Pflegegrad Neuberechnung sinnvoll?

In dieser Kategorie geht es um rechtliche Dinge, Fragen zur Krankenversicherung, Pflegegeld etc.

Moderator: Moderatorengruppe

Luna23556
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 30.08.2018, 16:46
Wohnort: Lübeck

Beitragvon Luna23556 » 26.12.2018, 16:15

Ja er fühlt sich nicht und da übe ich auch immer mit ihm das ich ihn mit leichtem druck anfasse oder die Beine und Füße massieren. Am Oberkörper mag er nicht sehr gerne berührt werden. Denke mal das es auch an den Drainagen und Narben liegt. Ich rede zum einen ganz normal mit ihm aber dann auch langsam und deutlich z. B. Mama was ich wiederhole wenn er vor mir liegt. Er macht nur prrrr mit den Lippen und Sone Sachen. Oder quietscht rum. Aber nicht mal brabeln. Sonst kommuniziert er wenig nur wenn ihm etwas ich passt das er dann frustet also quackt. Er nörgelt auch nicht wenn er Hunger hat und würde essen bis es zu den Ohren raus kommt. Muss dann immer schauen wie begeistert er noch beim Essen ist. Aber er lacht sehr viel und das sehr herzlich was einen jeden anstrengenden Tag vergessen lässt.

Werbung 1
 
Benutzeravatar
Engrid
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 12994
Registriert: 24.10.2011, 10:36

Beitragvon Engrid » 26.12.2018, 18:07

Vielleicht ist das eine hilfreiche Seite: http://autismus-institut-luebeck.de/aut ... S=0&LA=190

Grüße
Engrid
mit Sohn vom anderen Stern (frühkindlich autistisch)
"Wir sehen die Dinge nicht wie sie sind, wir sehen sie wie wir sind." (Anais Nin)


Zurück zu „Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast