Kind verweigert die Mitarbeit im Unterricht

Integrative Kindertagesstätte oder Sonderkindergarten? Kann mein Kind die Regelschule schaffen oder muss es doch eine Sonderschule besuchen? Hier dreht sich alles um Kindergarten- und Schulbesuch.

Moderator: Moderatorengruppe

HeikeLeo
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 511
Registriert: 18.05.2015, 19:34
Wohnort: Fellbach

Beitragvon HeikeLeo » 14.12.2018, 11:38

Liebe Anna-Nina,

Anna-Nina hat geschrieben:Es ist in Deutsch eine andere Lehrkraft.


Na das ist doch schon die Antwort. Die Ursache der Blockade liegt nicht primär in Deiner Tochter sondern in der Lehrkraft. Die kannst Du vermutlich nicht einfach so tauschen. Da wird den Kindern abverlangt, das irgendwie auszuhalten.

Als Selbstmaßnahme finde ich da Ayden´s Idee auch gut und richtig.
eine klassische (pensionierte?) Grundschullehererin, die in den Weihnachtsferien 1:1 den Deutschstoff mit ihr übt.

Ist zwar schon ein wenig krass, eine Parallelschule neben der staatlich bezahlten Schule zu führen. Aber bei manchen Kindern ist das leider unvermeidlich.

Liebe Grüße
Heike

Werbung 1
 
Anna-Nina
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 158
Registriert: 09.12.2017, 20:26

Beitragvon Anna-Nina » 15.12.2018, 18:07

Jetzt ist die erste Woche unter Medikinet vorrüber und E. hat von ihrer Lieblingslehrerin sogar ein Belohnungsgeschenk bekommen. Das gab bisher nur in den ersten drei Wochen.

In Deutsch hat sie auch mehr gemacht als sonst. Das scheint doch mal ein Indiz dafür zu sein, dass Medikinet positiv wirkt.

Das mit der Nachhilfe hab ich mir auch schon überlegt. Arbeite selber bei zwei Agenturen und könnte da denke ich schon jemanden bekommen. Werde da nächste Woche mal anfragen. Wäre ja schon gut, jemanden neutralen noch zu haben. Ich übe zwar auch viel mit meiner Tochter - aber wie das so ist mit der eigenen Mutter....Nachhilfelehrer sind da doch effektiver....

Danke für Eure Antworten.


Zurück zu „Kindergarten und Schule“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast