Der REHAkids Kleinanzeigen-Markt wird geschlossen

Ankündigungen und Infos. Hier solltet ihr von Zeit zu Zeit immer mal wieder reinschauen.

Moderator: Moderatorengruppe

Merve.
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 6
Registriert: 01.12.2018, 22:48
Wohnort: Berlin

Beitragvon Merve. » 08.01.2019, 21:48

Liebe Eltern,

wir sind 4 Studenten, die an der MSB-Berlin studieren und an dem Projekt "Empirische Forschung in der Heilpädagogik und Forschungswerkstatt" arbeiten.
In unserem Projekt geht es um den Prozess der Bindungsentwicklung zwischen Pflegeeltern und ihren Pflegekindern mit Beeinträchtigung.
Unsere Aufgabe ist es, mit den Pflegeeltern einen Interview zu führen.
Daher würde wir uns sehr freuen, wenn sich Eltern freiwillig dazu bereitstellen würden, ein Telefon-Interview durchzuführen. :)

Wir würden uns sehr auf eine positive Rückmeldung freuen.


Liebe Grüße


Merve

Werbung
 
Benutzeravatar
Inga
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7118
Registriert: 18.03.2005, 20:14
Wohnort: RLP

Beitragvon Inga » 08.01.2019, 22:37

Hallo Merve,
es ist etwas ungünstig so ein Anliegen an einen Thread dran zu hängen, wo es inhaltlich um was ganz anderes geht.
Mache doch einen eigenen Thread zu dem Thema auf, dann wir dein Anliegen auch gefunden und so kannst du auf mehr Antworten hoffen.

Gruß, Inga
Michelle 02 Apert-Syndrom & Epi
Josephine 05 Albinismus
Emma 07
Nico 09 ADHS,...
"Joshua" 14 Epi, Hemi, Blind
Joleen 16 Schinzel-Giedion-Syndrom

Betreuer von Danielo '96 und Steven '98

Unsere Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic2393.html
Unsere Galerie: http://www.REHAkids.de/phpBB2/album_per ... er_id=1278

Benutzeravatar
Inga
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7118
Registriert: 18.03.2005, 20:14
Wohnort: RLP

Beitragvon Inga » 08.01.2019, 22:42

Hallo Thomas, ist es evtl. möglich das Unterforum "Verkaufe" wieder zu öffnen, so dass man dort dann seine Sachen die zum Verkauf bei Ebay o.ä. eingestellt sind, verlinken kann?
Heißt, ich stelle das Angebot hier zwar vor, der Verkauf läuft dann aber über eine andere Plattform.

Ich habe Hilfsmittel eher hier als auf Ebay und co gekauft, da ist alles so groß und unübersichtlich, dass ich kaum was Nützliches an Hilfsmitteln gefunden habe.
Hier hab ich immer mal kurz reingeschaut und oft auch Sachen gefunden, wo ich gar nicht wußte, dass ich sie suche. :wink:

Gruß, Inga
Michelle 02 Apert-Syndrom & Epi

Josephine 05 Albinismus

Emma 07

Nico 09 ADHS,...

"Joshua" 14 Epi, Hemi, Blind

Joleen 16 Schinzel-Giedion-Syndrom



Betreuer von Danielo '96 und Steven '98



Unsere Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic2393.html

Unsere Galerie: http://www.REHAkids.de/phpBB2/album_per ... er_id=1278

ElaM
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 202
Registriert: 09.03.2011, 09:29
Wohnort: Bremervörde

Beitragvon ElaM » 09.01.2019, 14:07

Hallo,

ich wollte mich auch bedanken. Habe in der Vergangenheit auch mal was gekauft.War eine schöne Sache, zumal die KK gewisse Dinge nur in einem schlechten Turnus genehmigt. Es hat auch immer alles reibungslos geklappt,keine Fakes und keine kommerziellen Anbieter!
Aber ich verstehe dass der Aufwand zu hoch ist

LG

Ela
Michaela(*80) für Felix(10/2010),
bil. spast. CP, Epilepsie, Baclofenpumpe, Dystonie, Button, Reflux

Benutzeravatar
LasseUndJohannes
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 128
Registriert: 28.03.2015, 11:41
Wohnort: BW

Beitragvon LasseUndJohannes » 10.01.2019, 16:22

Hi Thomas,
Von mir noch die Frage, ob die Kategorie "zu verschenken" wieder möglich wäre. Was gegen Versandkosten verschenkt wird kann ja nie Umsatzsteuer pflichtig sein.
Johannes 2008, SBA 50% B H, PG3, extremes ADHS (nach Fehldiagnose Autismus)
Benedikt 2014, PG 3, SBA 80% B H G, non verbal, auto aggressiv, ADHS, atypischer Autismus

Benutzeravatar
Thomas
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6863
Registriert: 20.03.2004, 16:00
Wohnort: Menden-Lendringsen
Kontaktdaten:

Beitragvon Thomas » 10.01.2019, 16:44

Hallo zusammen,

wenn wir eine Rubrik Verkaufen oder Verschenken machen würden, wäre es nur eine Frage der Zeit bis dort auch Angebote erscheinen würden, die nicht auf eine externe Plattform verweisen. Das bedeutet, dass wir alle Angebote in der Rubrik überwachen müssten, um nicht Gefahr zu laufen, wieder als Marktplatzanbieter zu gelten und in der Haftung zu sein.

Ich finde das alles ziemlich unglücklich, da ich die Notwendigkeit für einen privaten Flohmarkt speziell für den Bedarf besonderer Kinder durchaus sehen. Aber im Zweifel dafür irgendwann rückwirkend für 10 Jahre fiktive Umsatzsteuern bezahlen zu müssen, ist mir zu riskant.


Schönen Gruß
Thomas
Unsere Vorstellung? -> hier klicken
Jan-Paul (10/01), schwer mehrfachbehindert ohne Diagnose, Tim-Henrik (03/05), Lea-Kristin (01/11)
REHAkids - Das Forum für besondere Kinder

Benutzeravatar
LasseUndJohannes
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 128
Registriert: 28.03.2015, 11:41
Wohnort: BW

Beitragvon LasseUndJohannes » 10.01.2019, 16:59

OK, verstehe ich Thomas. Private Haftung für etwas was du freiwillig und ehrenamtlich für uns alle tust ist nicht richtig.

Ich will hier auch nochmal Danke sagen. Für den Flohmarkt von früher und​ für das Forum an sich.
Johannes 2008, SBA 50% B H, PG3, extremes ADHS (nach Fehldiagnose Autismus)

Benedikt 2014, PG 3, SBA 80% B H G, non verbal, auto aggressiv, ADHS, atypischer Autismus

Benutzeravatar
bitzi
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 475
Registriert: 23.10.2008, 18:54

Beitragvon bitzi » 19.01.2019, 20:15

Ich finde das auch schade. Und vielen Dank dafür, dass ihr euch jahrelang so gut darum gekümmert habt und uns diese Möglichkeit gegeben habt. Ich habe auch ganz gern geguckt und mir ging es dann wie Inga, ich fand Sachen von denen ich nicht wusste, dass ich sie brauchen könnte. Wirklich schade.

Carsten101
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 28.02.2015, 09:20
Wohnort: Neu-Anspach

Beitragvon Carsten101 » 11.02.2019, 16:55

Und das unter einem SPD Finanzminister - unglaublich! :twisted:

DANKE für Eure Initiative, sie hat uns bislang immer weitergebracht, wenn wir am Ende waren.

In der Tat stellt sich für so speziellen Bedarf die Frage: was tun? Als hätte man nicht genug um die Ohren... :roll:

Werbung
 
Benutzeravatar
Sandra1209
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1403
Registriert: 11.08.2010, 15:31
Wohnort: Lkr Regensburg

Beitragvon Sandra1209 » 12.02.2019, 10:57

Hallo Thomas,

was ich nicht so ganz verstehe ist, warum ihr die User als "Unternehmer" seht.

Mir ist klar, dass man natürlich nicht nachvollziehen kann, wer sich hier anmeldet und ob dieser ein "Unternehmer " ist.
ABER vielleicht wäre eine Lösung, jedwede unternehmerische Tätigkeiten hier auf der Plattform bezüglich des Flohmarktes ausdrücklich zu verbieten. Ich denke, dass es ohnehin auf die wenigsten zutrifft.

Außerdem glaube ich, dass ebay & Co hier ebenfalls dringend handeln müssen/werden und die werden die Sache schon dingfest machen. Vielleicht kann man sich da etwas abschauen?

Und natürlich ist die nächste Frage, ob ein "Flohmarkt" in einem privat betriebenen Forum überhaupt ein "Marktplatz" ist. Inwieweit das Forum offiziell "privat" betrieben ist weiß ich natürlich nicht und das müsst ihr auch nicht kundtun!

Ich habe auch schon etliches ge- und verkauft hier im Flohmarkt und war sehr, sehr froh um diese Möglichkeit.

Sicher gibt es hier auch ein paar rechtlich versierte User, die mithelfen könnten, den Flohmarkt sicher zu machen.

Vielen Dank auf jeden Fall für eure bisherigen und künftigen Mühen!

Sandra
Sandra *71
Marlies *3/10, Extremfrühchen, IVH III, PVL, HC mit Shunt, Epilepsie, Dystonie, PEG †1.5.12
Laurin *3/10, der "große" Bruder, verst. kurz nach der Geburt
Pflegesohn M. *9/13

'Ich wollte Dir so vieles zeigen, ich wollte Dir die Welt zeigen - dabei hast DU sie MIR gezeigt.'


Zurück zu „Betreiber-Infos“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste