FiNi-Fuchs - KinderRehamittel im Alltags-Check

Hier könnt ihr die Hilfsmittel eurer Kinder vorstellen, z. B. Reha-Buggy, Pflegebett, Stehtrainer, Therapieliege usw. - gerne auch mit Foto.
Ihr könnt hier übrigens auch Fragen bezüglich Technik und Anwendung verschiedener Hilfsmittel stellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Beatrice1967
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 932
Registriert: 28.12.2010, 14:27
Wohnort: Schweiz/ St. Gallen
Kontaktdaten:

FiNi-Fuchs - KinderRehamittel im Alltags-Check

Beitragvon Beatrice1967 » 13.12.2018, 20:19

Liebe Alle

diese Seite habe ich soeben gefunden. Könnte für alle interessant sein, die sich für ein spezielles Hilfsmittel interessieren. Die Erfahrungen aus der Userschaft sind auch willkommen.

LG
Bea

Die Betreiber sind selber Mamis von je einer besonderen Tochter und schreiben über ihre Seite:

Was ist FiNi Fuchs?

Die Wahl der richtigen Hilfsmittel, ob direkt nach der Diagnose oder erst im Laufe der Zeit, ist und bleibt eine Herausforderung. Wir wissen wovon wir sprechen, da wir (Janine und Connie) beide Mütter von zwei mehrfach schwerst behinderten Mädchen sind. Finja und Nike sind seit Geburt aufgrund einer Genmutation namens CDKL5 auf zahlreiche Hilfsmittel angewiesen.
Auf der Suche nach den passenden Hilfsmitteln im Alltag für unsere Kinder, haben wir uns für euch durch den Dschungel des breiten Angebots gewühlt und dieses Bewertungsportal für Rehamittel geschaffen. Es soll einen Überblick über den Rehamittelmarkt geben, Produkte vorstellen und euch bei der Wahl nach dem richtigen Hilfsmittel für euer Kind unterstützen.
Wir haben festgestellt, dass neben einem guten Sanitätshaus vor allem eben auch die Erfahrungen anderer wichtig bei der Entscheidung für das richtige Hilfsmittel ist.
Deswegen habt ihr auf dieser Seite die Möglichkeit, aktiv eure Erfahrungen mit anderen zu teilen und somit allen einen besseren Eindruck zu verschaffen.
Was gefällt euch an euren Hilfsmitteln, was wünscht ihr euch und was ist dringend verbesserungswürdig? Kommentiert, diskutiert und bewertet. Wir sind auf eure Meinungen gespannt.

https://www.finifuchs.de/
selbstbetroffen von Cerebralparese und kongenitaler Amblyopie, hochgradiger Kurzsichtigkeit und Makuladegeneration,
-------------------------------------
Bücher-und Homepage-Fee im Schweizer Forum für Eltern behinderter, chronisch kranker oder mit Fehlbildung geborener Kinder
www.dasanderekind.ch

Werbung 1
 
jensemann
Physiotherapeut
Physiotherapeut
Beiträge: 313
Registriert: 24.09.2008, 10:56
Wohnort: Bad Salzuflen

Beitragvon jensemann » 14.12.2018, 18:41

Hallo Bea,

wenn man genau hinschaut, sind fast 2/3 der abgebildeten Hilfsmittel von einem Hersteller bzw dem deutschen Vertrieb.
Viele gute,innovative bzw neue Produkte anderer Hersteller fehlen.
Hat für mich ein gewisses Geschmäckle.

Gruß, Jens

Beatrice1967
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 932
Registriert: 28.12.2010, 14:27
Wohnort: Schweiz/ St. Gallen
Kontaktdaten:

Beitragvon Beatrice1967 » 14.12.2018, 19:03

Hallo Jens

Die Seite ist glaub noch nicht so alt. Und wie die Mütter auf der Seite schreiben, darf sich jeder einbringen und von eigenen Hilfsmitteln (sicher auch anderer Marken) berichten.
Ich persönlich kenne mich mit der deutschen HiMI-Praxis nicht aus. In der Schweiz werden aber auch gewisse Marken bevorzugt "bewilligt", selbst wenn es günstigere gäbe, die evtl. den Eltern lieben wären.

Liebe Grüsse
Bea
selbstbetroffen von Cerebralparese und kongenitaler Amblyopie, hochgradiger Kurzsichtigkeit und Makuladegeneration,

-------------------------------------

Bücher-und Homepage-Fee im Schweizer Forum für Eltern behinderter, chronisch kranker oder mit Fehlbildung geborener Kinder

www.dasanderekind.ch

Benutzeravatar
Inga
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7118
Registriert: 18.03.2005, 20:14
Wohnort: RLP

Beitragvon Inga » 15.12.2018, 00:22

Hallo Jens,

ich habe diese Seite von eben diesem Hersteller / Vertrieb empfohlen bekommen.
Er hat seine Firma hier um die Ecke und ist sehr unkonventionell, wenn es um Testung, Modifizierung usw. geht. Das ist man von anderen Hersteller-Firmen nicht gewohnt, es ist ein kleines Unternehmen und man merkt immer wieder, dass dem Chef die Kinder und nicht "seine Hilfsmittel" am Herz liegen. Er hat mit uns z.B. auch schon überlegt, welchen Hilfsmittel der Konkurenz evtl. für unser Kind geeignet wäre als er gemerkt hat, dass seines für uns nicht optimal ist.
Er will mit seinen Produkten nicht die breite Masse abdecken, sondern zum Einen Nischen und zum Anderen "Pseudo-HiMis" verkaufen, die nicht von den KK gezahlt werden, zwar teuer sind, aber lange nicht so hochpreisig wie richtige Hilfsmittel und einfach oftmals den Alltag erleichtern.
Die 2 Frauen von Finifuchs sind wahrscheinlich von der Firma und deren Produkte genauso begeistert wie ich und haben daher (so wie wir :wink: ) einige HiMi´s von dieser Firma, aber ich weiß sicher, dass sie nicht "zusammen gehören". Und sie rufen ja explizit dazu auf, andere HiMi-Vorstellungen zu posten.

Ich finde es schade, dass hier nun Mißtrauen gesät wird, wo die beiden Frauen doch nur Info´s zu Verfügung stellen wollen, da ihnen eben solche Info´s in ihrer ersten Zeit mit einem beh. Kind gefehlt haben.

Gruß, Inga
Michelle 02 Apert-Syndrom & Epi
Josephine 05 Albinismus
Emma 07
Nico 09 ADHS,...
"Joshua" 14 Epi, Hemi, Blind
Joleen 16 Schinzel-Giedion-Syndrom

Betreuer von Danielo '96 und Steven '98

Unsere Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic2393.html
Unsere Galerie: http://www.REHAkids.de/phpBB2/album_per ... er_id=1278

maditajasminthiel
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 78
Registriert: 03.01.2015, 00:09
Wohnort: Göttingen

Beitragvon maditajasminthiel » 15.12.2018, 09:03

Hallo , Genau ,jeder kann denen auch andere Hilfsmittel schreiben und die bewerten .Sie fügen die dann ein. Habe ich auch schon gemacht und sie können ja auch nur Hilfsmittel reinstellen und bewerten ,die sie kennen.Und es geht ja um die Erfahrungen mit den einzelnen Hilfsmitteln und nicht darum die Seiten mehrerer Firmen zu öffnen und die Hilfsmittel einfach nur einzufügen. Wenn noch mehr Eltern mitmachen und noch mehr Hilfsmittel mit Bewertungen und ggf Fotos reinkommen kann die Seite richtig toll werden.

Benutzeravatar
Kati_Li
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 25.05.2018, 21:49

Beitragvon Kati_Li » 15.12.2018, 10:56

Danke fürs Teilen der Seite. Sieht hübsch aus, sehr übersichtlich gemacht. Hoffe das wächst!
Jeder neue Tag ist ein Geschenk, ganz egal welche Farbe der Himmel hat, der über dir hängt. -Matze Rossi

Benutzeravatar
Janine_S
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 4
Registriert: 18.12.2018, 12:46
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Beitragvon Janine_S » 18.12.2018, 13:30

Lieber Jens,
vielen Dank für dein Feedback. Es tut mir leid, dass du den Eindruck hast, ddie Hersteller seien sehr einseitig. Lass mich erklären. Ich bin die Mama von Finja, die schwerstmehrfach behindert ist. Wir haben einige Hilfsmittel, die ich als Basis für das Portal genommen habe. Irgendwo muss man ja anfangen und es schien uns der beste Weg, erst zunächst unsere Hilfsmittel einzustellen. Die Beschreibung aber auch die Fotos von mir waren ja bereits vorhanden. Wir haben nun knapp 90 Hilfsmittel auf unserer Seite und ich bin dabei, soweit es die Zeit es zulässt, neue einzubauen. Wir sind hierbei auch von anderen Erfahrungen abhängig. Welche Hilfsmittel fehlen, was gibt es alles noch? Die Liste ist extrem lang. Du erwähnst, andere Hersteller mit guten und innovativen Hilfsmitteln. Ich kann da nur sagen: immer her damit! Wir freuen uns über jeden Input!
Auf Facebook gibt es nun auch eine FiNi Fuchs Seite, die auch vorallem dafür gedacht ist - Input zu bekommen. Ich lese viel und versuche bei jeder Gelegenheit zu recherchieren. Es ist leider alles nur extrem Zeitaufwendig und neben dem Alltag und einem bezahlten Job, findet man manchmal einfach wenig Zeit. Und dann ist da natürlich noch das Problem mit den Bildern. Nicht alle Hersteller sind bereit Fotos zu liefern. Das Thema "Bildrechte" ist dann noch eine zusätzliche Herausforderung. Überall wo auf der Website noch Bilder fehlen, scheitert es genau daran. Einige Eltern haben uns bereits Fotos zugesendet, was uns meistens sehr weiter hilft.
Ich bitte einfach erstmal, um ein wenig Verständnis. Wir sind noch ganz am Anfang. Und Ziel ist natürlich ein riesiges Portal zu erschaffen. Aber bis dahin ist es noch eine Menge Arbeit.

Alles Liebe-
Janine




jensemann hat geschrieben:Hallo Bea,

wenn man genau hinschaut, sind fast 2/3 der abgebildeten Hilfsmittel von einem Hersteller bzw dem deutschen Vertrieb.
Viele gute,innovative bzw neue Produkte anderer Hersteller fehlen.
Hat für mich ein gewisses Geschmäckle.

Gruß, Jens


Zurück zu „Hilfsmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast