Brot backen, ganz schnell (ohne gehenlassen) und mit Spaß

Diese Rubrik braucht man einfach immer! Sie umfasst alle Infos, Tipps, Fragen und Antworten zu Themen, die sich nicht in die oben genannten Kategorien einordnen lassen.

Moderator: Moderatorengruppe

PaulaW
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 525
Registriert: 19.11.2014, 18:38

Brot backen, ganz schnell (ohne gehenlassen) und mit Spaß

Beitragvon PaulaW » 10.01.2019, 12:03

Ihr Lieben !

Vielleicht hat ja noch jemand Lust auf Brot backen mit seinem Kind.
(oder ohne)

Dieses Rezept hier ist super und kinderleicht. Man muss den Teig auch
nicht gehenlassen.

https://www.chefkoch.de/rezepte/8461911 ... zbrot.html

Für Junior war es so klasse, dass es schnell geht (wir sind nicht so ausdauernd :D ) und wenige Arbeitsschritte zu vollziehen. Und dass
er viel selber machen konnte.

Er durfte sich sein Eigenes in einer kleinen Form backen und hat sich dazu entschieden, es mit Oregano zu würzen. War superlecker und er war stolz.

Vielleicht hat ja noch jemand Lust dazu.

Ich finde das Schöne, dass man hier kreativ werden kann, man kann es mit Nüssen oder Gewürzen oder Haferflocken oder was auch immer machen.
Und man weiss was drin ist !

Liebe Grüsse

Paula
Muskelschwäche, Entwicklungsverzögerung, Wahrnehmungsstörung, Feinmotorische Probleme, Konzentration, PG3, 70% GdB, GBH

Werbung
 
elke.theaterfisch
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 334
Registriert: 12.07.2011, 12:15
Wohnort: bei Heidelberg

Beitragvon elke.theaterfisch » 10.01.2019, 21:11

Top Tipp, danke. Ich habe mir den Link gespeichert und werde es nachbacken. Auch wir sind nicht sehr ausdauernd. :)
Elke + Mann mit Sohn früh geboren im Mai 2009, 29. Woche, 1200 g. Motorisch entwicklungsverzögert. Muskulär hypoton, schwache Bänder, Knick-Senk-Füße. Erste Schritte mit dreieinhalb Jahren. Trug jahrelang Unterschenkel-Orthesen und Ringorthesen. Seit zwei Jahren ohne Orthesen.

friederike
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 413
Registriert: 02.02.2005, 22:37

Beitragvon friederike » 10.01.2019, 21:55

Klasse! Danke!
Gruß,

Friederike
www.impuls-21.de

HannahKillian
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 472
Registriert: 02.09.2014, 08:45

Beitragvon HannahKillian » 22.01.2019, 08:20

Hallo Paula!

Ich hab dein Rezept ausprobiert und bin begeistert!

Am Anfang war ich schon bisserl skeptisch - ich backe fast unser ganzes Brot selber, aber halt "normal" mit verschieden langen Ruhezeiten und ich war sehr gespannt, ob das auch ohne "gehen lassen" funktioniert...

Ich hab Dinkelmehl mit geröstetem Sesam verwendet und wirklich alles nur gschwind zusammengerührt und dann in den kalten (!) Ofen geschoben - nach einer Stunde Backzeit war's goldbraun, die Kruste schön rösch, innen fluffig und es schmeckt richtig, richtig gut! Ein perfektes, super schnelles "Feierabend-Brot"...

Danke für diesen tollen Tipp!

Liebe Grüße,

Hannah :icon_thumright:


P.S. ...wennst noch mehr so tolle Sachen auf Lager hast, immer her damit!! :D
"Aufgeben?'" Komisches Wort, kenn ich gar nicht...

Meine Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/viewtopic ... hannah+icp

EmanuelsMama
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 947
Registriert: 14.12.2009, 21:12

Beitragvon EmanuelsMama » 22.01.2019, 12:45

Hallo Paula,

ich stehe auf Kreigsfuss mit Hefe. Trotzdem fand ich das REzept so attraktiv, dass ich mich mal wieder rangewagt habe. SUPER.

das war bestimmt nicht das letzte Mal.

Gruß

Ingrid

PaulaW
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 525
Registriert: 19.11.2014, 18:38

Beitragvon PaulaW » 22.01.2019, 12:52

Hallo ihr Zwei!

Das freut mich riesig. Zumal ja backen mit Kindern auch noch mal was ganz anderes ist und wenn es dann nicht klappt ist es ja doppelt frustig.

Unser Sohn hat ziemliche Probleme, sich selber zu strukturieren, da bietet sich backen und alles andere in der Küche an. Abgesehen davon, dass es total und Spaß macht.

Ich habe noch ein tolles Rezept gefunden, alles liebe Paula
Muskelschwäche, Entwicklungsverzögerung, Wahrnehmungsstörung, Feinmotorische Probleme, Konzentration, PG3, 70% GdB, GBH

PaulaW
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 525
Registriert: 19.11.2014, 18:38

Beitragvon PaulaW » 22.01.2019, 12:54

Die schnellsten Brötchen der Welt, haben wir auch mehrmals ausprobiert. Super.

https://www.google.com/amp/s/www.chefko ... 1168007807

Wir haben sie noch dekoriert mit allem was wir so hatten. Käse, Sonnenblumenkerne, Müsli.

Hoffe es klappt bei Euch auch so gut
Muskelschwäche, Entwicklungsverzögerung, Wahrnehmungsstörung, Feinmotorische Probleme, Konzentration, PG3, 70% GdB, GBH

tanjajung
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 3
Registriert: 05.07.2018, 20:05
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon tanjajung » 22.01.2019, 13:12

Ah super! Kommt gerade richtig! Wir waren auf der Suche nach Rezepten. Werde wir gleich morgen beginnen. Schönen Tag noch!

JanaSnow
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1904
Registriert: 18.02.2010, 11:01

Beitragvon JanaSnow » 22.01.2019, 17:05

Hallo!

Hört sich sehr lecker an. Danke für die Vorschläge.

Frage: Sind bei der Gradzahl Umluft oder Ober/Unterhitze gemeint.

Vielleicht bin ich zu doof zum lesen. Ich sehe es den Rezepten irgendwie nicht an.

Vorab Danke schön- Jana

Werbung
 
PaulaW
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 525
Registriert: 19.11.2014, 18:38

Beitragvon PaulaW » 22.01.2019, 19:36

Ne. Du bist nicht zu doof. Bei uns hat es mit Umluft super geklappt.

Viel Glück !

Paula
Muskelschwäche, Entwicklungsverzögerung, Wahrnehmungsstörung, Feinmotorische Probleme, Konzentration, PG3, 70% GdB, GBH


Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste