Unkontrollierter Speichelfluss- welcher Arzt??

Diese Rubrik braucht man einfach immer! Sie umfasst alle Infos, Tipps, Fragen und Antworten zu Themen, die sich nicht in die oben genannten Kategorien einordnen lassen.

Moderator: Moderatorengruppe

Senem
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3197
Registriert: 23.09.2006, 20:20

Unkontrollierter Speichelfluss- welcher Arzt??

Beitragvon Senem » 03.01.2019, 09:06

Hallo,

seit einiger Zeit verlieren ich, wenn auch nur ein ganz klein wenig, unkontroliert Speichel auf der rechten Seite am Mund.

Da ich mit der kieferorthopädischen Behandlung schon lange abgeschlossen hatte, wollte ich fragen zu welchem Arzt man mit dieser Problematik gehen kann??

Ich werde aufjedenfall wieder mit der Logopädie anfangen. Ich wollte aber ausschließen, das es kieferorthopädische oder nervliche Ursachen gibt!
Gruß

Selbstbetroffen mit einigen Baustellen

Werbung
 
Yvonne und Kjeld
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 159
Registriert: 04.06.2018, 21:03
Wohnort: Versmold

Beitragvon Yvonne und Kjeld » 03.01.2019, 15:27

Hi,
du sagst es ja schon, zum Ausschluss kieferorthopädischer Ursachen ist ein Zahnart oder Kieferorthopäde angesagt. Ob ein Neurologe notwendig ist, würde ich vielleicht vorher mit einem Hausarzt besprechen.
LG Yvonne
Enya *08.14 gesund
Kjeld *03.16 globale Entwicklungsverzögerung, Wahrnehmungsstörungen, Brille, Hörgerät, Epilepsie, insgesamt auf dem Stand eines ca 18-20Monate alten Kindes PG4, GdB100
Svea *10.18 gesund

Callalina
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 175
Registriert: 29.12.2016, 20:00
Wohnort: Bayern

Beitragvon Callalina » 03.01.2019, 20:13

Hallo Senem,
ich kann nur von meiner Tochter sprechen. Weiß nicht ob es noch andere Gründe gibt oder ob es bei Erwachsenen anders ist :)

Bei meiner Tochter nannte man es fehlender Mundschluss. Ein Chiropraktiker hat das behoben.
Bekannteste Auslöser sind fehlende Muskelspannung im Mund oder Behinderung bei der Nasenatmung z. B. durch Polypen.

VG Callalina
7/12, Mikrodeletion 2p25.3, VED, entwicklungsverzögert, bald Prismenbrillen Trägerin, Kiss-Kidd Syndrom behandelt - endlich beschwerdefrei
"Jedes Kind ist etwas besonderes. Kinder sind wie Schmetterlinge im Wind... Manche fliegen höher als andere, doch alle fliegen so gut sie können. Jeder ist etwas besonderes. JEDER IST WUNDERBAR"


Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste