Vitamin B bei Levetiracetam (Keppra)

Hier geht es um Epilepsie und die Behandlung verschiedener Epilepsie-Formen mit Medikamenten.

Moderator: Moderatorengruppe

Judy mit Sohn
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: 16.06.2017, 12:45
Wohnort: Dublin

Beitragvon Judy mit Sohn » 20.12.2018, 12:38

Hi Marialenau,

Wir haben bei jeder Aufdosierung von Keppra auch Probleme mit Schlafen und Stimmungsschwankungen. Das ist bei uns bis jetzt immer nach ein paar Wochen weggegangen.

Wir haben auch mit Vit. B6 und B12 angefangen und es scheint es etwas zu verbessern. Bei der letzten Aufdosierung haben wir wenig gemerkt. Wir haben das mit dem Arzt abgesprochen und er war damit einverstanden.

Gruss
Judy
Sohn (2014) mit tuberoeser Sklerose

AndreaR
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 335
Registriert: 27.06.2005, 11:26
Wohnort: CH-Winterthur

Beitragvon AndreaR » 20.12.2018, 13:13

Hallo Marialenau

Wir wohnen in der Schweiz, das war Benadon 300mg Tabletten (1/2 zu nehmen), vom Arzt verordnet und in dieser Dosierung nicht über längere Zeit einzunehmen.

Lg Andrea
Lucia (2004), mehrfachbehindert (spastische Tetraparese) wegen multipler de novo Mikrodeletionen, Isabelle (2006) fit und munter


Zurück zu „Krankheitsbilder - Epilepsie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Google Adsense [Bot] und 0 Gäste