das in der Praxis? Lässt du deinen PC dann länger laufen damit gerechnet werden kann wärend du was anderes machst. Oder passiert das zeitleich während du am PC arbeitest. Merkst du was davon? Funktioniert dann alles langsamer?

Grüße Kati
Jeder neue Tag ist ein Geschenk, ganz egal welche Farbe der Himmel hat, der über dir hängt. -Matze Rossi

r.bircher
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 759
Registriert: 12.09.2005, 09:17
Kontaktdaten:

Beitragvon r.bircher » 14.01.2019, 15:14

Hallo

Du kannst ganz normal arbeiten während er rechnet. Das Programm läuft auf der niedrigsten Prozessstufe. Sprich alles andere hat Vorrang. Ich hab bis jetzt noch nie erlebt, dass es den Computer ausbremst. Sollte dies trotzdem mal den Fall sein, kannst du es manuell pausieren. Meistens mache ich das, wenn ich mal keine Lüftergeräusche haben möchte, oder im Sommer schalte ich das Programm auch aus (wegen der Abwärme)

Natürlich, die Lüfter drehen hoch, wobei heute das Programm standardmässig so eingestellt ist, dass es den Computer nicht aufs letzte fordert. Das kann man aber ausschalten wenn man will.

Das ding ist wirklich massentauglich und man braucht kein Geek zu sein.

Gruss Raphael
-------------------------------------------------------------------

Meine Vorstellung

Mein Blog

100m Sprint in Regensdorf (CH)


Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast