Rollireifen - Supergau - Berliner mit Ideen ?

Hier könnt ihr die Hilfsmittel eurer Kinder vorstellen, z. B. Reha-Buggy, Pflegebett, Stehtrainer, Therapieliege usw. - gerne auch mit Foto.
Ihr könnt hier übrigens auch Fragen bezüglich Technik und Anwendung verschiedener Hilfsmittel stellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Lisaneu
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1686
Registriert: 27.01.2017, 08:24

Beitragvon Lisaneu » 16.12.2018, 18:57

Ellert hat geschrieben:ich war da recht naiv und dachte das ist wie ein radreifen auch überall universell


Fahrradreifen sind auch nicht überall universell. Ich habe jahrelang in einem Fahrradgeschäft gearbeitet und da wollten ständig Kunden Reifen für ein "ganz normales" Fahrrad. Zusatzinfos waren nicht etwa die (am Reifen eingeprägte) Dimension, sondern "10 Jahre alt" oder "Marke Bianchi" oder "mit 18-Gang-Schaltung".

Diese Kunden haben dann geglaubt, ich bin so boshaft, dass ich ihnen nichts verkaufen will, wenn ich mit diesen "Infos" nichts anfangen konnte.
Sohn 3/2010 hochfunktionaler Asperger-Autist + ADHS
Sohn 7/2012, gehörlos + kurzsichtig + frühkindlicher Autist
Mama und Papa stark kurzsichtig (Kommentar eines Optikers: Wie habt ihr euch überhaupt gefunden?)

Werbung 1
 
Benutzeravatar
Ellert
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 5739
Registriert: 21.03.2004, 21:29
Wohnort: bei Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Ellert » 16.12.2018, 18:58

Kann ich gut nachvllziehen aber meiner hatte den Reifen mit und dennoch keinen gefunden
DAGMAR mit
Ellert 24.SSW &
3 fitten Schwestern
www.mini-ellert.de

Lisaneu
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1686
Registriert: 27.01.2017, 08:24

Beitragvon Lisaneu » 16.12.2018, 19:04

Ellert hat geschrieben:UPDATE in Kurzform
zurück aus Paris
SUPERGAU
der Mantel auch hinüber - also ohne Rolli gewesen...
Riesigen Klapprolli leihen müssen der ganz schlecht war zum Sitzen...
kaum geklappt dann darrin zum, Flugplatz zu kommen
Was für ne Chaoswoche
Ersatzschlauch hatten wir zwei mit aber wer reist mit Ersatzmandel ?


Hallo Ellert!

Oje, das ist ja dumm gelaufen! Jetzt kann man eh nichts mehr machen, aber für die Zukunft: IMMER, wenn ihr einen Schlauch austauscht, auch den Mantel kontrollieren! Optisch (außen) auf Risse, und innen abtasten, ob z.B. eine Scherbe oder Dorne drin steckt! Vermutlich ist der Mantel schon vorher kaputt gewesen, was auch die Ursache für den kaputten Schlauch war.

Oder eben, wie schon in einem meiner vorigen Beiträge beschrieben, das ganze Laufrad (mit Felge) in die (Fahrrad-) Werkstätte bringen. Die sehen einem Mantel auf einen Blick an, ob er noch taugt, und raten im Zweifelsfall zum Austausch.

Ich hoffe aber sehr, dass es Ellert trotzdem in Disneyland gefallen hat :) !
Sohn 3/2010 hochfunktionaler Asperger-Autist + ADHS

Sohn 7/2012, gehörlos + kurzsichtig + frühkindlicher Autist

Mama und Papa stark kurzsichtig (Kommentar eines Optikers: Wie habt ihr euch überhaupt gefunden?)

Benutzeravatar
Ellert
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 5739
Registriert: 21.03.2004, 21:29
Wohnort: bei Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Ellert » 16.12.2018, 19:13

Wir werden in Zukunft beides immer daheim haben auf Vorrat, das habenw ir draus gelernt und im Zweifel dann auch mitnehmen - als meienr die Schläuche Sonntag holte gabs ja keinen Mantel, der wollte ja einen noch mitnehmen.

Toll wars in Paris aber dann teuer einen Rolli leihen der in meinen Augen für 200Kilopersonen gedacht ist die mal reinsitzen war sehr ungünstig. Aber eine Kathastrophe wäre gewesen keinen leihen zu können und 3 Tage nur im Hotel sitzen zu müssen.

Morgen fahren wir nach Hamburg, wir brauchen eh einen neuen Rolli da er zu knapp ist, dennoch hoffe ich mal kann das Gute Stück zumindest bis dahin gescheit retten
DAGMAR mit

Ellert 24.SSW &

3 fitten Schwestern

www.mini-ellert.de

Lisaneu
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1686
Registriert: 27.01.2017, 08:24

Beitragvon Lisaneu » 16.12.2018, 19:32

Ellert hat geschrieben:Kann ich gut nachvllziehen aber meiner hatte den Reifen mit und dennoch keinen gefunden


Ja, ein bisserl anders als Fahrrad-Reifen sind Rolli-Reifen schon. Der Reifen muss aber nicht unbedingt 1:1 dieselbe Dimension sein, sondern nur auf die Felge passen. Und im Fahrrad-Geschäft wissen die das (also wenn man nicht als Laie selbst mit dem Muster vor dem Regal steht).

Auf den Rolli meiner besten Freundin würde auch ein Fahrradreifen passen, der nicht EXAXT dieselbe Dimension hat, aber eine ähnliche mit der gleichen Felgengröße (und dasselbe Ventil). Nur, dass der Fahrrad-Reifen schwarz ist und der Rolli-Reifen hellgrau, damit er keine dunklen Striemen auf dem Fußboden hinterlässt.

Ansprechpartner ist das aber wirklich ein Fahrrad-FACHGESCHÄFT und kein normaler Sportartikelgeschäft, wo man hauptsächlich auf Saisonartikel eingestellt ist (und wo im Winter der Vorrat am Fahrradzubehör minimiert ist).

Schön, dass ihr zumindest einen Rolli borgen konntet, auch wenn der nicht ideal war. Aber um so eine tolle Reise wäre doch schade, wenn Ellert so gar nicht mobil wäre!

ClausH
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 16.07.2008, 13:38
Wohnort: Berlin

Beitragvon ClausH » 18.12.2018, 17:03

Hallo Ellert,
bei unserem letzten Kinderrolli habe ich mir einen zweiten Nabensatz besorgt und den in Kreuzberg auf eine "handelsübliche" Felge umbauen lassen. So konnten wir in jedem Fahrradladen (notfalls sogar im Baumarkt) einen Mantel/Schlauch finden, im Winter auf ein MTB-Profil umsteigen, "unplattbare" Reifen aufziehen usw. Der Nachfolge-Kinderrolli hat Vollgummireifen, aber auch hier werde ich wieder umrüsten.

Lisa Maier
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1975
Registriert: 29.09.2004, 21:07
Kontaktdaten:

Beitragvon Lisa Maier » 18.12.2018, 17:44

Hallo Lisaneu,

Nur, dass der Fahrrad-Reifen schwarz ist und der Rolli-Reifen hellgrau, damit er keine dunklen Striemen auf dem Fußboden hinterlässt.
Ganz stimmt das nicht mehr. Ja, schwarze Fahrradreifen machen Striche auf dem Fußboden, aber die hellgrauen Rollireifen sehe ich inzwischen nur noch in der geriatrischen Versorgung oder in Krankenhäusern. Für Rollireifen gibt es inzwischen eine spezielle schwarze Gummimischung, die keine Streifen hinterläßt. Sieht doch viel besser aus :)

Viele Grüße

Lisa


Zurück zu „Hilfsmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste